Jump to content
LOTROCommunity

Elac

Members
  • Posts

    12
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Elac

  1. Oder als Heiler .. heilst dir nen Wolf .. andere machen die Kills weil sie überleben und der Heiler selber bekommt mau :-/
  2. Ich mache Synth und bin mit meinem Char gerade auf Lv 27 oder 28. Synth habe ich auf 200 hoch gebracht und finde leider derzeit auf Nan Shaddaa keine passenden Rohstoffe zum weiter skillen. Ich muss wohl den Planet wechseln *g* Aber bis Lv 25 habe ich mit dem Handwerk meine und die Rüstung meiner Gefährten immer schön ergänzen können. Auch meinen Sippenkollegen konnte ich das eine oder andere nette Stück herstellen. Mir pers. gefällt das Handwerkssystem bis dato. Wie es in den oberen und Endstufen ausschaut kann ich noch nicht sagen. ............... Aber eine Frage zur Orangen Rüstung die man mit Upgrades bestücken kann. Wie muss ich den Rüstungsfaktor berechnen? z.B. eine orange Rüstung hat ohne Upgrades .. Rüstung 50 (Wert 5) .. wie errechnet sich der echte Rüstungswert wenn ich eine Armierung von z.B. 60 auf das Teil packe? Und dann noch eine andere Frage. Um das eine oder andere Datacron zu erreichen muss man ja .. ich sag mal jump and run .. machen. Nun habe ich das Problem (z.B. in Nar Shaddaa) wenn ich springe, dass ich probleme mit der .. sagen wir mal .. Sprungtechnik habe. Wenn ich die Leertaste drücke sollte mein Kerlchen ja springen. Nur ab und an springt er garnicht wenn ich drücke, oder zu spät. Hat er .. Sprungtipps für mich? Danke schon im voraus für eure Antworten. Grüße Elac
  3. Also 9 'Monate sind ... nichts ... also für mich. Denn neben ab und an mal was spielen habe ich auch im RL bischen was zu machen. Vor allem im Sommer gibts besseres als vor der Glotze zu hocken. Das Währungssystem haben sie umgestellt. Richtig Nur schau dir mal genau an gegen was du tauschen kannst. Draigochrüstung kannst du gegen Medalions und Siegel tauschen. Isengart Rüstung kannst du gegen Siegel tauschen. Und ich traue mich wetten, die nächste Rüstung wirst du gegen Siegel und oder nur gegen Siegel-Neu tauschen können. Wenn es dir Spass macht die Ini z.B. Fangorn zum xy-ten mal zu machen und dann noch event. wegen irgendeinem zufall den Hardmode nicht zu bekommen .... ist OK .... mir macht es nach dem 15ten mal keinen Spass mehr. Ich finde es langweilig. Weil es immer monoton das selbe ist. Das es, wie du es nennst, Ersatz für Rüstungen gibt .. ist auch ok und normal. Was nicht normal ist wenn man die wochenlang erfarmte (ich mag den Ausdruck eigendlich nicht) Ausrüstung (eigendlich einige hundert Siegel) für nichts wegwerfen muss .... nicht mal zerlegen/verkaufen etc möglich .... finde ich nicht gerade motivierend. Abgesehen davon, dass ich kein Freund der ewigen, udn in meinen Augen stupiden Levelerhöhungen bin. Und ja es gab/gibt Spiele die Erweiterungen brachten ohne den Level zu erhöhen und trozdem Spieler fesseln konnten. Charakter verbessern und nicht Charakter ewig neu Ausstatten ist für mich ein Unterschied. Grüße Elac
  4. Also in meinem Lotro-Freundeskreis hat sich Turbine mit der Ankündigung ins Knie geschossen. Die Leute fragen sich warum sie noch in Instanzen Siegel für eine 75er Rüstung sammeln sollen wenn man diese im Herbst in die Tonne treten kann und warscheinlich wieder irgend ein Siegel B zum Tausch für die nächste Rüstung erfarmen muss. Das selbe gilt natürlich für die Artefakt Waffen. Da hat man unmengen an Zeichen/Siegel in seine Waffe gesteckt und dann ... flupp .. wegwerfen und wieder von vorne anfangen. Wenn sich Turbine da nicht bald was überlegt werden sie Spieler verlieren, denn niemand will sich mit Zeit was erspielen, dass er dann einfach wegwerfen kann ohne etwas davon zu haben. Bei einigen (auch bei mir) ist seit der Ankündigung die Lust auf Lotro derart gesunken, dass nicht mal mehr die fixen Verabredungen mit den Stammleuten bestückt werden können. Denn wie gesagt .. Warum sich durch Hardmode Inis quälen wenn es ab Herbst für nichts mehr ist, denn die jetztige Rüstung (z.B. Draigoch oder Handwerk) riecht zum leveln allemal aus.
  5. Ich habe jetzt eine Woche Star Wars hinter mir. Bin auf Level 24 auf der Seite der Stih als Hexer aufgestiegen. Und ich muss sagen .... mir gefällt es wirklich sehr. Die Story ist toll und die Klasse vielseitig. Das Spiel hat noch die eine oder andere Kinderkrankheit, bzw. fehlt die eine oder andere bedienungsfreundliche Änderung. z.B. Handwerksmenü (unübersichtlich), kein "Ding" bei incomming wisper (kein muss aber in Lotro lieb gewonnen, da man ja nicht immer auf den Chat schaut), usw. Aber wie gesagt Kinderkrankheiten, die hoffendlich bald mal behoben werden. In Lotro weiss ich momentan nicht was ich machen soll, denn auf xy Siegel sammeln für Rüstungen der Twinks habe ich einfach keine Lust. Ich logge gerne mal ein um mit der Sippe/Freunden was zu machen, aber nur nach Verabredung. Die Macht möge mit euch sein ... aber am meisten mit mir Elac
  6. Bin ja mal gespannt was dann mit den "alten" Rufgegenständen aus Moria passiert. Hab die für meinen Twink noch massig in der Bank.
  7. Kann schon stimmen, wobei Hacker alles im Inventar verkaufen. Bei meier Heerfürherin haben die sogar das Rufhorn vertickt. erlös des selbingen .. 2 Silber.
  8. Das tolle daran. Es ist nicht ersichtlich, dass es sich um das BdT handelt sondern nur .. die Aufgaben ... bla bla bla. Absolut schlechte Umsetzung der Andrag Aufgaben.
  9. Könnte bitte wer die Patchnotes hier rein kopieren? Kann leider in der Firma nicht auf die Lotro Seite. DANKE Elac
  10. @ Brewolf: Na ja der TelefonSupport hätte dir den Acc nicht freischalten dürfen bevor die Betrugsabteilung sich den Hack angeschaut hat. Die gucken genau einen Besitzer nach vorne nach dem Hack. Somit ist die Sperre nur logisch. Warte den heutigen tag mal ab und ruf dann morgen den Kundendienst an. Dann müsste dein Ticket duchr die Betrugsabteilung durch sein. Grüße Elac
  11. Lies dir doch einfach mal mein Posting über deinem durch. Da steht auch drin was du machen kannst. Schade, dass du nicht betroffen bist. Würde gerne deine Reaktion sehn. Die Frechheit ist, dass der InGameSupport nur auf drängen etwas unternimmt, und beim Login nicht gleich darauf hingeweisen wird sein Passwort zu erneuern. Nur wenn man auf eine Kontosperrung hin drängt leitet die InGameLeute das auch weiter. Ansonsten leiten die nur weiter das gehackt wir/wurde.
  12. Erfahrungsbericht von einem Betroffenen: Am Sonntag dem 9.10.2011 tiegerte ich mit meinen Chars. bis ca. 13:15 Uhr durch Mittelerde. Es gab keine Anzeichen vom nahenden Unheil. Ich verabschiedete mich von meinen Sippenkollegen im TS und im Spiel und freute mich auf einen ruhigen Nachmittag mit meiner Frau. Um ca. 16:30 klingelte mein Handy und ein Sippenkollege meinte was ich denn gerade mache. Denn ich sei online und melde mich nicht, gebe keine Antwort und würde die Sippe verlassen, und meine Chars. verschwinden aus der Friendslist. Sofort schrillten die Alarmglocken und ich meinte …. „Ich bin nicht online da hackt mich wer.“ Ich startete meinen PC und wollte einloggen … Fehlermeldung … Einloggen auf der Kontoseite … Fehlermeldung … Passwort vergessen und neu anfordern … Fehlermeldung. Nebenbei startete ich das Sippen TS und meine Kollegen schrieben Tickets wegen dem Hack und sendeten den Hacker an er solle mit dem Scheiß aufhören und verschwinden. Erst später wird sich herausstellen wie wertvoll diese Aktion war. Der InGame-GM sperrte dann um ca. 17:00 meinen Account, nichts ging mehr. zusätzlich schrieb ich noch ein Ticket über die Turbine Homepage. Der GM aus dem Spiel antwortete nicht mehr und es war mir/uns absolut unklar wie es weitergehen sollte. Information von Turbine .. absolute Mangelware. Der Chat mit dem GM im Spiel: Montag: Das Warten geht weiter. Keine Meldung von Turbine, auch keine Automatische Mail wegen dem von mir verfassten Ticket. Ingame bei meinen Freunden auch nichts Neues, denn die InGame-Tickets wurden geschlossen. Natürlich habe ich die mit meinem Account verbundene Kreditkarte am Sonntag vorsorglich sperren lassen und die Sperre am Montag nochmals bestätigt. Dienstag: Noch immer keine Meldungen von Turbine. Also rufe ich mal den Kundendienst an. Eher wiederwillig als sonst was. Eine US-Nummer anrufen um mit einem Deutschen zu reden der in Deutschland sitzt …… Kundenfreundlich halt. Der Telefonsupport war mal sehr nett und auch sehr bemüht. Er überprüfte den Ticketstatus und erklärte mir den weiteren Ablauf. Es gab dann noch das Problem mit der Mailadresse … auch das wurde vom Kundensupport am Telefon bearbeitet. Weiter warten war angesagt. Inzwischen haben meine Sippenkollegen wieder einen meiner Chars. in der Friendslist. Charakter doch nicht gelösch???? *grübel* Mittwoch: Turbine .. es lebt …. eine Mail ist gekommen. Na toll .. deutscher Support … englische "past&copy" Antwortmail …. na egal. Ab an den PC und alles machen was da drin steht. Ergebnis: Nada .. kein Passwort. Mir reichts … sauer rufe ich abermals den Kundendienst unter der US-Nummer an. Nun wurde mir erklärt, dass die Mail ganz normal ist und … bla bla bla …. langer Rede kurzer Sinn … Das Mail von oben wird an jeden geschickt bla bla bla... Aber das InGameTicket und auch das von mir eröffnete Ticket sind in US durch die Betrugsabteilung durchgelaufen, und der Kundendienstmitarbeiter hat mir am Telefon ein Passwort gegeben um auf der Kontoseite einloggen zu können. Bin ich aber froh das die Betrugsabteilung von Turbine die tickets als OK eingestuft hat. Der ACC gehörte wieder mir!! Es folgte die Schadensaufnahme. Bei einigen Char. war alles weg. Inventar und Bank leer. Gemeinschaftsbank war auch leer und das Haus verkauft. Bei 2 Charakteren wurde „nur“ das Bargeld geklaut. Wie sich herausstellte waren das die Charaktere, welche von meinen Freunden mit Sends überhäuft wurden und der Hacker machte sich wohl aus dem Staub und sackte nur noch das Bar-Gold ein. Ich schrieb, wie vom Telefonsupport gesagt, ein Ticket um meine Gegenstände und mein Gold wieder zu bekommen. Für jeden Char. ein eigenes Ticket … es lebe „copy&past“. Turbine hat mit der Art von Texten eh Erfahrung *grinst* Donnerstag: Mein Mainchar. hat im laufe des Vormittages per Post von einem GM jeden Stapel aus seinem Inventar und seinem priv. Bankfach zugeschickt bekommen. Am späten Nachmittag wurde meinen anderen Charakteren von einem GM per Post das restliche Diebesgut zugestellt. Auch die Gegenstände aus der gemeinsamen Bank. Mein Haus wurde nicht wieder hergestellt, aber die Gegenstände aus der Hauskiste sind da. Mein Main hat den Hauspreis als Bar-Gold überwiesen bekommen. In Summe muss man sagen, dass es nicht schlecht ist die Telefonnummer des Kundendienstes anzurufen. Der Informationsfluss von Turbine selbst ist schlecht und nicht vorhanden.
×
×
  • Create New...