Jump to content
Agra

Serverpopulation

Recommended Posts

Ich finde es erstaunlich, dass nach den peaks die beiden neuen Server sich eben nicht an die Spitze der Zahlen gesetzt haben, sondern eher 'dümpeln'. Zeigt halt, dass Lotro doch extrem viel von 'alten Hasen' gespielt wird.

Die login-Zahlen der kommenden 2 Monate werden interessant (wenn ToR rauskommt) ... aber halt nicht nur hier, sondern im MMO-Markt insgesamt. Und spätestens im März kann man sehen, ob dieser Schwund relativ stabil bleibt (und damit mal wieder ein funktionierendes MMO auf den Markt gekommen ist) oder ob es sich so entwickelt, wie schon so oft: Großer Hype ... nix dahinter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es erstaunlich, dass nach den peaks die beiden neuen Server sich eben nicht an die Spitze der Zahlen gesetzt haben, sondern eher 'dümpeln'. Zeigt halt, dass Lotro doch extrem viel von 'alten Hasen' gespielt wird.

Dem möchte ich mal zustimmen. Es hat einfach seinen Reiz, auf einem "neuen" Server anzufangen, auf dem die Mitspieler nicht durch virtuellen Reichtum oder besondere Ausrüstung abheben, zumindest hab ich das noch so aus dem Codemasters-Forum im Hinterkopf. Irgendwann verliert sich das Ganze dann, man wechselt wieder zurück zu seinem "Hauptserver" und übrig bleiben diejenigen, welche sich ganz bewusst für einen neuen Server entschieden haben. Die Wenigsten möchten dauerhaft auf ihre Chars verzichten mit denen sie z.B. alle möglichen und und unmöglichen Traits abgeschlossen haben, etc.

Die login-Zahlen der kommenden 2 Monate werden interessant (wenn ToR rauskommt) ... aber halt nicht nur hier, sondern im MMO-Markt insgesamt. Und spätestens im März kann man sehen, ob dieser Schwund relativ stabil bleibt (und damit mal wieder ein funktionierendes MMO auf den Markt gekommen ist) oder ob es sich so entwickelt, wie schon so oft: Großer Hype ... nix dahinter

Das wird wirklich interessant, das als MMO-Killer gehypte "RIFT" konnte bei LotRO jedenfalls nicht (viel) an Spielerschaft abgreifen, siehe z.B. US ab Datenpunkt 40 sowie EU ab Datenpunkt 44.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant finde ich auch den zeitlichen Verlauf über einen Tag gesehen, wenn man mehrere Server zum Vergleich übereinander legt.

Der Server, welcher (nach Neuinstallation) im Launcher oben steht, hat zum einen ein deutliches Plus gegenüber den anderen Servern. Zum anderen sieht man deutlich, dass der Peak zur EU-Hauptspielzeit da ist, während zur US-Spielzeit die Kurve schon wieder abfällt. Das lässt mich vermuten, dass es wohl mehr neue Spieler im EU-Raum als in den USA gibt. Andererseits fallen die Kurven nach Änderung der Serverreihenfolge auch wieder stark ab, was wohl darauf hindeutet, dass viele dieser Spieler nicht dauerhaft bei Lotro bleiben. Außerdem werden dadurch natürlich auch "EU-Spieler" auf "US-Server" gelenkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant finde ich auch den zeitlichen Verlauf über einen Tag gesehen, wenn man mehrere Server zum Vergleich übereinander legt.

Hast du da zufällig was vorbereitet?

Der Server, welcher (nach Neuinstallation) im Launcher oben steht, hat zum einen ein deutliches Plus gegenüber den anderen Servern. Zum anderen sieht man deutlich, dass der Peak zur EU-Hauptspielzeit da ist, während zur US-Spielzeit die Kurve schon wieder abfällt. Das lässt mich vermuten, dass es wohl mehr neue Spieler im EU-Raum als in den USA gibt. Andererseits fallen die Kurven nach Änderung der Serverreihenfolge auch wieder stark ab, was wohl darauf hindeutet, dass viele dieser Spieler nicht dauerhaft bei Lotro bleiben.

Ich glaube das hatten wir schonmal im alten Forum thematisiert. 100%ig wissen wir nicht, was es mit dieser Anormalität auf sich hat, aber das scheint die bisher schlüssigste Erklärung zu sein. Theoretisch müsste sowas auch bei DDO zu beobachten sein, wobei wir uns dann immer noch nicht sicher sein können, ob es sich hierbei um etwas turbine-spezifisches (also auf das Login-System) zurückzuführendes handelt oder ob dieser Effekt generell bei MMOs auftaucht.

Außerdem werden dadurch natürlich auch "EU-Spieler" auf "US-Server" gelenkt.

Nicht durch die Sonderstellung der DE- und FR-Spieler verwirren lassen. Der große Rest aus dem Gebiet der EU hat schon immer schwerpunktmäßig auf EN-sprachigen Servern spielen müssen. Dieser nicht ganz kleinen Gruppe kann es also erstmal egal sein, ob sie auf den Ex-EU-Servern spielen oder eben auf US-Servern. So haben z.B. Spieler aus Spanien in der Vergangenheit fast ausschließlich auf Codemasters-EN-Servern gespielt.

Für diese Teilmenge aller Spieler sind eher Faktoren interessant die in die Richtung "Finde ich, wegen der unterschiedlichen Zeitzonen zu meiner bevorzugten Spielzeit auch Mitspieler für Gruppenunternehmungen" gehen. Dadurch wird der "Peak" in den Diagrammen zwangsläufig über einen größeren Zeitraum gestreckt. Für die alten US-Server kannte man das ja bereits von Elendilmir, dem inoffiziellen Server für Spieler aus Ozeanien (Australien etc.).

Meiner Meinung nach werden sich demnach langfristig diese Login-Berge auf einen längeren Zeitraum strecken und die Täler werden kleiner werden. Anhand des Gipfels/Peaks wird man dann evtl. Rückschlüsse auf die Zeitzone ziehen können. Bei Elendilmir liegt dieser kaum noch zu erkennende Peak bereits jetzt später als z.B. auf Vilya.

Turbines Ziel wird es vermutlich sein (und das ist auch soweit sehr vernünftig) die Server über die kompletten 24h gleichmäßig auszulasten. Solange ine Loka für DE und FR angeboten wird, werden diese Server dahingehend auch eine Sonderstellung beibehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue server? Welche denn. Tschuldigung ich bin nicht mehr so im Spiel mit LOTRO.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue server? Welche denn. Tschuldigung ich bin nicht mehr so im Spiel mit LOTRO.

Damit sind die zusätzlichen Server gemeint die mit der Einführung von F2P eröffnet wurden:

DE-Anduin

DE-Gwaihir

EN-withywindle

US-Crickhollow

US-Dwarrowdelf

US-Imladris

US-Riddermark

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh OK. Die hab ich.

Meine Zahlen sind hier, decken sich weitgehend mit Deinen.

http://wavehh.dyndns.org/lo/index5a.html

Gesamtzahlen ohne EU/ex-EU servers.

plot-cool-mean.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du da zufällig was vorbereitet?

Gaaaanz zufällig... :*)

lotroallcountday.png

Seit kurzem erfasse ich den ersten Server nochmal extra, hier im Diagramm mit "Launcher1st" bezeichnet. Aktuell ist es Gladden, bis vor kurzem war es ja Imladris.

Dieses Bild hat noch eine Besonderheit: am Wochenende ist die Kurver "breiter" über den Tag verteilt.

Ich habe auch eine Galerie: http://www.dropbox.com/gallery/26682753/1/LotroStats?h=6b5e46

Wird immer dann aktualisiert, wenn ich mal das Grafik-Generierungsscript laufen lasse. ;)

Die Daten selbst laufen per Cron alle 5 Minuten in eine RRD-Datenbank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Turbines Ziel wird es vermutlich sein (und das ist auch soweit sehr vernünftig) die Server über die kompletten 24h gleichmäßig auszulasten. Solange ine Loka für DE und FR angeboten wird, werden diese Server dahingehend auch eine Sonderstellung beibehalten.

Ja, die sprachspezifischen Server bleiben vermutlich die Ausnahme.

Bei anderen Spielen, wo es von vorherein nur "internationale" Server gab, spielt die Zeitzone auch keine Rolle, weil es sich von Anfang an verteilt.

Eigentlich könnte Turbine auch über Server-Merges nachdenken. Immer einen EU-EN-Server mit einem US-server zusammenlegen. Momentan dürften noch technische Gründe dagegen sprechen, die auch den Charaktertransfer verhindern. Andererseits ist ein Merge auch "politisch" ein Problem. Wobei die Migration der EU-Server dort ein Argument wäre, man könnte den Merge ja mit der besseren "Zeitzonenauslastung" begründen. ;)

Sorry für Doppelpost, aber ich bekam beim Ändern des vorrigen Beitrags immer einen Datenbank-Fehler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich dabei immer etwas erstaunt ist der vergleisweise stabile Verlauf auf den US-Servern, während sich die Anzahl der Logins pro Server auf den deutschen Ex-EU-Servern fast schon den Vor-F2P-Zahlen angenähert hat. Auch wenn die Gesamtzahl durch die neuen Server noch höher ist - die Sinkgeschwindigkeit sollte Turbine doch zu denken geben. Und Isengart war zwar ein "Verkaufserfolg" für Turbine, hatte aber keinen sichtbaren positiven Einfluß auf die Spielerzahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an Agra dass er meine Zahlen mit aufgefuellt hat.

Hier ist mein Gesamtchart. Was ich erstaunlich finde ist dass SW:TOR praktisch keinen Einfluss hat.

Und wie schon gesagt, noch erstaunlicher ist wie unterschiedlich sich die einzelnen Server verhalten.

plot-all-mean-sep.jpg

Alle charts:

http://darmok.dyndns.org/lo2/index5.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie schon gesagt, noch erstaunlicher ist wie unterschiedlich sich die einzelnen Server verhalten.

Ich habe mir gerade mal deine Übersicht angschaut. Jetzt schau dir mal diese Grafik an, und vergleiche, z.B. bei Vilya im Juni.

lotrousorderyear.jpg

Die Server, die in der Grafik unten sind (Position 1), sind im Launcher oben. Also bitte nicht verwirren lassen. ;)

Bezüglich der deutschen Server frage ich mich, inwieweit neue Spieler gezielt diese Server auswählen. Oder ob die auch auf dem vom Launcher empfohlenen Server (zur Zeit Gladden) landen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pic link b0rked?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist mein Gesamtchart. Was ich erstaunlich finde ist dass SW:TOR praktisch keinen Einfluss hat.

Liegt evtl. daran, daß die Spieler (inkl. meinereiner) eigentlich schon paar Wochen vor SWTOR-Release so gut wie nicht mehr eingeloggt haben.

Tannenhirsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

LOTRO kann eigentlich nur Selbstmord begehen, es waere hart gewesen es nur mit Konkurrenz zu killen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint als hätten wir SWTOR überwunden. Die Werte steigen oO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau. Sowohl "gefuehlsmaessig" als auch von den Zahlen sieht es fuer mich so aus als wenn LOR nicht viel mit zumindest den loginzahlen in LOTRO zu tun hat.

Ob die auch so lange eingeloggt bleiben ist ne andere Sache. Vielleicht ist es ja nur dass all die real-world-time Cooldowns (crafting guild, tasks, daily raids etc)Ihre Wirkung zeigen :) Das waer dann echt clever.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt einen sehr hohen Wert fuer logins von gestern. Ist sichtbar auf den meisten aber nicht allen einzelnen Servern. Ist das auch in Deinen Daten oder hab ich jetzt nur was kaputt gemacht?

plot-all-mean-sep.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt einen sehr hohen Wert fuer logins von gestern. Ist sichtbar auf den meisten aber nicht allen einzelnen Servern. Ist das auch in Deinen Daten oder hab ich jetzt nur was kaputt gemacht?

plot-all-mean-sep.jpg

Hmm .. kann sein, daß ich mit all´meinen Chars eingeloggt hab´, nur um zu guggn, ob die Postfächer leer sind *g

Tannenhirsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt einen sehr hohen Wert fuer logins von gestern. Ist sichtbar auf den meisten aber nicht allen einzelnen Servern. Ist das auch in Deinen Daten oder hab ich jetzt nur was kaputt gemacht?

Ein kleiner Peak nach Wartungsarbeiten ist normal, aber das was dein Diagramm anzeigt sieht irgendwie "komisch" aus. Die Werte sind nicht sonderlich anders als vorherige Woche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


×