Jump to content
LOTROCommunity

Xeratis

Members
  • Posts

    49
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Xeratis

  1. Definitiv NEIN! - Anarchy Online - Age of Conan - World of Warcraft - Herr der Ringe Online - Dungeons & Dragons - EVE online Das sind jetzt nur Beispiele, bei denen ich zu 100% weiß, dass man seine Spielzeit OHNE Abschluß eines Abos bekommen hat. Und ich hatte mit HdRO wohl mehr Glück als Thodorin. Ich weiß nämlich, dass ich nie ein Abo abgeschlossen hab, aber dennoch drei oder sogar vier Wochen spielte, bevor ich mich für das LTA entschieden hab.
  2. Nach bisherigem Stand der Dinge ist SW:ToR das letzte Spiel aus dem Haus EA, das in der Boxversion ohne Origin läuft. Daran kann sich aber durchaus noch was ändern. Durch die massiven Proteste in letzter Zeit vielleicht sogar zum Positiven. Man darf ja noch hoffen/träumen. Zu bedenken ist vielleicht aber, das künftige Addons nur über und mit Origin erhältlich sein werden. Wer weiß?
  3. Kleiner Forenschluckauf Faur? Oder warum zitierst du dich selbst?
  4. Mabusian, mir ist völlig klar, dass Turbine Kunden wie mich gar nicht will. Ich bin mir auch durchaus bewußt, dass es mit den Punkten eng werden kann. Wobei ich nichts, aber auch wirklich nichts aus dem Shop wirklich brauche. Über die Punktepreispolitik von Turbine bin ich absolut nicht überrascht. Es war sowas von klar, dass es teurer wird als wenn ich die Kreditkarte gezückt hätte... Als ich mir damals das LTA geleistet habe, hatte ich den Kauf weiterer Addon gegen Bares als selbstverständlich angesehen. Nun, für dieses Addon muß ich nichts zahlen. Beim nächsten sehen wir weiter. Und selbst wenn ich für ein Addon alle zwei Jahre mal bezahlen muss, wo liegt das Problem?
  5. Ok, ich habe die "neuen" Pferde doch glatt vergessen, Asche auf mein Haupt. Irgendwie dachte ich, als ich diesen Text geschrieben habe, nur an Angmar, Forochel, Evendim und Co.
  6. Und hier bist du im Irrtum. Erweiterung für gemeinsamen Lagerraum, Stat-Tomes für 3 Chars, Erweiterung für Kleiderschrank und ein, zwei Kleinigkeiten hab ich mir geleistet. Und doch könnte ich jetzt, heute, in diesem Moment sogar die erst im Dezember erscheinenden Instanzen ohne Probleme mit meinen Punkten kaufen. Für mich persönlich ist Isengart komplett kostenlos.
  7. Das wäre das erste Ruf-Vieh, welches man für Rufitems tauschen könnte. Alle anderen gab und gibt es nur gegen Gold. Mir wäre eine andere Zahlungsmöglichkeit jedenfalls bislang auch unbekannt.
  8. Zugegeben, im Vergleich zur billigsten Version relativ teuer. Aber ich habe mehr als ausreichend Punkte dafür. Tja, Hecki, dann brauchen wir nur noch hoffen, dass Turbine keine technischen Schwierigkeiten bekommt.
  9. Och, AO hat einen viel schlimmeren Start als AoC hingelegt, hat aber keine 2 Jahre gebraucht um gut zu werden. Bisschen mehr Optimismus.
  10. Bei Funcom ist das eigentlich gar nicht so neu. Anarchy Online und (wie mir gesagt wurde auch) AoC haben ebenfalls Shops. Den von AoC kenne ich nicht, aber der in AO ist um ein vielfaches harmloser als der in HdRO. Da gibt es tatsächlich nur Fluff. Aber dass mit allen Mitteln versucht wird, den Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen, sieht man nicht nur im MMO-Bereich. Die Offlinespiele sind mit dem DLC-Kram genauso betroffen. Und was da abgeht ist teilweise ja wirklich frech.
  11. Das dürfte nicht nur, das tut es. Mit einem Hüter hat ein Kundiger sogar Zeit, Schaden zu machen. Auch wenn der Hüter wirklich sehr kraftsüchtig ist. Nicht mal Barden in der Spalte mußte ich soviel schieben.
  12. Gute Idee? So funktioniert Silberstreif (und deren Vorgänger in Anarchy Online) schon seit Gründung.
  13. Warum geldgeil? Turbine bietet, wie so viele, viele, viele andere (Spiele)Hersteller eine Vorbestellung an und lockt mit netten Gimmiks. Turbine bietet ja auch durchaus was. Die teuerste Edition mal auf ihren "Wert" runtergerechnet ist so gesehen eigentlich erheblich billiger als wenn man die Einzelteile im Shop kauft. Von den Pferden und Rüstungen, die es im Shop gar nicht gibt, gar nicht angefangen. Mein "Problem" ist jetzt nur, dass mich Pferde und Rüstungen absolut nicht interessieren. Die eingepackten Pferde finde ich sogar häßlich. Ist halt Geschmackssache. Die Gebiete brauche ich nicht. Die stehen mir so oder so zur Verfügung. Die 1000 Punke würden sich nur auf die eh schon zigtausend Punke addieren, für die ich so gut wie keine Verwendung habe. Also für mich relativ wertlos. Aber das alles gilt nur für mich. Für Premium (je nachdem welche Gebiete sie bereits haben) oder F2P ist das Angebot meiner Meinung nach sogar ziemlich gut. Für mich ist nun aber ausschließlich Isengart interessant. Und da habe ich Zeit. Bislang habe ich nie, wirklich noch nie (!) ein Gebiet bei Release betreten. Auch wenn die Situation mit den Layern entschärft wurde, für mein Wohlbefinden sind trotzdem immer noch viel zu viel Leute in neuen Gebieten unterwegs. In der Regel mache ich mich erst 2, manchmal sogar erst 4 Wochen später auf den Weg und schau mir alles gaaaanz in Ruhe an. Und ob Isengart am 27.9. nun im Shop ist oder nicht werden wir ja dann sehen. Wenn es mir wirklich zu dumm wird kann ich immer noch ohne großem Bedauern die Kreditkarte zücken. Auch wenn ich es für recht unwahrscheinlich halte, dass ich das tun muss. Nicht, weil ich nicht zahlen will. Ich weiß nur einfach wirklich nicht wohin mit den Punkten. Und der Zusatzinhalt ist wie schon geschrieben für mich absolut uninteressant.
  14. Meine Güte, schlagt euch doch deswegen nicht die Köpfe ein. In gut 2 Monaten kann euch dann Hecki (oder ich) sagen, ob es im Shop ist oder nicht.
  15. Forthir, ich habe einzig und alleine auf die Aussage von Mabusian geantwortet. Nicht mehr, nicht weniger. Und da brauch ich nix umformulieren, das ist klar ersichtlich, unter anderem durch die Zitatfunktion. Wie ich mich zu Turbine äußere steht in einem seperaten Absatz. Und da steht nichts, aber auch gar nichts von irgendwelchen Prozenten. Larifari, wenn Turbine die Raids nicht (wieder) völlig anspruchslos macht, dann sind es nicht unbedingt nur die Spieler, die dieses sogenannte Gate aufstellen. Wenn eine bestimmte Anzahl an Mobs in einem bestimmten Zeitrahmen sterben müssen, wenn man nur x Sekunden Zeit hat, überhaupt Schaden zu machen, dann macht auch Turbine das Gate, wenn z.B. DDler weniger oder schwächer treffen. Wie gesagt, ich bin gespannt, wie sie die Balance hinbekommen. Sehr gespannt.
  16. Oh bitte! Tu mir und dir einen Gefallen und lies, worauf ich geantwortet habe. Und dann lies meine Antwort nochmal.
  17. So, das mag für meinen Sippenzwerg jetzt eine Überraschung sein, aber ich habe Isengart auch noch nicht gekauft/vorbestellt. Und ich werde es nicht kaufen. Ich werde es, genauso wie Hecki, mit meinen Punkten bezahlen. Und wenn Du mir nicht glaubst, sag ich dazu nur eines: Ziege
  18. Die Aufregung mag im Moment künstlich sein, mit einem gewissen Mißtrauen wird die Situation von mir dennoch beobachtet. 50% weniger Schaden mögen im normalen Spiel keinerlei Bedeutung haben, im Raid sieht das anders aus. Barden und heilende Runenbewahrer mögen davon weniger betroffen sein, ich als Kundige habe aber dann ernsthafte Probleme mit meiner Daseinsberechtigung, wenn meinen Debuffs oder wichtige Mezz ständig widerstanden wird. Wächter und Hüter werden begeistert sein, wenn die dicken Mobs über ihre Aggrotaunts nur hämisch kichern. Und die DDler die keinen Schaden machen... ja, die werden vor Freude tanzen. Sorry, Mabusian, du bist mir ein gern gesehener Begleiter in den kleinen Instanzen. Aber solange es Deine Zeit nicht zulässt, auch bei den Raids mitzugehen, halte ich Deine Aussage für nicht angemessen! Der Prostest gegen Strahlen kam schließlich von den Raidern. Im normalen Spiel hat man die Rüstungen vom Wächter, aus DN oder BG auch nicht gebraucht. Da spielte es absolut keine Rolle, was man trug. Strahlen oder Finesse, es ist im normalen Spiel so oder so egal. Da hätte man nichts ändern müssen. Im Raid hingegen sieht es nunmal anders aus. Und ob ich mich nun ausrüsten muss, um nicht zu kauern, oder ob ich mich nun ausrüsten muss, um überhaupt in der Lage zu sein, meine Klassenaufgabe zu erfüllen... wo ist der Unterschied? Ich kann nur hoffen, dass Turbine bei dieser Finesse ein besseres, geschickteres Händchen beweisen als mit den Strahlen. Ihre Chance sollen sie ja haben, so ist es nicht. Aber die Besorgnis, dass Turbine die Balance eben nicht so hinbekommt, teile ich zwar nicht direkt, kann sie aber durchaus nachvollziehen.
  19. An 30°+ ist nichts toll! Die Leute sind zu träge zum einkaufen, man selbst langweilt sich weil keine Kunden da sind. Ausreiten kann man nicht, das würde schon an Tierquälerei grenzen, Stall muss aber trotzdem ausgemistet werden... Nene, behaltet mal eure 30 Grad.
  20. Nein, das hilft den 65er nichts. Für den 50er droppen die Spinnenteile, für die 65er nicht. Die Spinnen müssen mindestens noch grün sein. Das weiß ich, weil wir einen 57er Hüter dabei hatten, der fleissig sammeln konnte. Und damit der Einzigste war. Was allerdings auch bei grauen Mobs geht ist die "Töte x Mobs"-Quest.
  21. Wobei das in HdRO mit dem trainen ja noch harmlos ist. Wenn man in so eine Mobmasse gerät, bleibt man unbehelligt, solange man sich selbst auch ruhig verhält. Also keine Gefahr. Das war/ist in Anarchy Online anders. Da greifen die verfolgenden Mobs gerne auch unbeteiligte Chars an, die das Pech hatten, in so einen Train reinzugeraten. Und das ist in der Regel tödlich. Kommt ganz besonders toll, wenn man sich schon ziemlich weit in einem Dungeon vorgekämpft hat und dann wieder am Anfang steht, nur weil ein Vollidiot keine Lust hatte sich den Weg wieder zurückzukämpfen.
  22. Achje, auf dem Rat hab ich sogar noch eine Magierin. Hm, ich glaube, 58. Allerdings hab ich meine Zugangsdaten völlig vergessen. *g*
  23. Der letzte Punkt geht an dich. Mir fällt jetzt auf die Schnelle tatsächlich nichts ein, was an Bogbereth ran kommt. So einfach die Spinne an sich auch ist. Höchstens vielleicht die Spinnen von Skumfil. Wobei Skumfil wohl eher ein "wer bleibt am längsten stehen" als ein "überlebe und besiege den Feind" wäre. Zum ersten Punkt: Raidsets, ja. Zur Taktik: wie erwähnt, rissige Erde. Dieser Skill ist für den posenden, angebenden Kundigen von heute unverzichtbar. - er verfehlt sehr selten - er macht ordentlich Feuerschaden - er rootet (ja, Schaden UND Root, und das auch noch als AoE) - der Schaden bricht den Root nur, wenn man wirklich Pech hat. - rissige Erde hat einen vernachlässigbaren CD. Zwei Gruppen im Root zu halten ist kein Problem. Timing ist, wegen der 10 Sekunden, bis der Root greift, also alles. Die kleinen Spinnen bleiben fern und werden durch den Feuerschaden nach und nach von selbst dezimiert. Bleibt also nur Bogbereth selbst und der Mezz als Notfall für Spinnen, die dem Root doch entkommen sind. Ich gestehe aber, wenn man Pech hat und dem einen oder anderen Skill zu oft widerstanden wird, kann auch der Kundige nur noch Fersengeld geben. Da dürfte der Hüter weniger empfindlich sein. Und es gibt Mobs, die von Hütern gelegt wurden, an denen ich mir bislang die Zähne ausgebissen habe. Instanzen: jederzeit, außer ich folge grad ein paar Irren, die die Einladung zum Tee von Gotheron angenommen haben. Lome, gute Besserung. Schnupfen ist sowas von lästig...
  24. Man möge mir verzeihen, aber Bogbereth hat meiner Kundigen auch nicht wirklich was entgegengesetzt. Vor Moria! Es braucht nur rissige Erde, ein flankierwütigen Adler, hin und wieder einen blendenen Blitzstrahl wenn es doch mal eng wird und ein bisschen Platz. Ich habe schon einiges über (gute) Hüter gehört, und Faurs Zusammenfassung weiter oben finde ich sowohl als Kundige als auch als Schurkin/Waffenmeisterin/Bardin/Runenbewahrerin wirklich amüsant. Aber Bogbereth als Präferenz... najaaaaa. JoePhi, wie du im Sippenchat schreiben kannst weißt du noch, oder?
  25. Also, jetzt bin ich doch mal neugierig. Wieviel Gegner kann ein Hüter denn unter Kontrolle halten? Natürlich ohne zu sterben und natürlich auf gleichem Level. Ungefähre Schätzung reicht mir, da mir klar ist, dass nicht jeder Hüter gleich ist.
×
×
  • Create New...