Jump to content
LOTROCommunity

Silmahad

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Silmahad

  • Rank
    Junior member
  1. Am besten während des Festes nicht nur Sommerfestmünzen durch Wetten auf die Rennen erwerben sondern parallel dazu auch gleich 1 mal am Tag die Rufquests für Gasthausliga + Biergenossenschaft machen (Getränke zu bestimmten NPCs in ganz Eriador bringen). Man kann beide questreihen gleichzeitig machen, wenn man sich vorher eine Route überlegt, alle Schnellreisen freigeschaltet hat und hier und da eventuell noch einen speziellen Rufport hat wie Bree, Michelbinge etc. Die Zeichen des Geschmacks bzw. der Schande kann man später als Bekannter bei einem Tauschhändler in den jeweiligen Hallen der Gasthausliga oder Biergenossenschaft gegen Festmmünzen eintauschen. So erreicht man um einiges schneller die erforderliche Anzahl an Festmünzen und damit auch BDTitems.
  2. Silmahad

    Begleiter für den Runi

    Geht es dir darum Mützel möglichst schnell auf Stufe 1 durchzuspielen, dann ist ein DD als Mützler zu empfehlen und ich würde da zum Weisen raten. Der Weise macht nicht nur wirklich guten Schaden (zumindest auf R 23 teilt meiner ordentlich aus), sondern er besitzt auch skills mit debuffs, die der Schadensart (takt. Schaden) des Runis entgegenkommen. Ist Mützeln dein Leben (und nicht nur eine Farm- und Levelhilfe) und willst du später Mützel eventuell auch mal auf R2 und R3 spielen, oder Mützel in Gruppe oder SZ spielen, dann rate ich (egal mit welchem Char) zur Kräuterkundigen. Die Heilung macht R2 oder 3 Soloscharmützel überhaupt erst möglich und ist m.E. für eine Gruppe oder SZ auch die beste Wahl, selbst wenn dort dann 12 Kräuterkundige rumspringen sollten. Man hat dort meist kein Schadensproblem, sondern wenn überhaupt ein Heilungsproblem, denn so mancher mob (Grimmige, Priester etc.) teilt in Gruppen- oder SZ-Scharmützeln extremen Flächenschaden aus.
  3. Silmahad

    Fertigkeiten des Kriegers

    Leider gibt es dazu keine Information, aber ich schätze, dass er die skills, die du ihm ausgerüstet hast, in Abfolge eines einfachen scripts wiederholt. Ich habe mich beim Krieger für die eine schwere Nahkampfattacke auf ein Einzelziel entschieden, der Rest sind AE-Attacken, wobei ich die mit Blutungen bevorzuge. Insbes. habe ich mich für die eine "Legendäre" mit Blutungen entschieden und nicht für den Berserkermodus. Eines sollte man beim Krieger aber auf jeden Fall beachten: Man sollte (wenn man keinen HM mit ausgerüstetem Auf Nun! spielt, oder einen Kundi der seinen Mützler mit Kraft versorgen kann) seinem Krieger auf jeden Fall die Kraftregerhöhung im Kampf gönnen, sonst läuft er ruckzuck leer und ohne Kraft steht er da und schaut dir beim Kämpfen zu.
  4. Silmahad

    Tugenden für Waffenmeister

    Da ist auch so mein Standard. Gibt ein gutes Moralpolster und sorgt für ordentlich Nahkampfverteidigung. Wenn es erforderlich wird, kann man Unschuld oder Disziplin dann immer noch gegen etwas mit Taktikverteidigung oder auch Resistenzen austauschen, oder Loyalität gegen Treue für Schattenresi austauschen.
  5. Latenz von 60 bis 70ms auf jetzt 120ms. Da ich hauptsächlich PvE Spieler bin, kann ich auch nur für dort aus meiner Sicht urteilen: Keine spürbare Veränderung. Thorog nach wie vor auf ultrahoch spielbar, obwohl mein 8500er Pentium Dualcore und meine GeForce 275 GTX eigentlich kein Oberklasse-Maßstab mehr sind, da gibts besseres (P2500K + GeForce 560ti, 570GTX). Zudem kein Anstieg bei den disconnects, hatte vorher nahezu null und jetzt auch. Keinerlei Paketverlust.
  6. Silmahad

    Hauptmann ab Isengard - Raskolnikovs Update

    Stimmt. Auch ich hab den Text nur überflogen und %-Zahlen die geändert werden, stechen einem halt immer als erstes ins Auge. ...was aber auch nicht schlecht ist. Im Endeffekt erhalten wir dadurch einen traiteffekt mehr, wobei man sich über die Sinnhaftigkeit eines Paradebonuses für den Defensiven Schlag auch streiten kann. Nunja wenn ein gelber HM im neuen content wirklich öfters offtanken muss, ohne dass einem der trash gleich mit 2 1/2 Schlägen aus den Latschen haut (wie in FD T2), dann mag das Sinn machen.
  7. Silmahad

    Welche 3er Inis ohne Heiler ?

    NHH T2 mit mir als Hüter dazu Waffi und Wächter, also nix mit steuerbaren combos. Tode oder wipes -> Null. Ganz so einfach wie es hier in diversen posts andeutet war es natürlich nicht. Da muss man schon konzentriert spielen und man muss seinen Mitspielern klar machen, dass sie sich mit ihrer Bedrohung zurückhalten müssen, denn ohne Heiler bist du nicht nur der Pausenclown für Präzisen Schlag + Überzeugung, sondern musst auch Schutzgambits und (mehrere) Selbstheilungen anschmeissen und aufrechterhalten und zur Not auch mal eine Verderbtheit entfernen. Zudem ist Bewegung wichtig, man sollte schon so ziemlich jeden Tick eines DoTs vermeiden, der sich vermeiden lässt.
  8. Silmahad

    Ein- oder Zweihandwaffe

    Besitze mit meinem Waffizwerg sowohl eine 2. ZA Zweihandaxt also auch eine 2. ZA Einhand + Offhand. Sobald ich irgendwo in einem SZ oder sonst wo in einer Instanz bin, wo man noch nicht brainafk durchlatschen kann, kommt der Zweihänder raus. Die Waffe macht für mich auch im PvE einfach gefühlt mehr Schaden. Ein weiteres Argument ist der Kraftverbrauch. Einerseits ist der Kraftverbrauch niedriger durch die langsamere Angriffsgeschwindigkeit und zudem verbraucht man mit Brutalen Schlägen als Hauptangriff (bei einem Erbarmungslosen hier und da) per se weniger Kraft, als mit 2 Einhändern und dem Spammen des Erbarmungslosen als Hauptangriff dort. Mit einem Zweihänder lebt man von crits und die erhält man mit einem Zweihänder aber zur Genüge, vor allem in hochgebufften PvE Gruppen. Ein oder sogar zwei crits bei Brutale Schläge hintereinander für 1100 bis 1200, oder Klingesturm crits für bis zu 1400 sind so selten nicht. Solo kommt die Einhand raus, nur mit eigenem Wirbelbuff und ohne Kriegsschrei vom HM, ist das einfach solo das bessere Spielgefühl und sieht unbestritten auch animationstechnisch besser aus.
  9. Silmahad

    Hauptmann ab Isengard - Raskolnikovs Update

    Ich dachte eigentlich die erst vor kurzer Zeit erfolgte Überarbeitung des HM wärs erstmal für längere Zeit gewesen, als ich das gelesen habe, dachte ich, ich träume. Es ist ja nicht nur, dass Orion auf seiner page nur die weitere Charakterentwicklung nach lvl 65 angedeutet hat, da sind auch noch weitere fixes drunter. Auch die Heilung des blauen HMs soll gesteigert werden. Heals - Heals that Crit will now heal for more than just the base value. Relentless Optimism - Increases the bonus provided from 10% to 50% War-cry - Now provided -15% Attack Duration from the start (also 20% mit trait, die DDler werden jubeln) Ich frag mich schon jetzt wie der content aussehen wird der das benötigt :-) Ich sag da auch nur: ELENDIIIL!!!
  10. Silmahad

    Euer Handwerk?

    Zum Glück seit ca. 4 Wochen endlich alle Handwerke komplett und zudem mit jedem Handwerk auch Verwandter bei der jeweiligen Gilde (soweit möglich). Das letzte Gildenhandwerk war der Koch. Endlich autark :-)
  11. Silmahad

    Jäger - Guide

    Bist du dir bei dem von mir fett hervorgehobenen sicher? Ich verstehe die einzelnen Schadensarten prinzipiell als relativ zueinander. Orks sind grundsätzlich gegen Licht empfindlich wärend Uruks gegen nichts besonders empfindlich sind. Ich kenne keinen Ork oder Uruk der eine besondere Stärke gegen Westernis hätte...Westernis ist wie Beleriand oder Uralte Zwergenart für Orks und Uruks, nämlich austauschbar. Ist das eventuell auf die Etten und die dortigen MPs gemünzt, dann könnte es Sinn ergeben. Fürs PvE denke ich aber gilt das von mir gesagte. Beleriand, Westernis, Uralte Zwergenart, Licht- und Feuerschaden wirken zumeist (Ausnahmen bestätigen die Regel) lt. Kundiscans immer nur gegen bestimmte Gattungen von mobs (Beleriand z.Bsp. gegen Uralte Böse Macht, Spinnen und vereinzelt Halborks etc.). PS: Erster postcount, muss meine >2000 wieder vollmachen :-)
×