Jump to content
LOTROCommunity

Es lebe der Sport


Mabusian
 Share

Recommended Posts

Sie hätten Ballack nach der letzten WM entsorgen sollen. Zu oft verletzt, keine beständige Leistung.

Nur weil er mal ein guter Fussballer war, ist das kein Grund sich auf lange verwelkten Loorbeeren auszuruhen oder sich darauf zu berufen.

Link to comment
Share on other sites

Juhu freu mich immer mehr, die U21 Jungs haben es bis ins Halbfinale geschafft, jetzt noch Tschechien schlagen und der Finale wäre auf sicher, dann müsste man auch um eine Olympia teilnahme nicht mehr bangen =)

Link to comment
Share on other sites

Inhaltlich habe ich im Gegensatz zu Hithu keine Einwände. Das deutsche Spiel lebt davon, den Gegner schwindlig zu spielen. Ballack war immer der Spieler, der den Ball lieber selbst nach vorne gebracht hat, als Ausgangspunkt eines Kombinationswirbels zu sein. Götze und Schürrle passen da eher.

Stimmt schon, aber ich hätte ihm trotzdem eine Chance gegeben in wenigstens einem der letzten Spiele. Es gab doch nichts zu verlieren und man muss ja sagen, dass sich die dt. Mannschaft in den letzten Spielen nicht wirklich mit Ruhm bekleckert hat. Das wäre mit Ballack wohl nicht wirklich schlechter gewesen und vlt. hätte er sogar überraschen können. Aber es war eben nicht gewollt.

Ich denke aber auch, dass einige in der Nationalelf ganz froh sind wenn Ballack nicht mehr spielt. Seine doch recht autoritäre Art hat den Püppies ja desöfteren nicht gepasst und da ist denen ein Lahm natürlich lieber.

@Tarid: Das Bild ist echt klasse. d;)b

MfG hithu

Link to comment
Share on other sites

Die Zeit der großen Leitwölfe ist halt vorbei... mit Ballack hiess es immer... Ballack hier Ballack da ohne Ballack mit Ballack blablabla... und jetzt sinds nur noch die jungen Wilden, die da ordentlich was auf den Platz zaubern. Da machen sogar die Freundschaftsspiele wieder richtig Spass zu schaun. Und zum Thema Ballack<->Löw... Ballack will sich vor seinem leisen Abtreten nochmal so richtig im Rampenlicht sonnen, das Verhältnis war ja schon nach der letzten WM nicht mehr das beste, wäre er beim Team geblieben und hätte sich nicht schmollend ins Flugzeug gesetzt und abgeflogen, sähe das jetzt wahrscheinlich anders aus. Und wie Jogi auf schmollend Spieler reagiert, weiss man ja spätestens seit Kuranyi. Und ob Ballack sich nochmal gegen die Konkurrenz im Mittelfeld durchgesetzt hätte, ist fragwürdig, da ist inzwischen auch schon zuviel Konkurrenz für den Capitano, wie Khedira, Rolfes oder Kroos. Von Schweini bin ich auch nicht immer überzeugt, aber der Löw hat schon nen guten Riecher... bestes Beispiel Klose. Und sogar Gomez trifft endlich... der Nationale-Scheunentor-Vorbeischiesser... und wenn jetzt der Poldi auch mal wieder nen bissl das Tempo anzieht, wird sich zur EM nicht allzuviel ändern... naja jetzt is erstmal Frauenfussball angesagt... *O*

Link to comment
Share on other sites

Da machen sogar die Freundschaftsspiele wieder richtig Spass zu schaun.

Ja, stimmt. Die letzten 3 Spiele (2 davon Quali) warn wirklich der oberhammer! ;)

Wir werden Ballack noch vermissen, da bin ich mir ziemlich sicher. Denn gegen eine halbwegs vernünftige Mannchaft kommt man mit einem rechten Verteidiger und einem Innenverteidiger auf der 6 einfach nicht weit ;) Und ich sehe auch keinen in dieser Mannschaft, der an schlechten Tagen, und diese werden kommen, sich mal die Pille schnappt und das Ding einfach reinhämmert.

Link to comment
Share on other sites

Ja, stimmt. Die letzten 3 Spiele (2 davon Quali) warn wirklich der oberhammer! ;)

Wir werden Ballack noch vermissen, da bin ich mir ziemlich sicher. Denn gegen eine halbwegs vernünftige Mannchaft kommt man mit einem rechten Verteidiger und einem Innenverteidiger auf der 6 einfach nicht weit ;) Und ich sehe auch keinen in dieser Mannschaft, der an schlechten Tagen, und diese werden kommen, sich mal die Pille schnappt und das Ding einfach reinhämmert.

Jub, allererste Sahne waren die. Auch nicht vergessen darf man die Freundschaftsspiele gegen Australien und/oder Schweden. Zum nierderknien schön. _O_7(8)7

Na wenigstens noch einer, der es ähnlich sieht wie ich. Danke dafür. d;)b

MfG hithu

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, die Deutschen sind halt "nur" eine Turniermanschaft (dafür ne sehr gute), hauptsache irgendwie an die EM/WM kommen, ist das Geschafft, kommt der Rest von alleine.

U21 EM:

So heute ist Tschechien angesagt und dann ziehen sie ins Finale gegen Spanien *schmunzelt*

Link to comment
Share on other sites

Für die DFB-Pokal-Interessenten: Die 1. Hauptrunde vom 29.07. - 01.08.

29.07.2011, 20.30 Rot-Weiss Essen - 1. FC Union Berlin

29.07.2011, 20.30 RB Leipzig - VfL Wolfsburg

29.07.2011, 20.30 1. FC Saarbrücken - FC Erzgebirge Aue

29.07.2011, 20.30 SSV Jahn Regensburg - Bor. Mönchengladbach

29.07.2011, 20.30 SV Wehen Wiesbaden - VfB Stuttgart

29.07.2011, 20.30 VfL Osnabrück - 1860 München

30.07.2011, 15.30 BFC Dynamo - 1. FC Kaiserslautern

30.07.2011, 15.30 Hallescher FC - Eintracht Frankfurt

30.07.2011, 15.30 1. FC Heidenheim - Werder Bremen

30.07.2011, 15.30 Dynamo Dresden - Bayer Leverkusen

30.07.2011, 15.30 Eintracht Trier - FC St. Pauli

30.07.2011, 15.30 Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg

30.07.2011, 15.30 Rot Weiss Ahlen - SC Paderborn

30.07.2011, 15.30 SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg

30.07.2011, 15.30 VfB Oldenburg - Hamburger SV

30.07.2011, 19.30 Holstein Kiel - Energie Cottbus

30.07.2011, 19.30 SV Sandhausen - Borussia Dortmund

30.07.2011, 19.30 Kickers Emden - FSV Frankfurt

30.07.2011, 19.30 Hansa Rostock - VfL Bochum

30.07.2011, 19.30 Rot-Weiß Oberhausen - FC Augsburg

31.07.2011, 14.30 FC Oberneuland - FC Ingolstadt

31.07.2011, 14.30 SpVgg Unterhaching - SC Freiburg

31.07.2011, 14.30 Karlsruher SC - Alemannia Aachen

31.07.2011, 14.30 Eimsbütteler TV - SpVgg Greuther Fürth

31.07.2011, 14.30 Anker Wismar - Hannover 96

31.07.2011, 16.00 ZFC Meuselwitz - Hertha BSC Berlin

31.07.2011, 16.00 Germania Windeck - 1899 Hoffenheim

31.07.2011, 17.30 FC Teningen - Schalke 04

31.07.2011, 17.30 KSV Hessen Kassel - Fortuna Düsseldorf

31.07.2011, 17.30 SVN Zweibrücken - FSV Mainz 05

31.07.2011, 17.30 SC Wiedenbrück 2000 - 1. FC Köln

01.08.2011, 20.30 Eintr. Braunschweig - Bayern München

Link to comment
Share on other sites

So, Schweiz 0 Spanien 2, war trozdem schön mal eine EM zu sehen, mit Schweizer Final teinnahme. Wir sind stolz auf unsere U21 Boys. Vizeeuropameister ist ein traum für unser Nati den wir so schnell nicht erreichen werden *schmunzelt*

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Schade, dass es die deutsche U17-Mannschaft heute Nacht nicht ins Finale geschafft hat. Bin extra aufgeblieben und hab mir das Spiel angesehen, aber es hat eben nicht sollen sein.

Die dauerhaft hohen Temperaturen um die 35° haben doch ihre Spuren hinterlassen. Das sah man schon im Viertelfinale gegen England ab der 70. Minute und nun im Halbfinale auch. Damit kamen die Mexikaner vor heimischem Puplikum deutlich besser zurecht und das nötige Quentchen Glück zum richtigen Zeitpunkt hatten sie auch. Also sind sie am Ende doch nicht ganz unverdient wenn auch aus deutscher Sicht glücklich im Finale.

Für die deutschen Junioren bleibt ja nun noch das Spiel um Platz 3. Da können sie nun gegen Brasilien nocheinmal zeigen was sie können und vlt. schaffen sie es ja noch den Torerekord von 22 Toren bei einer U17-WM der spanischen Bubis einzustellen oder gar zu übertreffen. Die 2 bzw. 3 Tore sollten doch drin sein. :)

Ich bin echt gespannt wie sich die Jungs noch entwickeln. Wenn die ihren Weg so weitergehen, darf sich der deutsche Fußballfan freuen, soviel ist einmal klar. *O*

MfG hithu

Link to comment
Share on other sites

Eine halbe Woche Frauenfußball-WM ist vorbei und ich bin gelangweilt und genervt. Gelangweilt wegen den größtenteils faden Spielen und genervt von den Kommentatoren, die irgendwie andere Spiele sehen als ich. 7(8)7

Frauenfußball ist wohl wirklich Gewöhnungssache. ;)

MfG hithu

Frauenfussball ist langweilig ;) da fehlt einfach der WUUMs dahinter. Das die deutschen Frauen nun draußen sind, habe ich fast erwartet. Es ist eben nicht so einfach, mit dieser neuen Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit klarzukommen.

Link to comment
Share on other sites

Im Grunde kann jeder Fußball spielen wer will... Frauen, Männer, Hobbits.... egal. In jedem Fall muss man sich eine sachliche Bewertung gefallen lasasen, wenn man mit seinem Spiel ins TV geht.

Die Frauen spielen mies. Ich weiss nicht warum, aber sie tun es. Kaum ein Pass kommt an. Eine geglückte Flanke ist genau das... geglückt. Unglaublich und ich habe keine Erklärung dafür. Frauen können lernen den Ball anzumnehmen, den Ball unter Kontrolle zu halten. Sie können gucken wohin sie schiessen und sie können abschätzen wie weit und in welche Richtung man schiessen muss, damit ein Ball auch ankommt. Die Frage ist nur... weshalb passiert das nur so selten?

Hat einer eine sinnvolle Erklärung dafür, dass die Frauen so schlecht spielen? Ich meine jetzt nicht die Dinge, die Frauen halt anders machen, weil sie Frauen sind. Ich meine die rein technischen Dinge. Passen, Flanken, Zusammenspiel, Dribbeln, intelligentes Raumspiel... sowas.

... und nein, ich hatte keine vorgefasste Abneigung gegen Frauen-Fußball. Im Gegenteil, ich habe hier in meiner Umgebung schon im Vorfeld für Interesse geworben, habe Vorurteile als das entlarvt was sie sind.... und dann sowas.

Ich habe einige Spiele im TV verfolgt und ich bin... entgeistert.

Link to comment
Share on other sites

Ist bei den Mädels ne reine Nervensache, in der Regel hat man beim Frauenfußball nicht mit derartigen Mengen an Zuschauern, TV, Radio und Co. zu schaffen, dazu noch das ganze Theater im eignen Land.

Du kannst einfach nicht von jetzt auf gleich umschalten und Dich auf sowas einstellen, was Du vorher quasi noch nie erlebt hast. Du willst es dann besonders perfekt machen und fängst an zu denken und genau hier liegt der Fehler, wer denkt, der spielt nicht richtig.

Link to comment
Share on other sites

Mir geht es genauso wie Faur. Ich bin sehr neutral und hoffnungsvoll an die WM herangegangen und wurde schon in den ersten Tagen enttäuscht, siehe mein älterer Post hier.

Die deutschen Frauen haben einfach schlecht gespielt und die Trainerin hat ihren Job anscheinend nicht sonderlich gut gemacht. Ich dachte bisher die Technikausbildung im deutschen Frauenfußball wäre gut, aber wenn ich mir die Spiele anschaue, habe ich daran meine Zweifel. Oder waren die Frauen auch im 4. Spiel plötzlich wieder so nervös, das sie das Fußballspielen verlernt haben?

Ich bin auch der Meinung, dass diese WM der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft mehr geschadet als genützt hat. Warum? Wegen der künstlich erzeugten Euphorie und den Sticheleien gegen die Männer-Nationalmannschaft a'la "Ein 3.Platz ist was für Männer!". Das schlimmste aber war, dass sehr oft darauf hingewiesen wurde, der Frauenfußball wäre technisch besser und hübscher anzuschauen und man bzw. frau sich also selbst mit dem Männerfußball verglichen hat, was absolut sinnlos ist. Das, verbunden mit dieser Vorstellung bisher bei vielen Spielen der WM dürfte eher geschadethaben. Wer großen Worten keine großen Taten folgen lässt, hat eben ein Problem.

MfG hithu

Link to comment
Share on other sites

naja ... wenn wir aber ehrlich sind, kann man nicht sagen, dass das nicht ein relativ typisches deutsches Fußballnationalmannschaftsspiel war ... es ist ja nicht so, dass die männlichen Pendants sich immer und zu jeder Zeit mit Fußball zum Zunge schnalzen präsentieren.

Von daher ... zitiere ich mal Frau Neid: "Es ist passiert, was ich befürchtet hatte."

Was die Frauen aber definitiv den Männern voraus haben, ist der oft kühlere Kopf nach dem Spiel, da könnten sich die Jungs mal ne Scheibe von abschneiden.

Link to comment
Share on other sites

Was habe ich mich gestern aufgeregt. Ich gebe zu, dass ich nicht vorurteilsfrei in diese WM gegangen bin (ich habe das von Anfang an als C-Jugend-WM bezeichnet) und ich hatte (leider) recht.

Ich hab natürlich am Fernseher leicht reden und die Übersicht ist natürlich eine andere, aber ich habe selbst lange genug aktiv gespielt um behaupten zu können: Rein von der Fußballintelligenz, Spielwitz und Übersicht auf dem Platz gesehen bin ich besser. Die starten nicht in die Gasse bei Gelegenheit, die spielen Pässe nicht in den Lauf, sondern schön in den Rücken, wenn frau mal 25m mit dem Ball zurückgelegt hat fehlt die Kraft für einen knackigen Abschluss/ Flanke und selbst sichere Ballführung bleibt Mangelware. Sinnlose hohe Bälle nach vorne und ein Tor wäre gestern wohl nur gefallen, wenn die Japanerinnen auch in unsere Richtung gespielt hätten.

Das war keine Werbung für den Frauenfußball. Und damit meine ich das gesamte Ereignis...

Ich glaube allerdings, dass die Trainerin der deutschen Mannschaft da noch die größte Qualität besitzt in "unserem" Team, aber da sind zuwenig Frauen die das umsetzen können.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...