Jump to content
LOTROCommunity
Sign in to follow this  
Boriam

Update des Kundis mit Isengard (+ Entwicklertagebuch)

Recommended Posts

Und wie passt dann die Kuh Elsa ins Pony? Krieg ja sofort Hausverbot!

Oder noch schlimmer, Erna in der Hobbitbude von meinen Kleinen. Ohje!

http://www.youtube.com/watch?v=-jRuhwRhRf4

Was kommt mit Level 80? Olifanten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm kommen wir doch mal wieder auf den Ursprung zuück ....

Es wurden nun zwar ein paar Eckpunkte genannt, aber das kann es doch nicht gewesen sein (falls doch .. etwas wenig muss ich sagen).

In der Übersicht "Informationen von Isengard" ist die Rede von 5 neuen Fähigkeiten auf den Weg zu LVL 75.

Die hier aufgeführten sind aber meist schon Änderungen im niedrigen Levelbereich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will mit 75 das Gefühl haben, ein besserer Kundi zu sein als mit Lvl 65. Ein Auerochse im Schlepptau gibt mir dieses Gefühl nicht. Aber ich habe das Gefühl, die Entwickler spekulieren darauf, dass er es tut.

Dieses Gefühl will ich seit Stufe 60 haben!

Die 60-er Moriaset ist für die rote Linie noch immer besser als alles andere (und bis auf den T2 E.W.-Set habe ich alles). Das sagt doch alles. Als ich bei den letzen Änderungen der legendären Sachen gesagt habe, das sei ein Downgrade, haben mich einige für einen kompletten Idioten erklärt. Manche von denen spielen heute gar nicht mehr, weil ihnen der Grind für die neuen Sachen doch zu viel wurde. Wir dürfen uns damit abfinden, dass in diesem Spiel keine großartige spieler- und spielorientierte Neuerungen mehr stattfiden werden.

Klar habe ich mich gegen die Vereinfachung gewehrt. [...] Kein Mensch würde in meiner Gruppe wirklich merken, ob ich ein Pet aktiv habe oder nicht.

Bei uns würden es einge merken, denn dann hätten sie nichts zu meckern, dass ihnen ein Adrler oder Raabe ständig "vorm Gesicht" rumflattert. ;-)

In Normlen Konstellationen ist der Nutzen des Pets sehr sehr gering. Dass es wiederum das Pet ist, das Kundis zu ausserordentlichen Abenteuern befähigt, streite ich keineswegs ab. Aber ist der Nutzen nicht viel zu klein, wenn du ihn nur spürst, wenn du Zeug machst, das "man" normalerweise nicht macht? Ich hab früher auf Lvl 60 auch mit Bär und Tiger Fil Gashan solo abgefarmt im unteren Bereich. Aber deswegen kann ich noch lange nicht sagen, dass ein Pet im Gesamtbild schaurig viel bringt.

Das streite ich komplett ab, denn eine "normale Konstellation" exitiert nur, wenn man solo irgendwo bissi auf "easy going" rumquestet. Alles andere ist nur dann normal, wenn man sich selbst durchlagweilen will. Halbe Stunde Hügelgräbermützel, ohne Hüter-Rumgekite mit alles töten was ankommt. Ich habe in dieser halben Stunde mindestens 3 mal mein Moralwert in Summe vom Raaben hochgeheilt bekommen.

Ich seh's eher umgekehrt. Ein Luchs erhöht meinen Soloschaden prozentual schon relativ deutlich.

Natürlich ist der gesamte Schaden etwas höher, aber insgesamt ist es einfach endlos-sterbens langweilig und im Grunde vollkommen egal welches Tier man beim Solospiel nutzt, weil wie du es sagst: für Stufe 65 können alle zu wenig. Und das kommt meiner Meinung nach gerade beim Solospiel extrem zu Tage. Tierchen sind in mienen Augen nur im Gruppenspiel wirklich interessant.

[...] Und in der Gruppe [...] Dort bräuchte ich die Kraft eher, habe aber keine Mobs in der Nähe, um sie mir abzuholen. Aber ehrlich gesagt: Es geht auch locker ohne im Gruppenspiel. Es ist einfach ärgerlich, wenn einem eine Spielweise aufgezwungen wird, die man gar nicht will, weil die Nutzen dieser Spielweise zu gross sind. Ich meine, dass ein Tank im Nahkampf spielen soll, ist z.B. logisch und nicht aufgezwungen. Aber ein Kundi mit genau zwei Nahkampffertigkeiten sollte einfach im Gruppenspiel nicht in den Nahkampf genötigt werden. So wenig wie ein Barde, ein Runi oder ein Jäger. Es gibt einen schmalen Grat zwischen Anreize geben für eine Spielweise und einen Zwang aufzuerlegen. Ich denke, die Grenze zum Zwang wurde schon mit dem Kraft-Effekt vom Flankieren überschritten.

Erstens, ich wüsste nicht, wer mich zwingen würde in Nahkampf zu gehen. Nur weil es eine weitere Stab-Fertigkeit gibt, siehst du sie schon als Nahkampfzwang an? Wenn man auf den Kraftbuff eh nicht angewiesen ist, braucht man ja gar nicht in den Nahkampf. Wo siehst du da einen Zwang? Und wenn es jetzt umgekehrt wäre, würdest du - denke ich - Argumentieren, dass der Kraftbuff eh nicht wirklich viel bringt. ;-)

Das ist das gleiche, als wenn du sagen würdest, Wächter und Waffenmeister werden zum Fernkapf gezwungen, denn sie können einen Bogen tragen und benutzen.

Und der Bär hat seine Aggro die versprochenen 10 Sekunden lang. Wenn ich ihn auf einen Mob schicke, der zuvor auf einem anderen Spieler war, so wird der Mob nach diesen 10 Sekunden oder nach Ableben des Bärs wieder zu diesem Spieler zurückkehren. Der Bär gibt dir maximal 10 Sekunden Ruhe. Wenn du ihn ernsthaft als CC-Variante einsetzt, dann ist deine Gruppe schlecht besetzt. Bei mir kommt er ausschliesslich reaktiv zum Einsatz. CC wird über Mezz, Fear und Off-Tanks erledigt. Aber der Bär stirbt zu schnell und verliert nach den 10 Sekunden die Aggro [...] Und wenn du den Bären in den Nahkampf schickst, so hast du nicht mehr die Kontrolle, auf welcher Seite des Mobs er z.B. stehst. Also musst du ihn entweder ständig für den Debuff rasch hinschicken und wieder zurückholen oder er wird dir nach 30 Sekunden sterben. Dasselbe gilt ja für den Raben, nur dass der auch parkiert einen Nutzen hat.

Ich bin anderer Meinung. Ich verstehe auch dein Problem nicht, es sei denn, dir ist das Spiel mit Pet wirklich zu viel Stress. Mal als Bsp.: Giftboss in Feste Dunhoth, der eine Tank soll auf dem Plattform, der andere kann aber gerade nicht abspotten, weil er gewurzelt ist. Dann mache ich das eben mit dem Bär. Wenn er überlebt (was er bisher zu etwa 80% tat) ist es gut, wenn nicht, hat er auch seinen Zweck erfüllt. Natürlich könnte der Waffi spotten, wenn er nicht gerade irgendwo ein Geist niederprügelt oder in der gegend rumfliegt oder oder oder. Die 10 Sekunden reichen jedenfalls, dass der Tank auf ein Plattform gehen und sein Buff loswerden kann. Und wenn ich den Bären in den Nahkampf schicke dann eben auch nur für den einen Rüstungsbuff, danach kann ich ihn ja wieder abberufen und auch auf passiv stellen. Das sind gerade mal 3 Klicks. Ich nutze auch gerne den betäubenden Schlag von ihm, wenn mal das die Situation erfodert. Die Tierchen überleben recht gut und lange, wenn man sie alleine läßt. Natürlich ist es sinnlos, den Begleiter auf "Helfen" zu stellen und sich nicht weiter um ihn zu kümmern. Würde ich so mit den Tieren spielen, bräuchte ich sie eigentlich gar nicht, da hast du Recht.

Ich bin doch immer mal recht verwundet, wenn ich solche Sager wie "Der Rezz des Adlers - naja. Wenn der nötig wird, ist sowieso schon alles verloren." lese. So etwas halte ich für gänzlich kontraproduktiv. Mit solchen Sager wird nur suggeriert, dass eben die Pets nutzlos sind, weil man eh immer und überall stets absolut perfekte Voraussicht darauf hat, was denn z.B. im Raid alles passiert. Es kann immer mal wo etwas anders laufen, als man es geplant oder gerne hätte. Ein richtig eingesetztes Tierchen kann so eine Situation retten. Betonung auf: kann! Warum sollte ich darauf verzichten? Nur weil es etwas mehr "Arbeit" ist, mit den Tierchen zu arbeiten? Sicher nicht.

Grüße

CA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pets ansich helfen schon etwas,vorallem wenn sie entweder Debuff-Fertigkeiten haben oder regelmäßig erhöhten Schaden oder Kritchancen für andere Klassen. Alles was hilft, ist willkommen. Den Laurer würd ich auch öfter nutzen, wenn ich dazu nicht mein geliebtes gelb blau färben müsste... aber ein Pet, das zur Abwechslung wirklich mal Schaden machen soll, halte ich weder für sinnvoll noch für nötig. Im aktuellen Raid eigentlich eh nur Bär oder Rabe (mit neuem Set auch Adler), der Rest lohnt nicht oder da würden andere Sachen auf der Strecke bleiben (gelb->blau), da debuffen doch das Wichtigste ist.

Der Auerochse könnte das pendant zum Laurer für den Nahkampf werden. Oder eventuell ne Chance besitzen, die Patzerwahrscheinlichkeit zu erhöhen. Richtig Sinn würde es machen, das Pet als wandelnden (popligen) DoT abzuschaffen und mit Gruppenresistenzen auszurüsten. Tiger erhöht Frostresi, Rabe Schatten, Sumpflaurer Gift, Luchs Furcht, Adler Krankheit, Bär Wunde, etc. müssen ja nicht gleich 5000 sein, aber so 500-700 wäre sicher nicht so verkehrt und wenn man die blaue Linie verwendet, könnte das nochmal erhöht werden oder so. Dann würde man je nach Bedarf auch andere Pets wählen und sich sogar vor einem Boss richtig Gedanken machen, wie man sich nun am sinnvollsten ausrüstet. Bevor da nix passiert bleibt mein Kundi im Raid vorwiegend gelb und ansonsten rot... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder eventuell ne Chance besitzen, die Patzerwahrscheinlichkeit zu erhöhen.

Die Fertigkeit nennen sie dann Ochsen-Mief. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fertigkeit nennen sie dann Ochsen-Mief. ;)

Kuhfladen. Und wenn man sich anschaut was für Emotes in letzter Zeit bei Turbine produziert werden, weiss man auch wie das animiert wird! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuhfladen. Und wenn man sich anschaut was für Emotes in letzter Zeit bei Turbine produziert werden, weiss man auch wie das animiert wird! :D

Viel schlimmer finde ich den Aufwand, den manche betreiben, um dieses Emotes zu bekommen.

Mir jedenfalls fällt immer etwas besseres zu tun ein...

Aber den Kuhfladen können sie trotzdem einbauen. Ist ein Sonderdünger, nur von Kundis zu erhalten.

Erhöht die Wahrscheinlichkeit auf Gute Ernten. :Y

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Entwickler-Tagebuch ist nun auch für den Kundigen verfügbar.

Wenn ich (sorry) SO einen Schwachsinn schon les´ wie :

Da viele Kundige mit den Rüstungsboni in der Feste Dunhoth, die die Heilung beträchtlich erhöhten, ziemlich zufrieden waren, habe ich beschlossen, mich bei diesem Update auf die Fähigkeit des Kundigen, andere zu heilen, zu konzentrieren.

Der Großteil dieser Änderungen findet in der Eigenschaftslinie „Der Tierhüter“ statt, wodurch Kundige die Rolle eines Ersatzheilers besser ausfüllen können,...

Zusätzlicher 3er-Set-Bonus: - 5 Sekunden von der Abklingzeit von „Heilmittelkunde“.

Zusätzlicher 4er-Set-Bonus: - 1 Minute von der Abklingzeit von „Innere Flamme“.

Mal ernsthaft : Hat einer von den Typen eigentlich mal einen Kundi gespielt ? Was soll der <sorry> Bockmist, die *Beastmaster*Linie mit Heilfähigkeiten vollzukleistern, die eh´kaum ein Kundi nutzt ? Wär´das Addon nicht DIE Chance gewesen, die 3 Linien so zu gestalten, dessen Zweck sie eigentlich dienlich sein SOLLTEN ?

ROT = Schaden.

BLAU = Pet-Fähigkeiten, die man auch merkt.

GELB = Support.

Weniger Support auf blau, mehr Support auf Gelb. Rot bleibt halt Schaden. SO einfach ist das...

Krankheiten / Wunden heilen hat Cooldown von 10(!!) Sekunden... schlappe 5(!) Sekunden, wenn man 3 x blau (TIER!hüter) ausgerüstet hat... was für ein Schwachsinn !

Bitte denkt daran, dass wir das Spiel weiterhin (sowohl intern als auch extern) testen und uns bei allen oben angeführten Aufzählungspunkten Änderungen vorbehalten.

...wenigstens etwas Hoffnung bleibt... obwohl sie gen 0 geht.

Naja .. hoffentlich können wir unser neues (Heil!)Pet wenigstens als Reittier benutzen -.- ... Muh !

Tannenhirsch

p.s. : Bei jedem MMORPG,welches ich bisher gespielt habe, hatte ich sowas wie *Vorfreude* vor einem Addon ... LotrO hat es tatsächlich geschafft, daß die Sorgen größer sind als die Vorfreude ...und das liegt nicht alleine an den Änderungen des Kundis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich (sorry) SO einen Schwachsinn schon les´...

Da ich ja jede Klasse auf 65 habe, lese ich natürlich jedes Klassentagebuch. Und irgendwie ging es mir bei jedem außer dem Schurken so, dass ich irgendwann genau das gedacht habe.

Turbine möchte wohl mehr Tanks und Heiler im Spiel haben. Die spielen scheinbar alle Schurken. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werte das als Versuch, die Türhüter-Linie für das Gruppenspiel interessanter zu machen.

Wobei es beim Versuch bleibt, fürchte ich.

Warum ihr euch alle über den CD von Krankheiten/Wunden-Entfernen aufregt, ist mir ein bisschen schleierhaft.

Okay, es ist ein Nerv. Aber keiner, der wehtut. Dir wirklich gefährlichen sollte ohnehin jeder selbst nehmen -

der Skill hat nun mal auch ne Castzeit.

Eigentlich nutze ich das Ding nur im Etten-SZ exzessiv, wo mir der CD wohl auch wehtun würde.

Aber wir sind den MP's doch eh schon viel zu OP. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich die Aussage nur verpasst, dass der Auerochse vom Tisch ist? Denn irgendwie fragen nun alle, welches Tier es nun wird.

Obwohl der Auerochse war für mich eh nur ein Scherz der devs, wer baut denn so ein Riesenviech ein? Der Adler nervt schon oft, was wäre das nur geworden.

Ich skille ja eh meist eher unkonventionell und spiele solo und so freut mich, dass die blaue Linie verbessert wird, denn ich bin 4blau/3rot geskillt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl der Auerochse war für mich eh nur ein Scherz der devs, wer baut denn so ein Riesenviech ein? Der Adler nervt schon oft, was wäre das nur geworden.

denke mal eher der währe von der größe des Miniauerochsen vor Esteldin ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

da die das zur Zeit mit dem Sizing eh nicht hinbekommen (siehe rosane FD-Frisbee), wird das Ding entweder Trollen Angst machen oder der Pet-Schildkröte Konkurrenz... *O*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das neue Pet wird überarbeitet:

Graalx2

We are not happy with the Limrafn either. It will change for the next update and threads like this one are very useful to make the decision on what those changes will be.

http://forums.lotro.com/showthread.php?424125-Limrafn-Pet&p=5754287#post5754287

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin heute mit meinem Kundi auch 70 geworden ... das (Heil)Pet ist ja mal sowas von sinnfrei...

Hab´s gleich von meiner Quickleiste verbannt und gegen das Froschpet ausgetauscht, was wenigstens noch Geräusche macht :P

Ich denke mal, daß die *Verbesserung* Nix bringen wird und das Limrafn ein ähnliches Dasein fristen wird wie der Säbelzahntiger, mit dem man wenigstens noch etwas prollen kann -.-... :D

Tannenhirsch

p.s. : Mal im ernst : SOWAS fällt den Entwicklern erst NACH dem Erscheinen von Isengart auf ? ...oder : Gab´es eigentlich auch Kundis, die in der Beta ´nen Report geschrieben haben ? ...schlimm, schlimm -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das Säbelzahnvieh benutz ich immer wenn mehr als 1 Gegner mir gegenübersteht, da er die anderen Gegner durch Schaden tankt und das Lichtvieh ist als letzte Hoffnung im PvP dabei, wenn ich nicht solo unterwegs bin.

Außerdem ist der Rassendebuff vom Säbelzahn eine Verlangsamung um 25% der Bewegung, also eigentlich auch nicht schlecht für Etten.

Für Endbosse das Lichtpet zu nehmen, wegen dem 30sec. Heilzeichen jede Minute, ist eigentlich auch nicht schlecht.

ABER ansonsten ist das Heilpet wirklich für garnichts zu gebrauchen,

das Ding schwebt immer sinnlos hinterher,

steht im Kampf einfach da rum wo es am Kampfbegin schon stand,

macht jede min seine 2 Effekte und das wars dann.

Das Flankieren lohnt sich nichtmal auf Automatisch zu legen,

weil man am Kampfanfang niemals das Flankieren braucht (außer Etten vllt).

Und das 30sekündige Heilzeichen heilt zu wenig.

Das beste am Limrafn ist, das wenn man den ganz rechten Skill drückt es sich auflöst und nicht weiter nerft.

Fazit: Ich wäre für einen kleinen Auerochsenjungen, mit der Fertigkeit "Wie macht die Kuh?" CD 1min, gibt 10% der Max. Moral des Begleiters an die Gefährtengruppe als Heilung. Der Auerochse macht natürlich als Sound für alle hörbar "Muhhhh!".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Auerochse macht natürlich als Sound für alle hörbar "Muhhhh!".

Bei der Qualitätssicherung Turbines denk´ich mal, daß der Ochse dann bis zum nächsten Update erst einmal bellen wird .. mit franz.Akzent -.- ... ;)

Tannenhirsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...