Jump to content
LOTROCommunity

MaedchenParadies

Members
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MaedchenParadies

  1. MaedchenParadies

    Das Buch der Taten / Entdecker und Bezwinger Taten

    Hallo liebe Gemeinde ich war lange nicht mehr in diesem Forum, habe deshalb erst heute zu den BdT-Taten (Bezwinger- + Entdecker-Taten) etwas hinzuzufügen. Auf ''HdRO.MeinReduit.de'' gibt es Maps für Eriador-Länder inkl. einer Eriador Übersichts-Map. Maps für Angmar und ab Eregion fehlen (noch immer), da ich pro Map 4...5 komplette Tage zur Erstellung benötige und bisher nicht die Zeit dazu fand. Grund für den hohen Zeitbedarf ist: Ich gehe jede Map mind. 2...3x komplett ab bis in alle Ecken, damit ich wirklich alle Gegner der Bezwingertaten finde, da durch wechselhaften Spawn bei nur 1x ablaufen nicht sichergestellt ist, das ich auch alle gesuchten Gegner finde. Die Maps auf MeinReduit für die BdT-Aufgaben (Direkt-Link zu den Maps: Maps.MeinReduit.de) sind Übersichts-Maps ohne detaillierte Taten-Beschreibungen wie beim Widerstand. Alle Bezwinger- und Entdecker-Taten für ein Land sind auf einer einzigen Länder-Map vereint, wobei man die Bezwinger- und Entdecker-Taten auch getrennt anzeigen lassen kann. Da ich mit viel Zeitaufwand die Länder-Gebiete mehrfach abgelaufen bin, sind die MeinReduit-Maps genauer/fehlerfreier. Je nach Land können auf den Maps auch andere Infos angezeigt werden (siehe Pulldown-Menü im Kopf der Seite). So sind z.B. bei Einsame Lande auch Questgeber-Standorte eingezeichnet. Weitere Infos zu MeinReduit ------------------------------------------------------ Da ich das ganze Jahr 2014 nicht in HdRO online gehen konnte, sind einige Info-Seiten noch nicht auf aktuellem Stand, was in folgenden Monaten noch aktualisiert wird. Mir war es seit Beginn von MeinReduit vor ~ 4,5 Jahren immer wichtiger alle Infos möglichst aktuell zu halten, anstatt nur neue Wissensthemen hinzu zufügen. Dazu gehört für mich auch, das ich alle Infos mir selbst erarbeite damit ich mögliche Fehler oder veraltete/nicht mehr gültige Infos von anderen Seiten nicht übernehme. Daher schreibe/kopiere ich generell nicht von anderen Seiten ab mit ganz wenigen einzelnen Ausnahmen. Z.B. habe ich die Port-Infos ab Wildermark aus Lotro-Wiki übernommen, da mir derzeit bei meinem höchsten Char noch 29 Level bis auf lvl 100 ehlen. Die Auftragstafel-Übersicht wurde in den ersten drei Monaten dieses Jahres kontrolliert/aktualisiert und mit Hilfe eines Spielers bis auf Level 100 komplettiert. Das neue Gebiet Osgiliath wird in Kürze noch ergänzt. Ganz neu ist die Port- und Rufen-Übersicht. Bei der Port-Übersicht wurden alle zu erhaltenen Ports für Jäger, Hüter und Rassen bis Ost Gondor in eine Übersichtsliste integriert. Sicher gibt es auf MeinReduit auch fehlerhaftes, dafür bitte ich um Nachsicht da ich zu 99,x% alles allein machte. Fehler und Verbesserungsvorschläge kann mir jeder an meine eMail-Adresse senden, die sich im Impressum auf MeinReduit befindet. Als es bei Start von MeinReduit losging, gab es erstmal nur die Status-Übersicht, bei der mir viele Spieler mit Infos halfen. Danach kamen die ersten drei Maps der Startgebiete dazu. Bis auf den Spieler "Rhistorion", der sich die Mühe machte mir die Daten für die Tafelaufträge von lvl 75 bis lvl 100 lieferte, gab es vereinzelte Hinweise auf Fehler in den Seiten. Da mein höchster Char (lvl 71) immer noch nicht auf max. Level ist, sind Infos für das letzte Level-Drittel noch etwas spärlich. Ich hoffe aber das auch Highchars nützliche Infos auf MeinReduit finden und sei es nur für hochzulevelnde Twinks Beste Grüße PS: Infos auf MeinReduit findet man NICHT per Websuche/Google, da ich für Suchmaschinen die Linkverfolgung auf tiefer gelegene Seiten unterbinden habe. Meiner Meinung nach ist die Navigation auf MeinReduit ausreichend um alle Infos zu finden ohne Google benutze zu müssen. Ein weiter Grund ist, da die Navigations-Struktur sich auch ändern kann, würde es im Laufe der Zeit zu toten Links kommen, die sich in den Suchmaschinen-Listen verewigen
  2. Hallo wer alle Taten eines Gebietes in einer Übersicht haben möchte, kann die Karten / Maps auf meiner kleinen Homepage dafür nutzen. Es wird nicht nur ständig an Taten-Karten gearbeitet auch weitere Übersichts-Karten kommen hinzu. Derzeit wird auch an Standorte für Questgeber und Auftragstafeln gearbeitet. Hierzu wurden als erstes das Auenland und Einsame Lande berücksichtigt. Und es gibt eine Übersichts-Karte von Eriador, auf der die Shoppunkte-Preise der nicht-freien Gebiete und die erspielbaren Shoppunkte ersichtlich sind. Vor ein paar Wochen wurde die inoffizielle Status-Übersicht auf MeinReduit integriert. Neu ist der Wissens-Bereich mit dem Thema Sippen-Wirtschaft mit ausführlichen bebilderten Beschreibungen. Direkt-Links gibt es für: - Karten/Maps: http://Maps.meinreduit.de/ - Status-Übersicht: http://Status.meinreduit.de/
  3. MaedchenParadies

    Übersichtskarten für Bezwinger- und Entdecker-Taten

    MeinReduit hat eine neue, nun endgültige "richtige", Domain-Adresse erhalten. Wer die alte Adresse bookmarkte, sollte sich den Bookmark aktualisieren. Im Start-Post wurde der Link aktualisert. MeinReduit ist etwas gewachsen und bietet jetzt mehr als nur Übersichts-Karten für Taten (siehe Infos im Start-Post).
  4. MaedchenParadies

    Einem BdT-Char fehlen Spezial-Quests

    Danke für den Hinweis.
  5. Hallo normalerweise spiele ich einen BdT-Char bis mind. lvl 20. Diesmal brauchte ich viele Shoppunkte auf die Schnelle wg. der derzeit vergünstigen Gebiete-Packs im Shop. Ich hab daher diesmal mit meinem Main einen BdT-Char auf einem 2.Account flott durch die Taten gezogen. Nun ist der BdT-Char Level 20,fast schon lvl 21, aber per Post kam das Spezialquest nicht. Soweit ich mich erinnere,bekommt man bei Lvl 20 per Post 2 Aufträge: 1. Von der verlassenen Herberge (man muss zur Herberge und dort 5 NPCs anklicken) 2. Ein Gesuch aus Schragen (man muss nach Schragen und dort 5 NPCs anklicken) Für jedes dieser 2 Quests gibt es je 10 Shoppunkte. Die 2 Aufträge kamen in meinem BdT-Char aber nicht per Post an. Ich vermute, da der BdT-Char kaum Quests machte, ist irgendein (Vor-)quest dafür notwendig. Es könnte auch sein, das es dieses Spezialquest bei lvl 20 nicht mehr gibt. Weiß jemand genaueres dazu?
  6. Hallo Ich hatte bisher nur einmal eine Support-Anfrage an den Turbine-Support per Formular gerichtet. Es ging um mehrere versch. rechtliche Fragen die ich im Detail beschrieb, zu denen ich detaillierte Fragen stellte und um Beantwortung mit Erklärung bat. Eine Eingangsbestätigung meiner Anfrage gab es nicht und ich übte mich in Geduld. Nach fast 8 Wochen = 2 Monate erhielt ich eine Antwort die besagte, das der Support nun recherchieren wollte und mitteilte, das es bis zu 2 weitere Wochen dauern kann bis ich eine Antwort erhalten würde. Bereits hier wunderte ich mich, wieso ein Support rechtl. Aspekte recherchiert. Ich kenne es selbst aus meiner berufl. Vergangenheit in großen und international tätigen Firmen, das Rechtsfragen (wenn sie nicht aus Nutzungsbedingungen/Eula etc. hervorgehen) nicht vom Support beantwortet werden, sondern das Rechts-Fragen an eine Rechtsabteilung weitergeleitet werden. Da ich mir den text meiner Anfrage per Formular 2 Monate vorher nicht speicherte, wußte ich nicht mehr im Detail was ich damals schrieb. Also sandte ich gleich als Antwort eine Ergänzung in der ich u.a. die Paragraphen mit Quellenangaben zum Nachlesen benannte und auch noch mehr Details dazu schrieb. Nach 6 Tagen kam eine weitere Antwort, die besagte das in Fällen wie meinem, keine Ausnahme gemacht wird. Es wurde auf keine einzelne Frage eingegangen, zudem wurden Frage-Themen die nichts mit "meinem Fall" zu tun haben nicht beantwortet. Ich schrieb erneut und bat darum meine Fragen zu beantworten inkl. einer Begründung (um die ich zuvor auch bat). Im Grunde teilte ich diesmal nichts neues mit, sondern wies nur erheblich deutlicher auf Paragraphen und deren Konsequenzen hin (ohne Androhung von Einleitung rechtl. Schritte meinerseits). 2 Tage später erhielt ich die bisher letzte Antwort vom dtsch.Support, die aussagte, das nun nochmals meine Anfrage "direkt" an Turbine weitergeleitet wird und der dtsch.Support mir nun nicht mitteilen kann, in welchem Zeitraum ich mit einer Antwort rechnen könne. Die letzte Antwort ist inzw. 8 Tage alt. Aufgrund der vorherigen Antwort erschien es mir, das der dtsch. Support zuvor gar nicht weitergeleitet hatte, da er ja selbst recherchierte. Das mein Anliegen "nochmals" weitergeleitet wurde kann ich daher nicht erkennen, es ist eher anzunehmen das meine Anfrage erstmals weitergeleitet wurde. Die Formulierung "direkt an Turbine weiterleiten" läßt mich nun grübeln, wie das mit dem Support überhaupt funktioniert. Scheinbar ist es ein großer Unterschied, ob man den deutschen oder den US Support in Anspruch nimmt. Anscheinend sitzt der dtsch. Support nicht im Haus des US-Supports, zumindest scheint eine Kommunikation zwischen dem dtsch. und dem US-Support nicht möglich. Irgendwie lese ich auch heraus, als wenn der dtsch.Support autark funktioniert und evtl. sogar gar nicht in den USA beheimatet ist. Im Turbine-Forum las ich einmal die Behauptung eines Spielers, dass es beim dtsch. Telefon-Support nur einen einzigen dtsch.-sprachigen Tel.-Supporter geben soll. Da dieser per US-Vorwahl zu erreichen ist und wohl auch nur zu US-normalen Tageszeiten erreichbar sein soll, nehme ich an das der in den USA sitzt. Die bisherigen eMail-Antworten des dtsch.Supports die ich erhielt, erreichten mich im Zeitraum von 9.45 bis max. 13.55 Uhr. Daher vermute ich, das der dtsch.Support nicht in den USA sitzt, sondern in Deutschland. Ich habe mal im Turbine-Forum nach antworten eines Mods gesucht. bei dem einen Mod schaute ich in rd. 1 Dutzend seiner antworten hinein und sah das dieser fast ausschließlich im Bereich um 12.00 Uhr herum schreibt. Ich fand nur eine Ausnahme: 4 Uhr nachmittags. Aus den Antwortzeiten des Mods kann ich nicht ableiten in welchem Land er sitzt. er könnte,in den USA wohnend, morgens vor Antritt seiner normalen Arbeit schreiben oder in EU/Deutschland sitzend, seine Mittagszeit zum Schreiben nutzen. In Bezug zu 3 ingame-Fragen an den Support/einen GM erhielt ich immer nur eine Standard-Antwort. Direkten Kontakt mit einem GM hatte ich nie. Weiß jemand mehr zum dtsch./US Support zu berichten? Lohnt es sich überhaupt bei "komplizierten" Anfragen den dtsch.Support zu nutzen? Oder gibt es sogar in Bezug zu rechtl.Fragen eine alternative / bessere Ansprechabteilung an die man sich wenden kann?
  7. MaedchenParadies

    dtsch. Turbine Support ist nicht Turbine in USA?

    In diesem Thread geht es um Turbine-Support und nicht um Rechtsstreitigkeiten und wo sie ausgetragen werden.
  8. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Ich möchte das endgültige Resultat mitteilen. Die Grafikkarte ist nicht defekt. Der restliche Staub wurde zwar zuletzt auch mit Ausbau der Graka gereinigt, aber dran lag es nicht. Trotz reinigung blieben die Temperaturen hoch. Bei normalem PC-Betrieb Start-Temp um 80°,bei HdRO-Nutzung kletterten sie auf über 115°. Ich schrieb ja, das ich wegen Infos in nem anderen Thread ein paar 3D-einstellungen im ACCCP (ATI Catalyst Control Center Programm) veränderte, die optische verbesserungen bewirkten. Ich war nicht sicher ob die hohe temperatur mit den veränderungen zu tun hatte und hatte dann sogar alle einstellungen auf Minimum-werte gesetzt. Auch das half nichts. Ich hatte auch mit GPU-Z und CPU-Z rumprobiert, LüfterSpeed auf max zu setzen. Nichts half. Das einzige was dann als allerletztes half, war mit den Übertaktungs-Einstellungen im ACCCP rum zu probieren. Ich habe in über 20 Jahren noch nie in einem PC etwas übertaktet auch in meinem jetzigen nicht. Ich dachte nur,evtl.kann ich damit etwas "runterschrauben", das die Graka nicht mehr so heiss wird. ich hab nur wert bei memory-Clock etwas verringert und prompt sank die Std-Temperatur auf 75°. Dann stellte ich den Memory-clock wieder auf den ursprünglichen wert und die temperatur blieb und bleibt bis jetzt bei 74...77°. Wenn ich Hdro starte liegt die Temp. jetzt im Bereich 74°...80°. Ich bin sicher, das der Fehler durch die 3D-Einstellungsveränderungen zustande kam. Obs ein Bug im Ati-Programm ist oder es ein zufallsfehler beim speichern der werte war, weiß ich natürlich nicht.
  9. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Hallo der Titel entspricht zwar nicht ganz den Tatsachen, trotzdem sind ich sowie mein PC derzeit "krank". Vor rd. einer Woche fing eine Bronchities bei mir an, bei der ich dachte das sie nach ca. einer knappen Woche von allein abklingen würde, wie es in der Vergangenheit schon öfters so war. Ich ging also nicht zum Arzt. Nun hab ich das Dilemma und muß 10 Tage lang antibiotika futtern und brav zu hause/im Bett bleiben. Dummerweise fiel bei meiner Grafikkarte ATI Radeon HD 4800 Series (erst 1 1/4 Jahre alt) dann auch noch zeitgleich der RamDac(-Speicher?) aus. Nun kann ich zwar meinen PC noch nutzen, aber sobald ich HdRO starte, dauert es nur 1..2..3 Minuten und der PC stürzt ab. Der Absturz passiert erst, wenn ich mit einem Char ins Spiel einlogge, im Launcher und in der Charauswahl erfolgt kein Absturz. Wenn der PC abstürzt und dann gleich autom. neustartet oder wenn ich einen Warm-Start mache (also den PC nicht ausschalte), bleibt der Screen schwarz und der PC bootet nicht mehr, sondern es ertönen Piep-Töne: 1x lang und 3x Kurz. Ich habe wg. der Piep-Töne nachgeschlagen und sie weisen auf einen defekten RamDac hin. Der PC bootet nach diesen Abstürzen nur noch, wenn ich ihn ausschalte und nen Moment ausgeschaltet lasse. Ich bin kein Technik-Profi was Hardware-Innereien angeht und weiß nicht mal was ein RamDac ist. Ich vermute das ist eine (Grafik-)RAM-Speicher-Variante. Da ich den Launcher noch starten kann hab ich alle Grafik-Einstellungen auf Standard-Werte runtergesetzt und DirektX auf version 9 runtergeschraubt. Das hilft leider nicht, denn der beschriebene Absturz beim Einloggen mit einem Char passiert weiterhin. DxDiag zeigt bei mir übrigens keine Fehler an. Dumm ist, das ich mir nun mind. eine weitere Woche lang keine neue Graka besorgen kann, obwohl ich trotz Bronchities jeden Tag 2 bis 3 Stunden in HdRO etwas machen könnte, vor allem meine Übersichtskarten der Taten weiter ausbauen. Gibt es einen Trick, HdRO auch ohne RamDac einer Graka starten zu können? Oder kann man gar selbst allein zuhause irgendwas unternehmen, damit die Graka wieder funktioniert? Ich fürchte aber das ich wohl ne neue Graka brauche (?). Zusätzliche Info und Frage zum RamDac-Ausfall. --------------------------------------------------------- Ich weiß nicht wieso der RamDac kaputt ging. Was mich wundert ist folgendes: Einen tag bevor der RamDac ausfiel las ich diesen Thread: Kantenglättung und Texturfilter im Vergleich und probierte anhand der Beschreibungen dort meine Darstellung für HdRO zu optimieren. Ich erzielte damit auch eine bessere Darstellung. Aber kann es sein, das deswegen der RamDac kaputt ging, wegen z.B. Überforderung durch die leistungsfressendere Einstellung? Oder kann der RamDac-Ausfall nur ein Zufall sein? Gruß
  10. MaedchenParadies

    RoI / AvI - Wer konnte nicht widerstehen?

    Was sind denn "echte" F2P-ler? = nie nicht bereit zum Geld ausgeben? Dann bin ich kein Echter ? :'( Aber vielleicht können manche kein geld ausgeben? Ich weiß ja nicht wie hoch bei manch jungen Menschen das Taschengeld ist, aber nicht jedem ab 12 wird Geld aus der Tasche wachsen. Ältere (langzeit-)Arbeitslose, alleinstehende Erzieher(innen), Dauerkranke/(schwerbehinderte)Erwerbsunfähige haben evtl.kein Geld dafür übrig? Öfters las ich bei Anfragen in Foren das manche nur ein-Monats-Abo suchten/erfragten. Da hatte ich mitunter den Eindruck das denen ein 2-Monats-Abo schlichtweg zu teuer wäre.Ich las aber auch Beiträge von leuten die als F2P in (fast) einem Jahr schon über 100 Euro ausgegeben hatten und dann erst merkten, das sie als Vip Geld hätten sparen können. Wer warum auch immer z.B. mit nem Hartz4-Satz auskommen muß, der hat nunmal nur 450 €/Monat zur Verfügung und 200..250€ sind da durch Fixkosten (Strom, Tel./internet, U-Bahn-/Busfahrkosten, Arztkosten) schnell weg. Da bleibt im Monat dann nur 200€ für Essen und alles andere übrig. Und 45€ bedeuten dann einfach, das die sich das dann nicht leisten können. Aber es ist doch egal ob man sich etwas nicht leisten kann oder nicht will, das ist doch kein Makel am Menschen. Irgend wie hab ich das gefühl, das die bei denen das geld locker in der Tasche sitzt, die anderen die nicht können/wollen irgendwie meinen, deklassieren zu müssen. Ich spiele seit ca.10 Jahren, habe auch andere MMOs gespielt, auch WoW sogar mit 2 Accounts. Ich bins leid geworden für solchen Spielspaß auf Dauer viel geld auszugeben und ich probiere es nunmal ohne viel Geld. Ich spielte HdrO 7 Monate nur als F2P, hatte mir nur im Dez. 2010 2x die CBS gekauft, weil ich 2 Spiel-Accounts nutze. Im letzten CM-Monat kaufte ich mir dann 2x Vip-Zeit und vor ein paar tagen auch Isengard-Legendär. Ich vergleichs einfach mit nem monatl. "festem" Abo wie bei WoW. In HdRO muß ich nicht alle Monate durchgängig Vip sein. Das ist viel fairer als bei WoW, wo das Abo immer geld kostet auch wenn man nicht spielt. Wenn ich mal 1-2 Monate keine Lust auf HdRO hab, muß kein Abo laufen. Und für mich muß sowieso nicht dauernd ein Abo laufen. Wenn ich insgesamt in einem Jahr 60-75% weniger ausgebe (abgesehen von Kosten bei erweiterungen wie bei Isengard), als bei nem permanent Abo, find ich das ok. Ich denke manch anderer wird auch so kalkulieren und wie ich sich nur selten etwas für Bargeld leisten. Und wer sich Isengard leisten kann und Bedarf an den vielen Gebieten hätte aber es nicht kauft, der ist einfach nur blöd.
  11. MaedchenParadies

    dtsch. Turbine Support ist nicht Turbine in USA?

    zu 1. Die ersten beiden Poster waren nicht in der Lage konstruktiv zu antworten und beide dichteten mir ein Problem an, wohl weil SIE Probleme hatten meine 2 Fragen zu lesen oder zu verstehen. Ich wiederhole es gerne erneut: Ich habe kein Problem! Ich stellte Fragen. Fragen müssen nicht zwingend etwas mit Problemen zu tun haben. Wenn ich bei einer eindeutigen Frage wie "Weiß jemand mehr zum dtsch./US Support zu berichten?" mehrfach Antworten wie "was ist Dein Problem" und "Du gibst keine Infos" erhalte, reagiere ich zickig weil ich daran erkenne, das mir jemand garnicht "zuhörte". zu 2. Die Fragen die ich an den Support stellte, waren rechtl. Fragen, wie die Stellungnahme/Ansicht von Turbine dazu aussieht. In diesem Forum kann keiner rechtl. Fragen beantworten, die im Sinne von Turbine sind. Meine hier gestellten Fragen zielten auf die Qualität verschiedener Support-Bereiche ab. Deshalb beschrieb ich auch was ich selbst bisher feststellte, damit möglichst nur antworten kommen mit zusätzlichen Infos. Wieso meine Beschreibungen von mehreren als Null-Infos angesehen werden können ist mir schleierhaft. @JoePhi "Schreib doch mal im Forum Sapience von der community Betreuung direkt an." Darüber hatte ich auch nachgedacht. Ich nehme an, das Sapience wie alle Forum-Mitarbeiter keine rechtsverbindl. Aussagen tätigen darf die inhaltlich von Nutzungs-Regeln und Eula abweichen. Ich dachte auch das ein dtsch. Support meine Fragen besser verstehen würden, da sie mit dem dtsch. Recht zusammen hängen. Evtl. wüßte Sapience es besser an welche interne Stelle meine Fragen zu leiten sind. Aber ich habe nun mal zuerst an den dtsch. Support angeschrieben und find es nicht okay, wenn ich meine Fragen an mehrere Stellen gleichzeitig streuen würde. Deshalb halte ich mir die Option offen, Sapience ggfls. doch noch anzuschreiben, je nachdem wie die endgültige Antwort des dtsch. Supports aussieht. Die Antworten müßten in jedem Fall bei der Turbine-Rechtsabteilung eingeholt werden. Leider ist bei den Turbine Support-Antworten nicht mal angegeben wer eine Auskunft erteilt geschweige denn von welchem übergeordneten Mitarbeiter oder anderer Abteilung die Antwort kam. Aufgrund der ersten negativen Antwort konnte ich daher nur vermuten, das nicht bei der Rechtsableitung nachgefragt wurde. @JoePhi "übrigens: Warum so aggressiv? ... das ist doch nicht hilfreich, wenn man eine Antwort haben möchte" Da hast du Recht. Ich denke da an den Spruch "Recht-haben rechtfertigt nicht Respektlosigkeiten". Leider fällt mir dieser Spruch immer zu spät ein. Manche meiner überhitzten Reaktionen tun mir oft im Nachhinein leid. Rechtfertigen kann ich sie nicht, nur erklären und um Entschuldigung bitten. @Josthilia: "Also der deutsche Support, der über Hotline und Formular erreicht wird sitzt in Deutschland. ... hätte ich bei der deutschen Hotline angerufen" Der dtsch.Telefon-Support ist in Deutschland? :$ Man muß doch aber nach USA telefonieren. D.h. es gibt eine Ruf-Umleitung nach Deutschland. Das wußte ich bisher nicht. An den Tel.-Support hatte ich nicht gedacht, weil ich eine schriftl. Antwort wollte. Aber du hast Recht, evtl. könnte ich da eine andere (Mail-)Adresse erhalten, an die ich meine Fragen richten kann. Danke für den Hinweis. @Snow_Blake "Im Prinzip steht das ja oben schon. SIe leiten die Anfrage an Turbine weiter" Für mich ist da nicht klar, wohin meine Anfrage weitergeleitet wird. Wenn ich den dtsch.-Turbine-Support bemühe, ist das für mich auch Turbine. Wird an den engl.-sprachigen Support weiter geleitet bleibt immer noch offen ob die bei der Rechtsabteilung nachfragen. Ich kann es nur hoffen.
  12. MaedchenParadies

    dtsch. Turbine Support ist nicht Turbine in USA?

    Oh je, noch so ne Dünnpfiff-Spam-Antwort. Falls Du in der Lage gewesen wärst meinen Post komplett zu lesen und inhaltlich zu begreifen, hättest Du evtl. bemerkt das ich ne Menge Infos zu meinem Wissensstand in Bezug zu versch.Supportabteilungen beschrieb und das ich nicht von einem Problem sprach, sondern etwas erfragte (siehe dazu den letzten Absatz mit 2 Fragen).
  13. MaedchenParadies

    dtsch. Turbine Support ist nicht Turbine in USA?

    wieso postest du dann hier? ich verwendete "dtsch." übrigens als Abkürzung für "deutsch"([sprachig]er Support) und nicht für "Deutsche", genauso wie man "engl." für englisch und "franz." für französisch nutzen kann. Du kannst also gern Problem(e) damit woanders vermuten/unterstellen, aber nicht bei mir.
  14. MaedchenParadies

    Die geballte Isengart-Informationsladung

    Ja, feddisch. Richtig gut lohnen tut sich die Vorbestellung nur für Neuanfänger, die so wenig wie möglich Bargeld ausgeben wollen und die Quest-gebiete bei der Vorbestellung noch nicht haben. Für alle (Neuanfänger und Oldies) bieten neue Erweiterungen kaum bis garkeine neue Dinge, ausser das auf die gleiche Art und Weise weiter gemacht wird, wie bisher und "nur" neue (epische) Quests und Inis dazu kommen. Obwohl ich mir "eigentlich" wg.der Quests/Inis keine Bemerkung erlauben dürfte, denn ich kenne die neuen Quests/Inis noch garnicht. Als es nur SvA gab, erschien die Moria-Erweiterung noch sehr gut und viel neues zu versprechen. Immerhin gabs ausser Quests und Inis auch 2 neue Klassen auszuprobieren und die legendären Items. Düsterwald brachte ausser Quests+Inis kaum(nichts?) neues. Das scheint auch bei Isengard so zu sein. Das einzig wirklich neue sind die fest veränderlichen Dinge (wird was erobert bleibt es erobert, bis es zurück erobert wird). Aber das ist auch alles an neuen Spielmechaniken. Das es bei dieser Art von Erweiterungen (neue Gegner haben mehr Power/höhere Level) immer höhere max.-CharLevel gibt und es deswegen auch neue Skills, Legendäre Items gibt ist "eigentlich" nicht der Rede wert. Das ist einfach als "Standard-Pflicht" zu betiteln. Meiner Meinung nach gibt es bei den HdRO-Erweiterungen viel zu wenig wirklich neues. Wenn von SvA, über Moria und Düsterwald bis hin zu Isengard die Neuerungen zu 99% nur als erneutes Aufkochen von Quests und Inis zu betrachten sind, ist das aus bestimmtem Blickwinkel halt wenig und kann als langweilig empfunden werden. In diesem Bezug waren die erweiterungen z.B. bei Guildwars ähnlich langweilig. WoW hat es zwar leichter als HdRO, weil WoW frei ist von Zwängen, die eine Story auferlegt. Ab Burning Crusade kamen z.B. u.a die Flugtiere dazu, aber Spieler wurden zuviel zum endlosen farmen gezwungen. Das relativierte sich erst mit der folgenden Erweiterung, als BC abgeschwächt wurde. Trotzdem gabs bei WoW immer wieder mal Abwechsungsreiches. Neben neuen Klassen wurde immer wieder die Skillung total verändert und nicht nur ab der neuen/höheren Levelstufe. Allerdings hat mir genau das bei WoW garnicht gefallen. Runes of Magic machte es diesbezüglich besser, da gab es manchmal ganz neues im Spiel, z.B. die pets die jeder nutzen kann. Bei RoM gibts aber den gravierenden nachteil, das die Bugpflege (nach schulnoten) nur ungenügend ist und viele verliessen RoM wegen der unsäglich vielen Bugs. RoM dürfte wohl als F2P-Spiel das teuerste sein, da man dort immens viel im Shop ausgeben kann. Tut man das nicht, ist RoM extrem zeitaufwändig. Ich finde, das die HdRO-Erweiterungen auf Dauer dazu führen, das das Spiel langweilig wird,vor allem für die, die gern alles durchquesten und nicht nur so schnell wie möglich Highlevel erreichen wollen. Vieles ist von der 1. Ausgabe (SvA) bis zur neuesten Ausgabe immer das gleiche. Haufenweise Quest-Reihen, wo es nur darum geht viele NPCs abzuklappern, kenne ich garnicht aus einem anderen MMOs. Sowas kann nicht wirklich irgendwer gut finden. Dagegen könnte man die primitiv-Quests (Kille xx Gegner der Sorte xyz) ja als ungeheuer anspruchsvoll bezeichnen. Auch wenn sich HdRO an der Buch-Geschichte orientiert, so ist es doch ein MMO-Spiel das gewisse Freiheiten haben sollte, auch hinsichtlich der Questgestaltungen. Bei Isengard frage ich mich z.B. was mit den berufen ist? werden berufe besseres herstellen können? Z.B.wird ein Koch besseres Buff-Food herstellen können oder muß man ab Isengard für Buff-Food nur noch den Shop nutzen? Wieso ist bei den berufen ab überragend überhaupt Schluß? viele Spieler kennen das Pflegen der Berufe auch aus anderen MMOs und mögen es Berufe immer weiter auszubauen und vielen macht es Spaß Items selbst herzustellen. ich nehme an, das mit Isengard mehr Items gesammelt/gelagert werden müssen. Was ist mit mehr/größeren Taschenplätzen? was ist mit Bankerweiterungen? Wieso gibt es nicht Pets für alle? Ein Pet könnte man zähmen oder über eine Quest-Reihe erhalten (nicht einfach nur im Shop kaufen). Es müssen ja nicht Kampf-Pets sein, wie das vom Kundigen. Das Pet könnte Träger von wenigen Bonis für das Herrchen/das Frauchen sein. Wieso gibt es keine Erweiterungen bei den Reittier-Arten? wieso gibt es nur Pferde/Ponies und ne Ziege? Jetzt kommt nicht mit dem Argument, das es in der Story keine anderen Reittiere gibt. Da gibt es auch keine Teleport-Möglichkeit, im Spiel gibt es die aber trotzdem. Wieso gibt es keine Flugtiere? Wieso gibt es keine "richtige" zauberer-Klasse die ausschließlich nur Zauberschaden machen kann mit speziellen Zauberer-1h+2h-Stäben (die ein Drechsler herstellen könnte), 1h-Zauber-Stäbe z.B. mit Schildnutzung und ohne ein Pet wie beim Kundigen? Ein Zauberer sollte mMn NULL Nahkampfschaden machen können, daher wäre eine Lösung wie bei WoW mit 1h-Zaubererstäben im Fernkampf-Slot sinnvoll. In den mir bekannten MMOsklnnen zauberer auch mit Stäben im Nahkampf zuhaun. Ich stelle mir einen Zauberer ohne Nahkampfschaden (weil Zaubererstäbe fast null schaden machen) als abwechslungsreiche und etwas anders zu spielende Klasse vor. Das sind nur ein paar Beispiele und es gäbe vieles mehr was in HdRO einfliessen und vor allem mehr abwechslung bringen könnte. Ich versuche gerade Isengard mit USDoller zukaufen weil ich von all den Gebieten bisher nur Trollhöhen besitze. Ich erhoffe mir nur ein Sonderangebot zu nutzen und von den sonstigen Dingen (Quests) leider halt nur ein Aufkochen in alter Manier.
  15. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Das hatte ich früher in meiner berufl. Zeit auch bei jedem selbst zusammengebautem PC (auch bei PCs für Kunden) ebenso gemacht. Da es sich damals nie um Spiele-PCs handelte, war mein "unkonventioneller" Lüfter immer auf die CPU ausgerichtet, wobei der Lüfter freihängend aber stabil an Befestigungsschnüren hing. Schnüre wegen geringerer Lärmübertragung als bei Drähten. Wie so etwas aus Profi-Sicht aussieht, ist unerheblich, solang das Eigenkonstrukt stabil ist. Bei meinem jetzigen PC hatte ich bisher nichts verändert, aber ich habe mir vorgenommen, das wenn ich eine neue Graka kaufen muß und einbauen lasse, das ich dann, wie früher auch, mind. einen extra-Lüfter dazu fügen lassen werde, der dafür sorgen soll, das sich unten im Gehäuse unterhalb der Graka keine Hitze mehr stauen kann. Evtl. 2 Lüfter, weil einer dann die Hitze unter der Graka wegblasen könnte und der 2. Lüfter dafür sorgt das die aufsteigende warme Luft besser zu dem Gehäuse-Lüfter an der Rückseite geleitet wird, der Luft aus dem Gehäuse rausbläst. Ich selbst betrachte als Ex-Profi die Lärmschutzmaßnahmen in meinem PC auch nur mit sträflichen Augen, obwohl die von Profis realisiert wurden. Die Lärmschutz-Vorrichtungen des Gehäuses (an Innenflächen des Gehäuses), sind standard bei meinem Gehäusemodell, wurden also nicht vom Händler "dazugepfriemelt". Natürlich ist das Lärmdamm-Material an Gehäuse-Innenseiten ein dickschaumiges Material was scheinbar nicht anti-statisch wirkt. Ich verwendete früher prinzipiell nur schwer entflammbare und antistatische Füßbodenbeläge für die Innenseiten von Gehäusen, wobei ich darauf achtete die wenigen Luftlöcher an der Unterseite der Gehäuse nicht abzudecken. Die jetzigen Lärmschutzmatten verdecken, die wenigen kleinen Luft-Löcher an der Gehäuse-Unterseite komplett, sind etwas dicker und auf ihnen sammelt sich Staub offensichtlich leider zu gut. Zu gut weil die nur ca. 3 cm drüber befindlichen Graka-Lüfter den Staub gut auf die Graka bliesen, denn genau dieser Bereich war im Innenraum extremst verstaubt. Das kann ich unterstreichen, aber Menschen die Behinderungen an Händen/Fingern haben (wie ich jetzt) können das einfach nicht (mehr).
  16. MaedchenParadies

    Guild Wars 2

    Ich hatte GuildWars etwa 1,5 Jahre lang gespielt. GW selbst hatte bisher eine sehr große Gewichtung auf PvP und im PvE war man öfters auf Gruppenspiel angewiesen um seinen ChaR voran zu bringen, als es z.B. bei HdRO der Fall ist. Als nur PvE-Spieler kann man in GW leicht die Lust verlieren, zum einen vor allem weil die meisten Gegenden extrem linear angelegt sind. Man kommt durch sehr viele Gegenden/Länder oft nur durch, indem man stoisch einen Weg verfolgt. Es gibt kein AH. Da ich ein 100% PvE Spieler und zu 0% PvP Spieler bin, war es für mich nach 1,5 Jahren Zeit mich nach einem abwechslungsreicheren Spiel umzuschauen. Hinsichtlich der Kosten bietet GW zwar eine kostengünstige Variante, weil nur die einzelnen Erweiterungen gekauft werden müssen. Monatl.Nutzungsgebühren gibt es nicht. Allerdings können zusätzliche Kosten entstehen, wenn man sich zusätzliche CharSlots und/oder Bank-Erweiterungen gönnen möchte. Letzteres ist fast unumgänglich, da man in GW furchtbar viel versch. sammeln kann und der Std-Platz bei weitem nicht ausreicht, wenn man gern farmt und die Items sammeln möchte. In Bezug zu den Kosten habe ich in meinem ersten GW-Jahr mehr geld ausgegeben als im vergleichbaren Zeitraum bei WoW losgeworden bin. In GW2 wird vieles besser und umfangreicher, auch die angestrebte andere Art des Spielens wird für eine besondere Abwechslung / Unterscheidung im Vergleich mit anderen Spielen sorgen. Allerdings erkenne ich an den angekündigten Infos auch, das die Gewichtung auf PvP und im PvE-Bereich die Gruppenbildung eine noch wesentlich größere Gewichtung erhalten wird. Und irgendwie hab ich das Gefühl, das Wenig-Spieler bei dem Konzept auf der Strecke bleiben werden. Als reiner PvE-Spieler hege ich daher keine Absicht GW2 auch nur ausprobieren zu wollen.
  17. MaedchenParadies

    Wahl zum süssesten Hund Österreichs :)

    Also "irgendwie" ist das Hündchen ja niedlich, aber wenn ich auf sein angriffslustiges Gesicht schaue, denke ich das ein größerer Sicherheitsabstand durchaus vorteilhaft sein könnte. Die "rötliche" Einfärbung am Maul deutete ich daher als Restbestände vom letzten Zubeißen dieses "Kampfhundes" Dabei fällt mir ein alter Sketch von Otto ein: Person 1: Ach ist das ein süßes Hündchen. Darf man das Hündchen auch mal streicheln? Hundehalter: Natürlich! Wie soll er sie denn sonst beißen können? PS.: Meine Anmerkungen bitte nicht ernst nehmen, soll nur ein humorvoller Beitrag sein. Im übrigen ist dieses Hündchen inzw. Bild-Nr 405 geworden und steht gerade noch eben auf Seite 81. Die Wahl scheint mir zudem nicht fair abzulaufen, zumindest versteh ich nicht wieso ein hässlicher Zwergpinscher derzeit auf Platz 1 mit 3.156 Stimmen stehen kann und Oskar bisher nur 70 Stimmen = 85. Platz, erhielt.
  18. MaedchenParadies

    Öle

    Hallo Ich habe ebenfalls eine Frage zu den Ölen, allerdings hinsichtlich des Schadens. Mein Jäger (lvl 45) nutzte bisher hauptsächlich Feuer-Öle und ich hatte bisher immer levelpassendes Feueröl genutzt. Ich wundere mich allerdings, das bei den Ölen gar kein +Schaden-wert im ToolTip dabei steht. Lt. ToolTip ist der einzige Unterschied díe Wirkzeit (5, 10, ... Minuten usw.). Ich hab erst einmal Feueröl nutzen müssen, das mehr als 10 Level unterhalb des Charlevels war, weil ich in der "Walachei stehend" auf die Schnelle nur bei einem NPC-Händler Feueröl herbekam, das nicht level passend war. Vom Gefühl her schien mir der +Schaden aber nicht geringer zu sein, als wenn ich Feueröl mit höherer Stufe nutzen würde. Ist der +Schaden denn wirklich bei allen Feuerölen (ebenso bei Lichtöl) identisch? Fürs Solo-Spielen/-Leveln wäre es dann ja günstiger nur 5 oder 10 minütige Öle zu nutzen, da deren Herstellung günstiger ist, bzw. die dafür zu erfarmenden Rohstoffe viel flotter erfarmt werden können. Gerade beim Solospiel, wenn man dabei auch viel rumlaufen muß, wären kürzere Wirkzeiten je nach Situation durchaus akzeptabel.
  19. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Hallo regenschein Tscha aber der wichtige Bestandteil, der Ramdac setzt nur dann aus, wenn die Hitze extrem hoch wird, sicher wohl noch höher als die geloggten Temperaturen bevor es zum Absturz und dem nicht mehr funktionieren des RamDacs kommt. Definitiv kaputt / irreparabel scheint der RamDac jedenfalls nicht zu sein, sonst würde der PC garnicht mehr zu booten. Das deuten auch die Reset-/Neustart-Symptome an: 1. Ein Warmstart funktioniert nach einem solchen Absturz prinzipiell garnicht (weil dabei nichts (gut) abkühlen kann). 2. Ein Kaltstart erfordert nicht nur das der PC ein paar wenige Sek. ausgeschaltet bleiben muß, sondern mind. 30 Sek., eher länger. Anhand Punkt 2.) kann man drauf tippen, das "etwas" im PC (wahrscheinlich der RamDac) erstmal etwas abkühlen muß, damit der RamDac wieder funktioniert. Heute hab ich per Zufall beim googeln doch noch eine Info gefunden,in der zu lesen war das bei Grakas der Serie ATI Radeon HD 48xx eine Temperatur im Bereich 80°C bis ca.85°C normal ist und erst wenn man über 90°C kommt, man sich sorgen machen müßte. Bei temperaturen nahe/über 100°C wäre dann schnelles Eingreifen mehr als angesagt. Heute war im Normalbetrieb die GPU Temperatur im Bereich 78°C bis 80°C (manchmal 82°C) hoch, wobei der Lüfter-Speed sich im Bereich um 73%-75% bewegte. Ich habe auch heute HdRO nochmal (aber nur wenige Sekunden lang) gestartet. Sobald die GPU-Temperatur auf 85°C kommt, schnellt der Lüfter-Speed sofort auf 100% hoch. Aber die Lüfter schaffen es dann nicht mehr höhere temperaturen als 85°C niedrig zu halten. Deshalb beendete ich HdRO auch sofort als die Temperatur nahe 90°C war. Diese wie auch die Beobachtungen der letzten Tage deuten mir an, das einfach nur Kühlleistung fehlt. Der gestrige Test, nachdem ich den Stillstands-Lüfter wieder zum mäßigem Laufen brachte und wo ich dann rd. 10 Minuten lang in HdRO verweilen konnte, ohne das es einen Absturz gab, lassen eher vermuten das evtl. wirklich ein Lüfter-Tausch ausreichend könnte. Denn der RamDac steigt nur aus, wenn die Hitze ungebremst noch oben schnellen kann. Solange die Hitze keinen kritischen Wert übersteigt, funktioniert der RamDac aber. Kaputt ist der RamDac also nicht, sondern nur durch zuviel Hitze überfordert. Es besteht zwar auch die Möglichkeit das wirklich etwas (anderes) auf der Graka kaputt ging und es deshalb immer zu einer extremen temperatur kommen kann wo dann auch keine beste/neueste Kühlung mehr mit kommt, aber lass mir doch die Hoffnung, das ich nur die Lüfter tauschen brauche. Wenn das nicht hilft, muß ich halt ne neue Graka kaufen. Aber bis jetzt kann ich nicht erkennen, das dies wirklich unbedingt notwendig ist.
  20. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Hallo Gaeron Das (Logfile und freeware) hatte ich schon selbst festgestellt, aber GPU-Z (wie auch CPU-Z) agieren nicht als autom. Kontroll- und Warnprogramm. Deshalb fragte ich nach einer Software-Lösung, die eine Art all-in-one Temperatur Wächter-/Warnprogramm darstellt, denn wenn die Temperatur plötzlich mal zu hoch ist, nützt es nichts, wenn man GPU-Z und CPU-Z einfach nur im Hintergrund laufen läßt, da man ja nicht alle xx Sek. nachschaut, wie denn die Werte sind. Zur Not, wenn es sowas garnicht gibt, könnte ich GPU-Z und CPU-Z mit der Logfile-Funktion laufen lassen und mir dann ein extra-Progrämmchen programmieren, das die beiden Logfiles alle x Sek. kontrolliert und das dann ein bei überschreiten von z.B. 90°C ein Warnfenster autom. einblendet. Da ich nur eine sehr alte Delphi-Version nutze und nicht fit im Win-API bin, würde ich die temp.-werte sicher kaum alle selbst in nem eigenen Tool abfragen können. Zusatz: ---------------------------------------------- Hab grade viel rum-gegoogelt, aber alle teils sehr umfangreichen Tools, agieren nicht als autom. Wächter-/Warnprogramm, sondern nur zum Anzeigen der werte, teils auch zum Einstellen von z.b. Lüfter-Speed für das Tunen. Rechtzeitiges und schnelles Warnen übernehmen keine der Programme, zumindest konnte ich nichts dergleichen finden. ---------------------------------------------- Wegen Deiner Anmerkungen wegen zu hoher Temperatur und Staub, werde ich mal probieren in den PC reinzuschauen und ggfls. auch vorsichtig zu säubern. Für sowas hab ich übrigens noch ein Druckluftspray in ner Schublade rumliegen (das ich natürlich nur bei erkalteter Hardware und mit ausreichendem Abstand vorsichtig anwenden werde). ------------------------------ Zusatz Ich hab den PC (Midi-Tower) eben geöffnet. im oberen bereich ist wenig staub, aber im unteren einfach zu viel (es sinkt trotz vieler Lüfter zuviel staub nach unten ab). Die graka ist als letzte Steckkarte ganz unten eingebaut und besitzt 2 Lüfter, die auch noch (dummerweise) nach unten weisen, also von unten den Staub ansaugen, daher sind die 2 Graka-Lüfter besonders verstaubt. Einer der Lüfter drehte sich garnicht mehr! der andere lief / läuft scheinbar problemlos. Alle anderen Lüfter wiesen nur etwas staub auf den rotorblättern auf, den ich entfernte. Ich habe ohne ausbau der Graka versucht mit dem Druckluftspray und einem Pinsel den Staub zu entfernen. Leider kommt man wg. der Einbauposition schlecht an die Lüfter ran. Nun läuft zwar der eine der Graka-Lüfter auch wieder, aber nur schwerfällig. Ich habe sämtliche Lüfter im ausgeschaltetem Zustand auf leichte Drehfähigkeit geprüft. Ergebnis: nur der eine Graka-Lüfter dreht sich schwerfällig. Dann habe ich 2x testweise den PC eingschaltet und die temperaturen per GPU-Z geprüft. beim 1. Einschalten lagen die temp.-werte zwischen 85°C und 90°C. Beim 2. Einschalten lagen die Temp.-werte zwischen 90°C bis 98°C. Ist zwar etwas weniger als vor der Reinigung aber ich denke noch lange nicht ausreichend genug. Da ich mir derzeit nicht zutraue die Graka nach einem ausbau und vernünftiger Lüfterreinigung wieder einwandfrei einbauen zu können, werde ich notgedrungen 7..10 Tage warten müssen, bis ich das Problem bei einem PC-Händler beheben lassen kann. Evtl. sind nur neue Lüfter nötig und ich erspare mir einen neuen Graka-Kauf, wenn mit neuen Lüftern eine permanente Temperatur von (deutlich) weniger als 80°C erreicht werden kann. Selbst wenn die vorhandenen Lüfter besser gereinigt werden würden, glaube ich kaum, das sie auf die Kühlleistung neuer Lüfter heranreichen werden. Der RamDac-Ausfall hat also nichts mit den veränderten Grafikeinstellungen zu tun, sondern hängt wohl nur mit zu hoher Temperatur der Graka zusammen. Ich bedanke mich für die bisherigen Anmerkungen um mir zu helfen. Dieser Thread kann somit "eigentlich" absinken, es würde mich aber noch interessieren, welche Graka mir Regenschein empfehlen würde (falls ich doch ne neue Graka kaufen muß). ---------------------------- Noch ein kleiner Zusatz Ich habe gerade mal HdRO ca. 10 minuten lang laufen lassen. es gab keinen Absturz, allerdings stieg die "Basis-"GPU-Temperatur auf bis zu 118°c an, die anderen GPU-Temperaturen waren noch höher wobei der Memio-Wert sogar bis auf 122,5°C hochging. Zumindest bin ich jetzt etwas sicherer, das ich wahrscheinlich mit neuen Lüftern auskomme und keine neue Graka kaufen muß. Werde aber trotzdem in den nächsten 10 Tagen HdRO zur Sicherheit nicht mehr starten.
  21. MaedchenParadies

    Ich hab meinen PC angesteckt !

    Hallo regenschein danke für deine Flotte Antwort. :'( *Heult Rotz und Wasser Ich habe den PC vor rd. 1 1/4 Jahren neu gekauft und ihn bisher nie geöffnet, weder per eigener Hardware-Bastelei etwas verändert, noch nutze ich irgendwelche Software um mehr Leistung aus dem PC rauszuholen. Ich habe damals keine Garantieverlängerung gekauft. D.h. ich habe seitens des PC-Ladens nur eine 6 monatige Garantie und hinsichtlich der Hersteller einzelner Komonenten zwar eine zweijährige Garantie, aber die kann man - soweit ich weiß - nur in Anspruch nehmen, wenn man nachweisen kann, das ein Fehler bereits schon in den ersten Monaten existierte. Irgendwie ist die 2-Jahres-Garantie doch eingeschränkt? Zudem fürchte ich, da ich dann die Komponente (die Graka) an Hersteller einsenden müßte, das das eine Wartezeit von mind. mehreren Wochen oder noch länger nach sich ziehen würde. Da würde ich dann einen Graka-Neukauf vorziehen, denn ohne Graka im PC kann ich ja den PC garnicht mehr nutzen. Ich hatte mich damals nur für eine einigermassen gute Graka (aber nicht für eine sehr gute) entschieden, weil ich mehrere Lärmschutz-Maßnahmen in den PC einbauen ließ und bei der Graka, sagte mir der Händler, das es mit der nicht ganz so tollen Graka (die aber verhältnismäßig leise ist, was mir sehr wichtig war) ein relativ leises Kühlsystem gibt, bei der die Garantie der Graka nicht erlischt. Bei allen anderen Grakas, die der Händler anbot, waren die Grakas wesentlich lauter und sie würden auch alle die Hersteller-Garantie verlieren wenn Kühlsysteme draufgesetzt bzw. ausgetauscht werden. Hey das ist ein ziemlich cleverer Tip. Den würde ich aber erst dann probieren, wenn ich in 7..10 Tagen hoffentlich gesundheitl. wieder auf dem Damm bin, damit ich bei evtl. Totalausfall der Graka dann auch sofort eine neue kaufen kann. Ist deine empfohlene Graka denn auch leise? Das ist mir sehr wichtig, wichtiger als das sie (extrem) schnell ist. Bei einigen der angegebene preis-Alternativen sehe ich das Deine Graka-empfehlung einen 1 GB großen Speicher hat. Ich fürchte das ist zuviel Speicher bei meiner sehr individuellen PC-Konfiguration. Zu meinem PC: Vista 32 Bit, CPU: Intel Core i7 2,67 GHz = 4-Kernel-CPU mit insgesamt 6 GB RAM (damit RAM-Zugriffe schneller sind, als wenn nur 4 GB drin wären), wobei ich natürlich beim 32-Bit OS weniger als 4 GB davon nutzen kann. Das 32Bit OS brauche ich noch ziemlich lange und kann nicht auf 64 Bit umsteigen, da ich auf relativ unkomplizierte Zugriffe auf 16-Bit Programme und Programm-Module (z.B. DLLs) angewiesen bin (aus programmiertechnischen Gründen). Als Bildschirm nutze ich einen großen Samsung-FlatScreen SyncMaster 2343BW/2343BWX (Digital) mit Pivot-Technologie bei dem ich derzeit die Auflösungen 2048x1152 und manchmal 1920x1080 nutze. Kleinere oder größere Auflösungen möchte ich nicht nutzen müssen. Bei einer Graka mit 1 GB Speicher fürchte ich, das mir zuviel von den rd. 3,5 GB Hauptspeicher abgezwackt werden würden. Ich kann mich zwar irren aber ich meine meine Graka hat nur 512 MB Speicher (find derzeit keine Infos bei mir, wieviel Speicher die Graka wirklich hat). Jedenfalls kann mit meiner HdRO auch 2x starten und verspüre nur sehr selten unwesentliches "stolpern" in der Grafik-Darstellung. Wie sähe denn jetzt Deine Graka-Empfehlung aus? oder fehlen Dir evtl.noch mehr Details zu meinem PC? Wie erwähnt, ist mir eine LEISE Graka sehr wichtig und ich nehme da auch gern leistungseinschränkungen deswegen hin. Mein PC steht unter dem Schreibtisch ganz vorn gleich neben meinen Füßen und ich höre den fast nie, ausser bei heissen Tagen, wenn die Lüfter mal etwas mehr aufdrehen. Aber selbst dann muß man schon sehr genau hinhören um die Lüftergeräusche zu hören. Es gibt einen Lüfter beim Netzteil und 2 zusätzliche Lüfter im PC/Vorderseite (die sind alle temperatur-/drehzahl-geregelt) und dann noch den Lüfter auf der CPU, der Graka und noch irgendein kleinen Lüfter auf nem kleinen Teil des Motherboards. :$ *Dumm-aus-der-Wäsche-guck - Wie soll ich da sicher sein? HdRO ist das einzige Programm auf meinem PC das in den Bereich MMO-Spiele fällt und auch das einzige Progtramm das besondere Grafik-Eigenschaften voraussetzt. Alles andere (PhotoShop, Delphi, Browser, textprogramme, WebDesign-programme, Sound-programme (z.B. WinAMP), Scanner- und Drucker-Nutzung u.v.a.m.) läuft nach wie vor problemlos. ZUSATZ/Ergänzung: Ich merk grad, das meine Zeitangabe von 1 1/4 Jahren falsch ist. Ich kaufte den PC vor 1 3/4 Jahren, und er ist (trotzdem) seitdem unverändert. die 2-Jahres-Herstellergarantie würde also in Kürze ablaufen. ____________________________________________ 2. Ergänzung: Da ich nicht sicher bin, wieviel Speicher meine Graka hat, hab ich nach einem Tool gesucht das mir diese Info anzeigt und hab "TechPowerUp GPU-Z" dafür gefunden. Meine graka hat 1024 MB Speicher und nicht 512 wie ich zuvor meinte. Dieses Tool zeigt auch mehrere GPU-Temperaturen an und ich habe mir für die einzelnen Abschnitte die Werte in der folgenden Tabelle notiert: Nachdem mein Char ca.1 - 1,5 Minuten im Spiel war, habe ich dann das Logfile des Tools (gerade noch rechtzeitig) aktiviert, weil 2 Sek. später schon der Absturz erfolgte. Die Temperatur-Werte in den 2 Sek. blieben aber im Bereich der Temp.-Werte der 2 letzten Spalten. Zum einen find ich es komisch das wenn ein Baustein (in diesem Fall der RamDac) kaputt ist, wieso man trotzdem 2...3 Minuten ins Spiel kann und erst dann der Absturz erfolgt, bzw. erst dann der RamDac nicht mehr funktioniert. Liegen die GPU-Temperaturwerte überhaupt in einem Normalbereich? Oder deutet das an, das die Kühlung der Graka nicht mehr (richtig) funktioniert? Im Internet find ich dazu nur sehr unterschiedliche teils auch widersprüchliche Aussagen. Daher einfach mal die Frage: wo sollte die max.-Temperatur einer Graka/GPU liegen? Und eine Zusatzfrage: gibt es ein Tool, das im Hintergrund die Temperaturen von CPU + GPU prüft und erst bei überschreiten von max.-Werten ein Info-Fenster dafür öffnet? Entschuldigt bitte, wenn ich evtl. dumme fragen stelle, aber mein Hirn ist derzeit wg. der Bronchities (nebst schnupfen+dauerkopfschmerzen) nicht zu normalen Leistungen fähig.
  22. MaedchenParadies

    Hoher Paketverlust nur in Lotro

    Hier noch eine Tracert-Ausgabe (Vista), gestartet um 0:30 Ortszeit in Deutschland als Telekom-Kunde: Routenverfolgung zu gls.lotro.com [74.201.102.12] über maximal 30 Abschnitte: 1 <1 ms <1 ms <1 ms xxx.xxx.xxx.xxx 2 65 ms 63 ms 64 ms xxx.xxx.xxx.xxx 3 65 ms 67 ms 66 ms xxx.xxx.xxx.xxx 4 141 ms 141 ms 141 ms nyc-sb2-i.NYC.US.NET.DTAG.DE [62.156.131.150] 5 141 ms 141 ms 139 ms jfk-brdr-04.inet.qwest.net [63.146.26.253] 6 149 ms 148 ms 149 ms bst-edge-05.inet.qwest.net [67.14.30.62] 7 147 ms 145 ms 145 ms 65.120.117.250 8 150 ms 152 ms 150 ms border1.te7-1-bbnet1.bsn003.pnap.net [63.251.128.43] 9 147 ms 146 ms 147 ms 74.201.102.105 10 151 ms 150 ms 152 ms 74.201.102.154 11 145 ms 147 ms 147 ms 74.201.102.12 Ablaufverfolgung beendet. Ich starte mein Router fast nie neu, ausser es gibt nach einem Absturz kein inet-Zugriff. Das kommt bei mir in etwa alle 3 Monate mal vor. Was mir bei der Trace-Route beim TE auffällt ist... Nr. 2 in der Liste TraceRoute (und/oder Nr.3 [bin Netzwerk-Laie] ) müßten die Zeiten der IPs bei Deinem Provider sein. Lt. Deiner Trace-Route würd ich drauf tippen, das Dein Provider der Murks-Verursacher ist. Wieso braucht der so lange zum antworten? oder ... braucht der überhaupt solange oder ist etwas in deinem PC so durcheinander, das Tracert die Antworten erst so spät prüfen kann? Ich kenne Dein beschriebenes Szenario auch, allerdings tritt das bei mir nur auf, wenn - mein PC etliche Stunden/Tage durchlief und/oder - ich etliche programme gleichzeitig laufen lasse, u.U. auch mit 2 parallelen HdRO-Fenstern, PhotoShop, Programmier-Sprache, lokaler Server-App, Html-/php-Editoren u.v.a.m. Bisher konnte das Problem immer mit einem Neustart eleminiert werden. Ich habe aber in solchen Momenten nie ein trace-Route gespeichert (was jetzt zum Vergleich evtl.nützlich wäre). Eine Frage an Thurinhor Wieso hast du bei deiner Traceroute die IPs bei Nr 2 + 3 ausgeXt? Falls das irgend was mit Sicherheit zu tun haben könnte, hab ich das bei meiner Liste auch ausgeXt. Würd aber gern den Grund dafür wissen. Nr 2 + evtl. auch Nr. 3 sind doch "nur" die IPs des Providers oder?
  23. MaedchenParadies

    VIP mit Paypal möglich?

    Hallo Tigobald PayPal wurde schon vor 2...3 wochen implementiert. PayPal steht nur nicht in den Account-Einstellungen, da stehen nur Kreditkarten. Wenn Du ingame den Shop aufrufst, beachte mal das rote Feld an der rechten Seite. Wenn Du das rote Feld anklickst, erscheint die Seite auf der Du Shoppunkte kaufen kannst. Wählst du dann eine der 4 Möglichkeiten, wird dir auf der folgenden Seite auch die Möglichkeit angezeigt mit PayPal zu bezahlen. In wie weit der PayPal-Kauf schon problemlos funktioniert weiß ich nicht. Meine letzte Info dazu ist 2..3 Wochen alt und besagte, das wenn der PayPal-Kauf zwar funktioniert, aber das Produkt nicht freigeschaltet wird, muß man an den support schreiben. Auf der 1. Seite der Shoppunkte steht auch ein Texthinweis: Siehe den Kasten (Puntekarte kaufen) rechts. In wie weit in Deutschland die Geschäfte die neuen GameCards schon verkaufen, weiß ich nicht.
  24. MaedchenParadies

    Thorins Halle

    @Thurindilphor: Das ist generell im ganzen Spiel so, dass Quests 5 Level drunter angenommen werden können und muss deswegen nicht extra erwähnt werden. Die Formulierung im Guide ist "Verfügbar ab Level: 46" und nicht "Quest-Level: ab 46". @Thurindilphor: Warum? Das steht doch da, wenn man davor steht Vielleicht weil es Spieler gibt, die sich im voraus etwas durchlesen? Wer in den 30er Leveln noch hängt und sich bisher nicht um Thorins Ruf kümmerte wird mit lvl 41..45 dumm aus der Wäsche gucken, wenn er erst dann erstmals in den Raum möchte. Schaden kann so ein Hinweis jedenfalls nicht. @Thurindilphor: Du meinst sicher "Eisbrecherminen" Ich meinte nicht, ich wiederholte diese Bezeichnung weil sie im Guide so steht. @Thurindilphor: Man kann in Delfblick in Moria oder in Echad Dunnan in Eregion wiederholbare Solo-, bzw. 3er-Instanzen machen, die einem eine Schadensart-Schriftrolle geben, die man dann auf eine legendäre Waffe draufpacken kann. Ansonsten dauerts halt nur seeeehr lange um die Viecher umzukloppen Moria .. Eregion, danke für die Infos, dauert also weil ein Mitte 40er das nicht kann (ausser er wird gezogen). Dafür hab ich heute zwei Möglichkeiten entdeckt, die eine als ich meinen 44er Jäger auf 45 levelte. Es gibt in Bruchtal das Jäger-Quest "Requisiten der Jagd". Bei der Questbelohnung muß man wählen zwischen einem Bogen (westernis) oder einer Armbrust (uralte Zwergenart). Und für den Drechsler gibt es ein Bogen-Rezept (lvl 48), bei dem im Bogen der uralte Zwergenart-Schaden drin ist. @Thurindilphor: trotzdem gehts in dem Guide ja nicht um Schadensarten oder legendäre Waffen. Dafür gibts extra Guides die man dafür dann bemühen sollte, ansonsten wird das Ganze dann schon sehr unübersichtlich imho. Ich kenne keinen Guide in dem steht, wie ein 41er..45er an Waffen mit der erforderlichen Schadensart kommt. Da Du im plural schreibst (Guides), würde es Dir sicher nicht schwer fallen mehrere deutschsprachige Guides dafür zu nennen. Es geht um den Ruf für Thorins Halle. Ich wollte weder vorschreiben, wie der Guide auszusehen hat, noch behaupten wie Guides prinzipiell sein sollen. Ich hatte nunmal als höchsten Char einen 44er Jäger und mir half der Guide fast garnicht. Das Einzige was ich nicht wußte ist, das es in Forochel eine Mine gibt für den Ruf gibt. Dank Dir weiß ich nun auch das es das Quest dafür in Zigilgund gibt. Auch das die Mine nicht Silbertiefenmine heißt. Das Aufzählen der "kaufbaren Items" und der Ruf-Punkte die man erhält, kann man auch ingame bei den NPCs sehen. Aber schaden tut es nichts, wenn das erwähnt wird. Meine Hinweise sind bis auf das mit der Schadensart lediglich entweder einzelne zuzufügende Zeilen oder kleine Textergänzungen/-änderungen. Infos zur Schadensart würden auch nicht mehr als ein..zwei Absätze einnehmen. Ein Hinweis auf hergestellte Items mit lvl45..48 würde ja reichen. Ich nehme an, das es bei anderen Berufen für andere Klassen ähnliches gibt. mMn macht das nicht mal ein wenig unübersichtlich. Dafür würde der Leser wichtige Infos erhalten, die einem kein NPC in Thorins Halle verrät. Und ich lese gern Guides,wenn in Ihnen mehr steht als das was einem die NPCs erzählen. Entschuldige das meine Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen nicht nur bei Dir offensichtlich als Meckerei angekommen sind. Das der Guide so alt ist wußte ich nicht. Im Guide steht nur das Erstellungsdatum vom Mai diesen Jahres. @Thindu: Anhand der schlechten Bilder kann man auch erahnen, dass das ganze schon nen paar Jahre aufm Buckel hat Nö kann man nicht. Ich habe Dir nicht unterstellt abgeschrieben zu haben, sondern nur gefragt. @Thindu: Und btw. damals gab es legendäre Waffen noch gar nicht, genauso wenig wie Sarnurquests Der Fakt ist mir als Neuer (wie wohl jedem neuen Spieler) in HdRO nicht bekannt gewesen. @Thindu: Und falls du nach Quests suchst, Ich weiß wo ich questbeschreibungen finde und habe nicht den Wunsch geäußert das in Deinem Guide Questbeschreibungen rein sollen, sondern nur um die Nennung von Quests gebeten. @Thindu: und ja es sind Belohnungen Ich möchte Dir nicht vorschreiben, wie Du etwas titulierst. Vom Verständnis des Wortes "Belohnung" her, ist für mich eine Belohnung etwas, das ich geschenkt/umsonst erhalte, so wie bei Questbelohnungen. Ansonsten wäre auch beim Tauschen das erhaltene Item ebenfalls eine Belohnung. @Thindu: Einen richtigen Guide, der alle Ruffraktionen im Spiel in einer Übersicht darstellt, Ich hab doch gar nichts von "alle Ruffraktionen" geschrieben. Wenn ich für mein Projekt der Taten-Übersichtskarten (http: // reduit.99k.org [Leerräume löschen]) Fehlerhinweise und Verbesserungsvorschläge erhalte, freue ich mich. Erst recht wenn sich jmd die zeit nimmt und detailliert beschreibt. Dann bedanke ich mich auch, weil es mir Arbeit abnimmt. Thurindilphor beschrieb wieso meine Hinweise obsolet sind, Du rechtfertigst den derzeitigen Stand. Daraus interpretiere ich, das Hinweise/Vorschläge nicht erwünscht sind und das was ich vortrug nur als unbequeme Meckerei angekommen ist. Ich werde daher in Zukunft drauf achten, bei Deinen Guides keine Anmerkungen mehr zu machen.
  25. MaedchenParadies

    Thorins Halle

    hallo Thindu Du schreibst in deinem Guide: Für jemand der mit den Quests erst anfängt und nicht Bescheid weiß, fehlen Infos. Das Startquest (quest-lvl 46) gibt Wächterhauptmann Unnurr und schickt den Spieler zu Tórth der vor der Blausteingarnison steht. Ísrath steht neben Tórth und tauscht Ruf-Items, die nur ein Goldschmied für sich selbst (gebunden) anfertigen kann. Weiter unten nennst Du die Ruf-Punkte die man für das Abgeben der ruf-items erhält. Da sollte besser ein Hinweis stehen, wenn es sich um Items handelt, die nur ein Beruf (Goldschmied) beschaffen kann. Wichtig ist, das die ersten Quests ein Level von 46 haben aber schon vor lvl 46 angenommen werden können und nicht erst ab lvl 46 verfügbar sind, wie Du schreibst. Mein Jäger hat das Startquest mit lvl 44 angenommen. Ich nehme an, man kann die Quests mit Level: Questlevel 46 - 5 = 41 schon annehmen. Erwähnenswert wäre auch ein Hinweis darauf, das man die Blaustein-Garnison nur betreten kann, wenn der Ruf für Thorins Halle mind. auf der 2.Ruf-Stufe ist. Tórth steht vor der Blaustein-Garnison, gibt das Ruf-Einleitungsquest und tauscht Rufitems. Ásgeir steht in der Blaustein-Garnison und gibt mir mit lvl 44 ein Ruf-quest. Authun steht neben Ásgeir, ist "nur" ein Händler gibt mir mit Lvl 44 keine Quests. Falls Authun auch mit höherem CharLevel kein Rufquest gibt, sollte er mMn nicht mit aufgezählt werden, oder einen Hinweis erhalten, das man bei ihm Fraktions-Items kaufen kann. In deinem Guide erwähnst Du die "Silbertiefenmine in Forochel". Dafür habe ich mit meinem Jäger lvl 44 bisher noch kein Quest gefunden. Wie in Posts erwähnt, gibt es in Sarnûr Bereiche, in denen man Waffen mit "uralte Zwergenart" nutzen sollte. Im Eingangsbereich in Sarnûr (Große Halle) ist die Schadensart "uralte Schadensart" nicht notwendig, zumindest nicht auf der Ebene die man betritt. oben + unten war ich noch nicht, da kann ich nichts dazu sagen. Aber sobald man den Bergfried betritt ist die Schadensart "uralte Zwergenart" unbedingt Voraussetzung. Und da hat ein Char, der noch nicht level >=45 ist, Probleme solche Waffen nutzen zu können. Mein 44er Jäger hat sich schon 2 Dolche (ab lvl 45 nutzbar) herstellen lassen in denen die uralte Zwergenart enthalten ist. Aber der neue hergestellte 45er Bogen enthält leider nur den Beleriand-Schaden. Ich weiß noch nicht wie ich an einen 44er/45er Bogen mit uralter Zwergenart komme, um die Legendären Items hab ich mich bisher noch nicht gekümmert. Ich fände es gut, wenn Infos zum Thema Schadensart in Deinen Guide auch einfliessen würden. Und sehr gut wäre es, wenn Du erwähnst, wie/wo man an Waffen mit "uralter Zwergenart" kommen kann. Insgesamt betrachtet, gibt mir Dein Guide so wie er jetzt ist, keinerlei Hilfestellung, verwirrt mich stattdessen nur etwas. ______________ Ergänzung: Hinweise wo ein Rufitem abzugeben ist wären ebenfalls hilfreich, z.B.: 10 Grimmhand-Wappen = 300 Rufpunkte (bei Tórth tauschen) Das Startquest für Relikte aus dem Ersten Zeitalter wird bei Ásgeir abgegeben und das bringt dann 700 Ruf-Punkte und nicht 1200 wie Du schreibst. Hast Du die (evtl.veraltete) Daten irgendwo abgeschrieben? Dann wäre es gut, wenn Du Deine Daten nochmal alle kontrollierst. Ich hab nicht alles kontrolliert, nur in diesem Fall der Rufpunkte den einen Fehler bemerkt, der mir auffiel als ich Ruf-Items abgab. im 2. Post führst Du Belohnungen auf. Hört sich an als wären das Quest-Belohnungen, dabei sind das "nur" Items die man bei Authum dem Händler in der Blaustein-Garnison kaufen kann.
×