Jump to content
LOTROCommunity

Recommended Posts

ACHTUNG !!! SPOILER !!!

Im folgenden Text werden Details des kommenden Contents besprochen. wer sich überraschen lassen will, sollte besser nun diesen Thread wieder schließen :)

Das Ganze basiert auf http://www.tentonhammer.com/lotro/interview/update-5

Ich fasse mal zusammen:

1. Neue Rüstungssets

Diese werden die bisherigen 75er Rüstungssets nicht ersetzen bzw. wertetechnisch übertrumpfen, sondern stellen Alternativoptionen dar.

Diese neuen Rüstungssetteile werden über Tauschitems erworben.

Es wird sogenannte Scharmützel-, Raid- und Dungeon-Currencies (Währungen) geben.

2. Erfolg von Isengard / Aussichten 2012

Isengart war finanziell der bisher größte Erfolg von LOTRO und die Gewinne sollen in die 2012er Projekte inverstiert werden. Wahrscheinlich im Januar 2012 werden umfangreiche Details bekanntgegeben. Vorweg kann schon festgehalten werden, dass es im jahr 2012 erhblich mehr Inhalte geben wird als 2011.

3. Update 5 - tests

Update 5 ist für Dezember 2011 geplant. Die Beta-tests starten am 15.11.2011 auf Bullroarer.

Zu 1:

Neue Rüstungssets ? Sehr gute Idee. Denn ich vermisse zB für meinen Damagehüter Seteile mittlerer Rüstung mit hohen Macht-Werten. Diese muss ich mir zur Zeit mühsam über 12er Mützel besorgen - immer in der Hoffnung, dass das Teil auch mal droppen möge (Bsp der Helm, der einfach nicht erscheinen will). Wenn nun das Update 5 die Palette der Setteile vervielfältigt und so den unterschiedlcihen Spielweisen der Spieler Möglichkeiten eröffnet, dann ist das sehr positiv.

Das mit den unterschiedlichen "Währungen" hätte ich zwar anders gelöst, aber es bleibt das positive Endergebnis, dass ich durch Ansammeln von Tauschitems gezielt die Teile eintauschen kann.

Zu 2:

Auch wenn die Aussage der Investitionen der Gewinne schwammig ist, gehe ich davon aus, dass in der Tat ROI ein finanzieller Erfolg war. Und dass Warner + Turbine die Melkkuh LOTRO weiter am Leben erhalten möchten,w as Re-Investitionen voraussetzt.

Mehr Content usw. sind nette Statements, so dass ich 2012 mit Spannung entgegensehe.

Zu 3:

Hört sich doch gut an - Wenn die Tests schon morgen beginnen, dann ist damit zu rechnen, dass sie den Dezembertermin halten werden.

Und auch der Inhalt vom Update 5 liest sich doch spannend:

1. Epic-Story

Die Geschichte um Theodred, dem Prinzen von Rohan. Wir kennen ihn zumeist als komatösen Patienten, der am Fluss aufgesammelt, nach Edoras zurückgeschafft und dort an seinen schweren Verletzungen gestorben ist. Und wer die Extended Version der DVD hat, durfte den Jungen dann nochmal sehen, wie er in die Gruft getragen wurde (inclusive einer Gesangseinlage, die ich eher gruselig fand).

Nun werden wir aber Teil seiner Storyline über die Epic :)

Wir verabschieden uns von den Kameraden der grauen Schar, die wir so lange begleitet haben und gehen nun mit dem Prinzen gen Osten neuen Abenteuern im Lande Rohan entgegen.

Ich finde das spannend und freue mich darauf...

2. Automatisierter Instanz-Finder

Der Content wird weiter instanziert. Früher musste man noch langwierig zu den einzelnen Instanzen reiten/laufen. Später gab es in der Nähe Rufhörner. Dann kam das Instanz-menü, dass es Spielern gestattete, instanzen zu betreten, egal wo sie sich in der Welt gerade aufhielten.

Die nächste Stufe dieser Evolution wir der Instanz-Finder sein. Er wird in einem neuen interface eingebettet sein. Man meldet sich alleine oder seine Kameraden dort an und gibt an, welche Plätze gesucht werden (Bsp "noch 1 Barde und 1 Tank"). Das System stellt fest, ob irgendwelche Spieler sich für diese Ini ebenfalls eingetragen haben und ob die gesuchten Positionen gefüllt werden können. Diese Plätze werden belegt und die Ini kann starten.

Das ist ganz nett und richtet sich wohl primär an Casual-Spieler ohne Sippe, die gerne in Randomgruppen unterwegs sind. Und andere MMO´s benutzen das auch.

Uns selber als Sippe wird das eher nicht betreffen.

3. Neue Inis:

Es wird drei 3er Inis, eine 6er Ini und einen 12er Raid geben.

All diese sind geschichtsmässig um Orthanc und dem Kampf gegen den bösen Saruman eingebettet. Auch das halte ich für spannend und durchaus lore-konform. Wobei ich davon ausgehe, dass wir jetzt nicht auf Saruman mit unseren Waffen eindreschen werden, sondern eher seine Pläne, die freien Völker und insbesondere Rohan zu unterwerfen, sabotieren werden.

Die eine 3er-Ini "Fangorn Edge" bringt uns in die Randgebiete des Fangornwaldes, welches von Orks und Trollen und anderen Kreaturen der Finsternis verseucht ist und die dabei sind, die Bäume zu fällen. Da die uralten Bäume auch uns nicht gleich als Freunde identifizieren, werden wir Abenteuer im Kampf gegen die Orks und die Bäume erleben. Höhepunkt wird eine Schlacht sein.

Hört sich spannend an und auch lore-konform.

Die andere 3er Ini heisst "Pits of Isengard" und spielt in den Höhlen und Tunneln unter dem Orthanc.

Auch die 6er Ini "The Foundry" läuft in den Tiefen Isengards ab und wird die Heldengruppe mit den Leutnants von Saruman konfrontieren.

Die Helden durchlaufen dabei Gebiete, wo Sarumans Waffen und Rüstungen für den Krieg erstellt werden . Man wird auf Orks und Kreaturen stoßen, deren Fähigkeiten durch Sarumans dunkle Künste verbessert wurden.

Der 12er Raid, genannt "The Tower of Orthanc" stellt eine ziemliche Herausforderung dar. Man wird am Ende Saruman selber herausfordern und ihn direkt im Kampf stellen.

Ich selber sehe auch hier keinen Lore-bruch, solange wir ihn nicht wirklich besiegen werden :) .

FAZIT:

Ich sehe dem kommenden Update 5 sehr gespannt und positiv entgegen und freue mich sehr, mit den Ingame-Freunden die neuen Abenteuer zu bestehen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird auch Zeit und muß gut sein, Dezember wird eine hart werden. Skyrim ist gerade gestartet und wird wohl einige in den nächsten Wochen beschäftigen. Ab dem 20.12. beginnt SWTOR seine Pforten zu öffnen, für einige vielleicht sogar ab dem 15.12. (geschätzt) mit ihrer Preorder. Wenn da ab dem nächsten Jahr nicht regelmäßig ordentlich was nachgeschoben wird könnte es wohl Probleme geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

The raid, called "The Tower of Orthanc," should prove very challenging - "In that, you're going to fight your way through, ultimately challenging Saruman himself. You're actually going to face him in battle." Lore purists may have an issue with this - there is no official account of any force actually breaching the tower to confront Saruman directly, even during the uprising and assault by the enraged ents of Fangorn Forest - but it should prove very interesting to actually come face to face with such an iconic and powerful villain.

Hallo!

ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll, das Spiel hat damals so schön gestartet, mit so viel Respekt vor Tolkiens Welt und seinen Werken. Tja, und am Ende dann so ein liebloser Ausverkauf ... ;(

Oder wie seht ihr das? Ist euch mittlerweile egal das die Lore mit Füßen getreten wird? :?

Gruss aus dem Ruhestand,

der Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich nicht so.

Die ganze "Früher war alles besser These" halte ich für eine nette Legendenbildung und für nichts weiter.

Nach meinem Empfinden hat sich weder die Community verschlechtert, noch der Spielspaß, noch der Support.

Und auch was die Lore angeht, sind die Epic-Bücher sehr gut gemacht und passen sehr gut in die "Tolkien´sche Welt".

Auch die Entwicklung von LOTRO zum F2P war IMHO eine sehr gute Entscheidung, da dies finanziell das Spiel auf eine sichere Basis gestellt hat und so noch auf lange Jahre LOTRO erhalten wird.

Von einer "Endphase" kann keine Rede sein.

Wenn ich sehe, was im Moment auf Maiar abgeht, dann ist mir um LOTRO auch bei den kommenden Blockbustern wie GW2 oder SWTOR nicht im geringsten bange.

Wie "anziehend" LOTRO nach wie vor ist, konnte ich persönlich bei den Sippies erleben, die monatelang zu RIFT abgewandert waren, um den Hype dort auszuleben und sich dann derart bei RIFT langweilten, dass sie nun ausnahmslos wieder zu LOTRO zurückgekommen sind.

Und da es Turbine auch noch gelungen ist, brachliegende Spielinhalte wie 12er-Scharmützel erfolgreich wiederzubeleben, lernt man ständig neue Leute kennen und kann die Freundeskreise ausbauen.

Und nochmal zum Lore-Thema: Die Details zum Sauman-Kampf sind ja nicht einmal bekannt und schon wird dieser Raidcontent kritisiert.

Das erinnert mich stark an die Finesse-Diskussion, welches als zweites Strahlen-Gate diffamiert wurde.

Daher rate ich mal das Update abzuwarten. Bisher wurde ich zumindest vom Content noch nie enttäuscht - schon gar nicht von der oft genialen Epic-Storyline, aber auch nicht von den Raids.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich nicht so.

Die ganze "Früher war alles besser These" halte ich für eine nette Legendenbildung und für nichts weiter.

Nach meinem Empfinden hat sich weder die Community verschlechtert, noch der Spielspaß, noch der Support.

Und auch was die Lore angeht, sind die Epic-Bücher sehr gut gemacht und passen sehr gut in die "Tolkien´sche Welt".

Auch die Entwicklung von LOTRO zum F2P war IMHO eine sehr gute Entscheidung, da dies finanziell das Spiel auf eine sichere Basis gestellt hat und so noch auf lange Jahre LOTRO erhalten wird.

Von einer "Endphase" kann keine Rede sein.

Wenn ich sehe, was im Moment auf Maiar abgeht, dann ist mir um LOTRO auch bei den kommenden Blockbustern wie GW2 oder SWTOR nicht im geringsten bange.

Wie "anziehend" LOTRO nach wie vor ist, konnte ich persönlich bei den Sippies erleben, die monatelang zu RIFT abgewandert waren, um den Hype dort auszuleben und sich dann derart bei RIFT langweilten, dass sie nun ausnahmslos wieder zu LOTRO zurückgekommen sind.

Und da es Turbine auch noch gelungen ist, brachliegende Spielinhalte wie 12er-Scharmützel erfolgreich wiederzubeleben, lernt man ständig neue Leute kennen und kann die Freundeskreise ausbauen.

Und nochmal zum Lore-Thema: Die Details zum Sauman-Kampf sind ja nicht einmal bekannt und schon wird dieser Raidcontent kritisiert.

Das erinnert mich stark an die Finesse-Diskussion, welches als zweites Strahlen-Gate diffamiert wurde.

Daher rate ich mal das Update abzuwarten. Bisher wurde ich zumindest vom Content noch nie enttäuscht - schon gar nicht von der oft genialen Epic-Storyline, aber auch nicht von den Raids.

Max geht es um den Kampf gegen Saruman, den es so weder in den Büchern noch im Film gab.

Einige sagten schon bei der Ankündigung von Isengard und einem neuen Raid, das dieser Punkt (direkter Kampf gegen Saruman) ihre persönliche Schmerzgrenze überschreitet.

Bei mir ist es noch nicht ganz so weit, aber ich finde es nicht schön, wenn der Raid wie in der Ankündigung den Weg zu uns Spielern findet. Hätte man nicht irgendeinen mächtigen Uruk auspacken können, der uns auch als solcher glaubhaft durch den Epos verkauft worden wäre?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon verstanden, was Max meinte.

Nur finde ich es etwas schade, wenn man zu puristisch die Bücher Tolkiens angeht und den Spielraum für Interpretationen unnötig einengt.

Tolkien hat uns ein umfangreiches Werk hinterlassen, das trotz seiner "Datenmenge" aber sehr viele Nischen lässt, die man ausbauen kann. Und genau das machen die Planer der Storylines von LOTRO in meinen Augen sehr gut.

Beispiel: Feste Dunhoth. Es steht auch nirgends geschrieben, dass Gandalf als Retter der (Spieler)Gemeinschaft im Gotheron-Kampf auftaucht, sich als "Gandalf, der Weiße" outet und dann den Sieg sicherstellt.

Dennoch war das ein sehr gut in die Lore eingebettetes Ereignis mit Gänsehaut-Effekt.

Warum soll also beim kommenden Update nicht ähnlich Gutes gelingen? Ich erwarte nicht, dass wir Saruman auf die Knie zwingen werden, indem wir ihn mit einem Steinzeitknüppel auf sein ungekämmtes Haupt hauen werden :) Aber wer weiß, wer uns in der Story als Helfer begegnen wird - analog zum Gotheron-Kampf?

Das wiederum meinte ich mit "Abwarten, was wirklich kommt."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn nur 1:1 geschriebene Inhalte aus den 3 Büchern verwendet werden dürften könnte man gleich einpacken... Es ist eine phantastische Welt und selbst die eingefleischtesten HdR Fans sollten das mal einsehen.

Hinzu kommt folgendes: Während ich die Bücher las bildete sich meine Phantasie logischer Weise Massen von Bildern, Bauten und Gedanken zu dieser Welt. Und da kann ich nicht verlangen, dass das als einzig Lore-konformes Konstrukt gilt...

Andere haben es sich ganz anders ausgemalt und wahrscheinlich gibt es genauso viele Versionen von HdR wie es Leser gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn nur 1:1 geschriebene Inhalte aus den 3 Büchern verwendet werden dürften könnte man gleich einpacken...

Deswegen konnte man ja in Band 1 und größtenteils auch Band 2 sich damit begnügen NEBEN bzw. HINTER der Gemeinschaft herzulaufen, und nie mit dem Buch zu kollidieren - wenn man jetzt Saruman direkt konfrontiert muss dies VOR der Eintreffen der Hobbits/Baumbarts passieren -> andere Ausgangslage als im Buch -> nicht mehr direkt mit dem Buch im Einklang...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alleine das man in Isengard ein und ausgeht wie auf dem Wochenmarkt in unseren heimischen Käffern, oder direkt vor der Hauptbasis einer der bösen Mächte Mittelerdes's ein kleines Rohirrimlager unbehelligt in der Landschaft rumsteht, und das uns von Rohan nichts weiter als ein läppisches Holztor trennt ... ach ist ja auch egal O-)

Gruß

PS: Und diese Runis ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen konnte man ja in Band 1 und größtenteils auch Band 2 sich damit begnügen NEBEN bzw. HINTER der Gemeinschaft herzulaufen, und nie mit dem Buch zu kollidieren - wenn man jetzt Saruman direkt konfrontiert muss dies VOR der Eintreffen der Hobbits/Baumbarts passieren -> andere Ausgangslage als im Buch -> nicht mehr direkt mit dem Buch im Einklang...

Das nennt sich dann im Filmdeutsch Rückblende... Die Frage ist doch inwieweit es möglich ist, denn eine Sache bleibt auf dieser Welt leider Fakt: Die Menschen werden erst tätig wenn sie Geld verdienen.

Natürlich kann ein 30 Mann- Team in jahrelanger Kleinstarbeit ein Epos erschaffen was seinesgleichen sucht. Die wollen aber essen, der Verleger will essen, alle anderen Mitwirkenden "hinter den Kulissen wollen? Essen... Und natürlich Luxus, Urlaub, Spaß usw...

Und dann lieste im Forum (offiziellen) nur Statements wie teuer alles ist, dass Pläne kursieren wie man als echter F2P trotzdem alle Inhalte erspielt usw. Beides geht nicht...

Gibts 5 Millionen Kunden die bereit sind monatlich 30€ abzudrücken hat die Firma andere Spielräume.

Aber heutzutage würde dieses Geld bei irgendwelchen Aktionären verschwinden und das Spiel wäre wahrscheinlich auch nicht besser.

Also bleibt nur eins: Spielen, weils noch Freude bringt oder aufhören, weil man kein Bock mehr hat.

Aber jahrelang jammern wie sch**** alles ist und trotzdem bleiben kann ich nicht nachvollziehen.

PS: Und diese Runis ...

Welcher Barde in den Büchern konnte denn Gegner totschreien?

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: Und diese Runis ...

Wenn man sich mal die Beschreibungen der Fähigkeiten durchließt (nicht die Animationen), so passt der Runi doch deutlich besser zum Lore als der Kundige oder der Barde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte Saruman am Ende des Raids komplett am Boden liegen und man den Palantir als Housing Item looten können, würde ich mit dem Spiel aufhören. Aber es stand ein Satz zu Forochel in den Büchern und sie haben eine ganze Region draus gemacht. Wahrscheinlich gibt es irgendwo im HdR ein Zitat "Saruman polierte akribisch seine Brosche." und Turbine macht daraus ne Riesengeschichte, wie man die Brosche klaut und der Raid muss Saruman so lange aufhalten, bis der Dieb mit der Beute entkommen ist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im englischen Turbine-Forum hat jemand geschrieben: challenging != fighting. Also einfach mal abwarten.

*auf die Uhr schau*

Die Devs und Techniker sitzen wohl gerade beim Frühstück. Dürfte nicht mehr lange dauern bis Bullroarer eingeschaltet wird. Spätestens heute abend wissen wir mehr (so wir es denn wollen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es steht aber genauso drinne, das man Saruman im Kampf direkt gegenübersteht.

Die einzige Möglichkeit den Kampf umzusetzen, wäre ein 12er-Sitzungsspiel, in dem jeder die Rolle eines Insektes einnimmt und so in den Turm kommt oder man sich als einer seiner Getreuen gegen ihn auflehnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich mal die Beschreibungen der Fähigkeiten durchließt (nicht die Animationen), so passt der Runi doch deutlich besser zum Lore als der Kundige oder der Barde...

das sehe ich eigentlich ähnlich. (ich meine gut ... jeder, der mich kennt weiss wie ich zum RK stehe ;) )

Wenn die Effekte geisterhaft gestaltet worden wären à la 'dies sind die Dinge, die den Gegnern in den Kopd gepflanzt wurden', dann wäre der Rk wirklich eine nicht unpassende Klasse. So ist er ... na ja ... auch nicht nerviger, als ein Hobbit-Wächter oder ein Zwergen-Jäger! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Vorschau auf den Raid (mit kleinem Spoiler zu Mechaniken): http://massively.joystiq.com/2011/11/15/rings-and-words-of-power-going-inside-lotros-update-5/

Ein paar Infos zum Instanzfinder:

Es wird mit Buch 5 erst mal eine Grundversion kommen, da die Zeit nicht reicht und sie das Spielerfeedback nutzen möchten. Mit Update 6 dann eine Erweiterung. Erst mal geht es für Solo/Gruppe (1/2/3 oder 6 Spieler):

Scharmützel

Skalierbare Instanzen

Isengart Instanzen

Er geht noch nicht für:

Nichtskalierbare, nicht für das Levelcap konzipierte Instanzen wie Carn Dum und die Großen Treppen.

Für 12er/24er-Raids.

http://forums.lotro.com/showthread.php?&postid=5818994#post5818994

Aktuelle Regeln für reine Zufallsgruppen (es ist auch möglich mit einer vorher im SNG gebildeten Gruppe zu starten):

3er brauchen einen Tank oder Heiler

6er brauchen Tank + Heiler

http://forums.lotro.com/showthread.php?&postid=5818994#post5818994

Leider können derzeit auch Mitspieler, die auf der Ignorliste stehen, der Gruppe zugeteilt werden.

http://forums.lotro.com/showthread.php?&postid=5819182#post5819182

Es gibt einen Bonus (Faktor 1,5 für alle Währungen, die man in der Instanz/Scharmützel erhält, +5% Max-Moral +5% Max-Kraft), wenn man über den Instanzfinder Zufallsinstanzen/Scharmützel startet. Dies gilt auch, wenn mit einer selbst zusammengestellten Gruppe über den Instanzfinder ohne die Gruppenzusammenstellungsfunktion startet.

http://forums.lotro.com/showthread.php?&postid=5819465#post5819465

Wenn man einer gebildeten Gruppe abspringt, kann man zur Strafe den Instanzfinder die nächsten 10 Minuten nicht benutzen.

http://forums.lotro.com/showthread.php?&postid=5820086#post5820086

Ein Bild vom Instanzfinder ist in den oben verlinkten Infos zum Raid enthalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

[...]

The raid also has the allure of level 75 first-age legendaries. Tier 2 has a chance to drop them while you're running the challenge mode; beating it without a single player death will guarantee them.

[...]

Mein ganz persönliches Highlight. :P

Mal schauen, ob es dann die Cele-Zeichen auch schon zum tauschen geben wird. Aber ich vermute, dafür ist es noch zu früh.

MfG hithu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Highlight:

Of course, since he's a wizard, he's not going to stand around taking that kind of abuse, and it's at this moment that the fight ends with his knocking you off the tower and onto the backs of helpful Eagles who are returning from EagleCon '11.

Nicht mehr weit bis Flugmounts :-/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein ganz persönliches Highlight. :P

saubere Leistung: nach 3 Monaten schon das Maximum an möglichem Equiü auf den Markt werfen - nächste Erweiterung bis 80 also schon in Sichtweite -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Highlight:

Of course, since he's a wizard, he's not going to stand around taking that kind of abuse, and it's at this moment that the fight ends with his knocking you off the tower and onto the backs of helpful Eagles who are returning from EagleCon '11.

Nicht mehr weit bis Flugmounts :-/

Genau das gleiche habe ich auch gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein Mist, wenn ich da einfach willkürlich in irgendeine instanz geschmisen werde, hat sich das Ding wohl erst mal erledigt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hast du denn erwartet? Eine bestimmte Ini aussuchen? Das kommt mit Update 6. Ansonsten kannst du bisher immerhin die Kategorie auswählen - Scharmützel, klassische Instanzen und Isengart-Inis. Ach ja: 12er Mützel gehen auch nicht. Aber das gleich "MIST" zu nennen ohne es selbst erlebt zu haben finde ich etwas...vorschnell ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×