Jump to content
LOTROCommunity
Sign in to follow this  
Umbra

[Vorschlag] Neue Klasse

Recommended Posts

Originaler Thread (Archiv)

Anmerkung: "Waldläufer" habe ich aus der Überschrift entfernt, da das von einigen eher als Fraktion angesehen wurde und sich die Vorschläge davon mit der Zeit entfernt haben. Daher ist der Name derzeit offen.

Bisherige Ideen:

- Inspirationen bzw. Motivationen: Bufft die Gruppe für einen bestimmten Zeitraum mit einer besonderen Verbesserung, doch nachdem die Verbesserung ausgelaufen ist, kann die Gruppe für einige Zeit keine Verbesserungen in Form der "Inspiration" empfangen.

Bsp.:

inspirationfreiheit.jpginspirationgenauigkeit.jpg

- Debuffs gegenüber Gegnern, die B/P/A und Resitenzen senken

- Neuer Waffentyp: Wurfdolch (auf mittlere Entfernungen)

- Insgesamt 3 Angriffarten: Nahkampf, Mittlere Weite und Fernkampf, wobei jede der Angriffe nur im entsprechenden Bereich angewendet werden können (Fernkampf geht nur in einer bestimmten Entfernung)

- allgemeine Buffs: Verstärken Angriffs- und Verteidigungswerte, erzeugen Hots je über einen kurzen Zeitraum

Habt ihr noch Ideen oder Vorschläge?

Share this post


Link to post
Share on other sites

-verschoben in Allgemeine Diskussion

Ist in meinen Augen kein Off-Topic, da es schließlich um HDRO geht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell denke ich das die Klassen bei HdRO schon ziemlich alle Bereiche abdecken.

Dein Vorschlag hört sich sicher sehr interessant an, wäre wohl eine Mischung aus Kundi (Debuff)

und Hauptmann.

Ich dachte aber immer, Turbine wird so schnell keine Klassen mehr bringen, nachdem man mit

Hüter (Off-Tank) und Runi (DDler und 2te Heilklasse) bestehende Lücken ausgefüllt hat, allerdings

gab es ja schon Hinweise in einem der letzten Dev-Interviews und zum anderen sind

neue Klassen ja super Shop-Items (sage ich mal ganz wertungsfrei).

Schaun wir mal :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Funktionen braucht es im Spiel sicherlich nicht, aber neue Klassen könnten trotzdem eingeführt werden. Man kann gleiche Funktionien ja auch verschieden umsetzen, wie das Beispiel Runi zeigt. Ich fände eine oder zwei neue Klassen wünschenswert, egal wie sie dann heissen. Kann auch eine simple Kampfklasse sein, eine Art Waffi z.B., der bei schwerer Rüstung stärker auf ein Ziel ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stimme Githlith da zu. Neue Klassen braucht das Spiel zwar eigentlich nicht ... aber es wäre schon spassig mit neuen Funktionalitäten mal wieder einen Twink zu schießen.

Ich würde gern eine Schadens- oder Tank-Klasse mit leichter Rüstung in einer Art Martial-Arts sehen, der statt mit Rüstung mit Avoidance arbeitet. Wie man das allerdings in Muittelerde einbinden kann ... eine Art naturverbundene Klassen, die mit den Fäusten und Stöcken, Ästen etc., die man finden kann, arbeitet.

Dann noch eine Schadensklasse, die über das Zähmen von wilden Tieren arbeitet ... so etwas wie 'Fähigkeit wilde Wölfe zu zähmen, etc.' Ein neues Spielgefühl - das wäre schon nett ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie man das allerdings in Muittelerde

Da arbeitet er schon kräftig auf den schlimmsten Verschreibaaa 2012 hin :')

Share this post


Link to post
Share on other sites

... eine Art naturverbundene Klassen, die mit den Fäusten und Stöcken, Ästen etc., die man finden kann, arbeitet.

Dann noch eine Schadensklasse, die über das Zähmen von wilden Tieren arbeitet ... so etwas wie 'Fähigkeit wilde Wölfe zu zähmen, etc.' Ein neues Spielgefühl - das wäre schon nett ...

Kann es sein, das Du Minecraft angespielt hast? :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

nope. Beides nicht. Aber das wäre das einzige (neben einem Gestaltwandler, den ich aber von der lore her für sehr gewagt halte), was ich mir vorstellen könnte und was auch mehr oder weniger schlecht eingebaut werden könnte ...

/edit

Thranduran ... siehst Du ... Muttierde. Peinlich, oder? Passiert einfach so ... und ich bemühe mich schon. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fällt einem denn eine sinnvolle Klasse ein? Die Vorschläge bis jetzt wären nur Mischungen aus bekannten Klassen.

Neue Klassen vermisse ich grade nicht so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fällt einem denn eine sinnvolle Klasse ein? Die Vorschläge bis jetzt wären nur Mischungen aus bekannten Klassen.

Neue Klassen vermisse ich grade nicht so.

Es müsste ja bloss ein neues Spielgefühl sein, nicht unbedingt eine neue Funktion. Nach dem Hüter hat auch kein Mensch geschrien und doch gibt es zahlreiche Anhänger dieser Klasse. Auch der Runi war nicht unbedingt nötig, ist er doch einfach entweder Fernkämpfer oder Heiler, was beides schon existiert hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Etwas ganz neues einzuführen ist natürlich auch schwer, denn dann muss man evtl.

halb Mittelerde dafür umgestalten. Man nehme nur mal eine neue Klasse die Wahnsinns-Fernkampfreichweite hat.

Diese würde dann ein Neu-Design zahlreicher Quests und Inis erfordern, da diese sonst

evtl. zu einfach wären.

Mit Hüter und Runi hat man im Prinzip da nichts gross am Balancing verändert.

Richtig neue Klassen fallen mir auch nicht viele ein, vielleicht eine Art "Eidbrecher"-Klasse

in der man als Geist durch die Gegend schwebt. Das würde vielleicht manchen gefallen, aber

würde dann komisch aussehen, wenn im Auenland tausende Geister rumquesten :)

Oder ein Forochel-Mammut-Kämpfer, der immer von seinem Mammut kämpft - wäre wohl grafisch schwer

sowas durch Inis zu quetschen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Char, der ausschliesslich über sein Pet kämpfen kann, wäre super. Beim Kundi ist und bleibt das Pet aufgrund der Klassengestaltung ein vernachlässigbares Attribütchen. Da könnte man mal eine Klasse finden, die selbst keine Waffe trägt und nur das Pet oder vielleicht sogar zwei Pets befehligt, daneben ev. die Gruppe buffen, etwas heilen und debuffen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Char, der ausschliesslich über sein Pet kämpfen kann, wäre super. Beim Kundi ist und bleibt das Pet aufgrund der Klassengestaltung ein vernachlässigbares Attribütchen. Da könnte man mal eine Klasse finden, die selbst keine Waffe trägt und nur das Pet oder vielleicht sogar zwei Pets befehligt, daneben ev. die Gruppe buffen, etwas heilen und debuffen kann.

Genau sowas meinte ich.

Obwohl ich Heilung und debuff da eher rausnehmen würde (sonst wird das zu viel) ... eher eine Rolle als Schadensklasse, bei der sich die Heilung auf den char selbst und seine pets beschränkt und ggf. als Sekundäre Rolle als Tank über die Pets.

Und die Pets nicht beschwören, sondern aus der Umgebung 'zähmen'.

Das wäre neu und etwas anderes, ohne wild neue Aufgaben hinzuzufügen.

Und dann eben einen Kämpfer oder Tank, der mit avoidance und nur Fäusten oder gefundenen Waffen arbeitet.

Ich glaube sowieso, dass Kerindor meinen post gar nicht gelesen hat. Denn ... diese beiden Klassen wären etwas neues ... bei nicht neuen aufgaben, was aber ja wichtig wäre, weil sich sonst die komplette Balance verschiebt.

Denn ... in einem Spiel wie Lotro gibt es nur relativ wenig Aufgaben

Tank

Schaden

Heilung

Buff

Debuff

CC

Mehr gibt es nicht (die Gefährtenmanöver mal außen vor gelassen).

eigentlich bieten sich gerade die Pets an ... über diese könnte man eben Schaden, Tank, Buff und Debuff verwirklichen ... oder eben andere Kampfstile ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau sowas meinte ich.

Obwohl ich Heilung und debuff da eher rausnehmen würde (sonst wird das zu viel) ... eher eine Rolle als Schadensklasse, bei der sich die Heilung auf den char selbst und seine pets beschränkt und ggf. als Sekundäre Rolle als Tank über die Pets.

Und die Pets nicht beschwören, sondern aus der Umgebung 'zähmen'.

Naja, mit pets tanken muss man aufpassen, dass die Klasse solo nicht imba wird, da ein pet (fast) so stark wie ein richtiger Tank sein muss, um tanken zu können. Und dann hat man den Char noch hinten dran. Also eine Zweiergruppe aus einem Spieler? Das zu balancen wird eher unmöglich. Oder den Char garnichts machen lassen? Glaubst du wirklich, dass jemand sowas spielt?

Und Tiere aus der Umgebung zähmen? Was wären denn das? Keiler und Hirsche? Wölfe stehen bei Tolkien für böse Tiere, also auf der Seite der Guten eher unangebracht. Ansonsten gibt es da nicht mehr soviel, was ein Kundiger nicht auch schon hat.

Das wäre neu und etwas anderes, ohne wild neue Aufgaben hinzuzufügen.

Naja, für mich würde das eher wie ein billiger WoW-Jäger-Hexenmeister-Abklatsch wirken, wobei die pets dort auch nicht so wirklich was gebracht haben. :N

Und dann eben einen Kämpfer oder Tank, der mit avoidance und nur Fäusten oder gefundenen Waffen arbeitet.

Eine "Mönch-Klasse" könnte man schon irgendwie auch loretechnisch unterbringen. Aber hier macht dir die Spielmechanik einen Strich durch die Rechnung. Ausweichen gecaped, Parade auch. Und Turbine soll das dann für eine Klasse aushebeln?

Oder am besten ihre caps usw. aufgeben? Ich glaube an viel, aber das wird wohl nicht mehr vor Mordor passieren, wenn man sich die derzeitigen (und andauernden) Probleme mit den caps ansieht. :Y

Neue Klassen würden mir als Twinker ja auch gefallen, nur wird die Luft für eine sinnvolle und brauchbare Implementierung immer dünner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, mit pets tanken muss man aufpassen, dass die Klasse solo nicht imba wird, da ein pet (fast) so stark wie ein richtiger Tank sein muss, um tanken zu können. Und dann hat man den Char noch hinten dran. Also eine Zweiergruppe aus einem Spieler? Das zu balancen wird eher unmöglich. Oder den Char garnichts machen lassen? Glaubst du wirklich, dass jemand sowas spielt?

Wenn der 'Zähmer' dann eben nur über seine Tiere arbeitet, wäre das schon drin. Warum sollte man sowas nicht spielen, wenn es gut umgesetzt ist?

Und Tiere aus der Umgebung zähmen? Was wären denn das? Keiler und Hirsche? Wölfe stehen bei Tolkien für böse Tiere, also auf der Seite der Guten eher unangebracht. Ansonsten gibt es da nicht mehr soviel, was ein Kundiger nicht auch schon hat.

Wer einen RK halbwegs loretechnisch unterbringt, der nutzt auch mächte Runenworte, um alle möglichen Tiere zu überzeugen! ;)

Eine "Mönch-Klasse" könnte man schon irgendwie auch loretechnisch unterbringen. Aber hier macht dir die Spielmechanik einen Strich durch die Rechnung. Ausweichen gecaped, Parade auch. Und Turbine soll das dann für eine Klasse aushebeln?

Wieso Cap? Dann hat die Klasse eben skills, die mit %-Werten arbeiten ... die gehen auch jetzt schon über das cap.

Da könnte ich mir einige schöne Sachen überlegen ... gibt es ja schon im ansatz ... dieser Not Ausweichskill des Schurken ... sowas eben in die Skills einbauen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der 'Zähmer' dann eben nur über seine Tiere arbeitet, wäre das schon drin. Warum sollte man sowas nicht spielen, wenn es gut umgesetzt ist?

Wenn ich mich richtig erinnere gab in AION eine Petklasse, die ihre Fertigkeiten über ihr Pet gewirkt hat (also ne normale Introduktion, nur dass man Ende das Pet die Sache ausgeführt hat).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer einen RK halbwegs loretechnisch unterbringt, der nutzt auch mächte Runenworte, um alle möglichen Tiere zu überzeugen! ;)

Ok, du meinst also die Tiere der Umgebung dann als Pet zu benutzen?

Grundsätzlich ne gute Idee. Aber was ist mit Orten/Instanzen wo es keine Tiere gibt? Außerdem will ich mir gar nicht ausmalen, was da dann wieder für Exploits möglich sind. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, du meinst also die Tiere der Umgebung dann als Pet zu benutzen?

Grundsätzlich ne gute Idee. Aber was ist mit Orten/Instanzen wo es keine Tiere gibt? Außerdem will ich mir gar nicht ausmalen, was da dann wieder für Exploits möglich sind. ;)

Alternativ halt einfach ein einmaliges zähmen und es dann zum Ausbilder bringen führt zu einer dauerhaften Ruf-Fertigkeit...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verfolge das ganze ja auch schon eine Weile und bin auch für eine neue Klasse (doppelte Twinks werden langsam öde)...

Mir fehlt ja eigentlich eine Alternative zum Hauptmann, alle anderen Klassen kann man doch in den meisten Instanzen wahlweise ersetzen... abgesehn von der Kundi <-> Schurke-Diskussion, ist der HM einfach immer und überall gefragt... in 3er und teilweise 6er Inis als Mainheiler (was ja auch ganz gut funktioniert) und im Raid sowieso (mehr eingehende Heilung & mehr Schaden, dazu Moralhöchstwerte und +50 auf alle Attributwerte), wenns eng wird kann er den Schaden der kompletten Gruppe abfangen (In den Weg werfen + letztes Gefecht) und 2x Battlerezz (wenns mal ganz blöd läuft), dazu dann noch die Zeichen für mehr Schaden, Heilung... ach usw...

Ich würde mich ja für eine Caster-Klasse oder Fernkampf-Klasse aussprechen, die dazu eine Alternative bietet, eventuell mit Auren, eine Mischung aus den Klassenspezifischen Haltungen, wie Geschichten des Barden, Blockhaltung beim Wächter, etc. und Resistenzen (da aktuell wieder wichtiger) und Schadensminderungen... Diese können wahlweise auf einen Verbündeten gecastet werden oder teilweise auf die ganze Gruppe... eventuell ähnlich wie beim Kundi mit Feuer- / Windkunde auf Gegner, so zu sagen über BoTs (Buffs over Time), die dann halt zwischen 1min & 20-30min anhalten... die Fertigkeiten könnte man auch gut auf LIs unterbringen, wie Dauer, Abklingzeit, Stärkung ansich, Moral-/Kraftkosten etc... ;)

Die Pfade könnten zum einen natürlich ein DD-Pfad sein, dann einen Pfad der Gruppenbuffs verstärkt und einen der die Supportheilungen verstärkt... ja das ist alles schon bekannt, aber es geht ja nicht darum das Rad neu zu erfinden, sondern eine Alternative zu schaffen... ;)

Bei Schadensklassen fehlt eigentlich im Moment nur ein Fernkampf-AOEler, doch da fehlt nochn bissl die Vorstellungskraft... :N

/edit: und nur spielbar als Hobbit oder Zwerg *O*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Klassen schön und gut, aber ich eigentlich der Meinung das es noch genug an den "Skillbäumen" der bestehenden Klassen zu optimieren gäbe. Auch wens kurzzeitig für Vielspieler nen Anreiz wäre den Xten Twink hochzuziehen. Aber mal ganz ehrlich, wie lange braucht man den noch um auf 65 zu kommen (ohne extreme Equipoptimierungen)? Und dann schreien wieder welche nach neuen Klassen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber mal ganz ehrlich, wie lange braucht man den noch um auf 65 zu kommen (ohne extreme Equipoptimierungen)?

Mindestens 6 Monate.^^

Zur Zeit fehlt mir eigentlich auch nur eine Alternative zum Hauptmann, der Rest ist aus meiner Sicht ganz gut ausgefüllt.

Wirst du irgendwann eigentlich noch eine komplette Vorstellung deiner Klasse posten, Agla?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mindestens 6 Monate.^^

Zur Zeit fehlt mir eigentlich auch nur eine Alternative zum Hauptmann, der Rest ist aus meiner Sicht ganz gut ausgefüllt.

Wirst du irgendwann eigentlich noch eine komplette Vorstellung deiner Klasse posten, Agla?

6 Monate, spielen wir das gleiche Spiel??? Also meinen Wächter hatte ich in rund 2 Wochen inkl. Moriaset auf 65! Und ja ichabe ein RL inkl. Job&Familie

Share this post


Link to post
Share on other sites

6 Monate, spielen wir das gleiche Spiel??? Also meinen Wächter hatte ich in rund 2 Wochen inkl. Moriaset auf 65! Und ja ichabe ein RL inkl. Job&Familie

Ich bin nicht so der Twinker, selbst bei der reinen Spielzeit sollte ich noch über deiner liegen^^

Natürlich kann man mittlerweile einen Char richtig schnell auf 65 ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×