Jump to content
LOTROCommunity
Calendae

RoI / AvI - Wer konnte nicht widerstehen?

  

84 members have voted

  1. 1. Was habt ihr vorbestellt?

    • Basic
      5
    • Heroic
      19
    • Legendary
      60


Recommended Posts

Hallo,

vielleicht verstehe ich Heckis Argumentation ja auch nicht, weil ich - obwohl VIP seit ewigen Zeiten (aber kein LTAler) - eben nicht tonnenweise Shoppunkte gespart habe.

Die 500 pro Monat plus das, was ich so nebenbei beim questen erfarme hat bisher grad gereicht, um die meisten Erweiterungen für Bankfächer, gemeinsamen Lagerraum und Kleiderschrank zu kaufen. Jaja, als RPler brauche ich da vieel Platz. ;-)

Momentan sind ein paar 100 Punkte da, und die nächsten sind schon verplant.

Es ist also nicht sehr wahrscheinlich, dass ich zum Start von RoI ein paar tausend Punkte auf der hohen Kante habe und einfach mal im Shop loslegen könnte. Sehr warhseinlich werde ich mir das Addon also auch auf herkömmlichem Weg kaufen müssen.

So, wie übrigens alle anderen bisherigen Addons in allen anderen MMOs die ich bisher gespielt habe, auch.

Weshalb ich das auch nicht als "Gemeinheit" oder "Abzocke" verstehe, sondern es einfach ganz normal finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da du damit offenbar Lari direkt ansprichst, habe auch ich mich auf seine Aussage bezogen. ;)

Nein, das Zitat hat nur in dem Zusammenhang gut gepasst. Es war eher allgemein gemeint.

Ich fand die neuen Instanzen von der Gestaltung her sogar recht gut gelungen. Pauschal zu sagen, dass dadurch zahlende Kundschaft abgeschreckt wird, entspricht nicht wirklich dem Empfinden der Spieler, denke ich.

Dann überleg mal, ob du für die vier Instanzen/Scharmützel insgesamt 1600 Punkte ausgeben würdest. Ich kenne den Kurs grade nicht, aber das sind eine Menge €.

Als Zugabe für einen ViP ist es schon in Ordnung, aber für einen f2p ist es viel zu teuer. Da kann ich mir ja zwei komplette Zonen dafür kaufen. Abgesehen davon, daß ich für die entsprechenden Zonen ja schonmal Punkte ausgegeben habe und so doppelt zur Kasse gebeten werde.

Du darfst nicht wie ein ViP denken, sondern musst dich mal in die Sichtweise von einem f2p hineinversetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann überleg mal, ob du für die vier Instanzen/Scharmützel insgesamt 1600 Punkte ausgeben würdest. Ich kenne den Kurs grade nicht, aber das sind eine Menge €.

Als Zugabe für einen ViP ist es schon in Ordnung, aber für einen f2p ist es viel zu teuer. Da kann ich mir ja zwei komplette Zonen dafür kaufen. Abgesehen davon, daß ich für die entsprechenden Zonen ja schonmal Punkte ausgegeben habe und so doppelt zur Kasse gebeten werde.

Du darfst nicht wie ein ViP denken, sondern musst dich mal in die Sichtweise von einem f2p hineinversetzen.

Es sind 16 Euro. Ich würde mir an der Stelle Gedanken machen, ob ich, wenn mir das Spiel gefällt, mit einem Abo nicht besser bedient bin. Wenn es mir nicht gefällt - verschwende ich keine Zeit und beschäftige mich anderweitig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gerade als F2P (wenn man Trollhöhen/Eregion/Moria/Lorien noch nicht "gekauft" hat) würde ich keine Sekunde zögern und zur Legendary greifen... billiger kriegt man diese ganzen Gebiete nicht mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind 16 Euro. Ich würde mir an der Stelle Gedanken machen, ob ich, wenn mir das Spiel gefällt, mit einem Abo nicht besser bedient bin. Wenn es mir nicht gefällt - mache ich mir verschwende ich keine Zeit und beschäftige mich anderweitig.

Jeder hat seine Gründe, warum er ViP ist oder nicht. Ich hab mich dafür entschieden Premium zu sein. Und als Premium sind mir 16€ zu teuer und der Aufwand für die erspielten Punkte erst recht. Da müsste mir schon wesentlich mehr geboten werden.

Aber ich meckere nicht rum, sondern ziehe meine Konsequenzen und verzichte eben bei dem Preis auf weiteren Inhalt. Damit sage ich Turbine, daß ich mit der Preispolitik nicht einverstanden bin.

gerade als F2P (wenn man Trollhöhen/Eregion/Moria/Lorien noch nicht "gekauft" hat) würde ich keine Sekunde zögern und zur Legendary greifen... billiger kriegt man diese ganzen Gebiete nicht mehr...

Bei uns ist es so, die echten f2per sind überhaupt nicht bereit Geld auszugeben und die anderen haben die Zonen schon, es lohnt also überhaupt nicht.

Für jemand, der wirklich f2p spielt, ist das viel zu teuer. Das sind Spieler, die nicht bereit sind für ein Spiel soviel Geld auszugeben. Auch wenn das Angebot wirklich günstig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielleicht verstehe ich Heckis Argumentation ja auch nicht, weil ich - obwohl VIP seit ewigen Zeiten (aber kein LTAler) - eben nicht tonnenweise Shoppunkte gespart habe.

Deswegen habe ich dir den Teil nochmal gepostet, um welchen es ging.

Ich werde aus Prinzip nicht mehr für ein Addon bezahlen. Nicht, weil ich es nicht will, sondern weil mir Turbine es anbietet.

Wäre es nach dem alten Muster gegangen, also LOTRO nur mit Abo betretbar und Addons müssen gekauft werden, dann hätte ich jetzt längst schon vorbestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt kannst du auch warten bis RoI erschienen ist. Die Abwicklung über diesen Online-Shop dauert ein paar Mausklicks, im Zweifelsfall verlierst du zumindest keine Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns ist es so, die echten f2per sind überhaupt nicht bereit Geld auszugeben...

Für jemand, der wirklich f2p spielt, ist das viel zu teuer. Das sind Spieler, die nicht bereit sind für ein Spiel soviel Geld auszugeben.

Was sind denn "echte" F2P-ler? = nie nicht bereit zum Geld ausgeben?

Dann bin ich kein Echter ? :'(

Aber vielleicht können manche kein geld ausgeben?

Ich weiß ja nicht wie hoch bei manch jungen Menschen das Taschengeld ist, aber nicht jedem ab 12 wird Geld aus der Tasche wachsen.

Ältere (langzeit-)Arbeitslose, alleinstehende Erzieher(innen), Dauerkranke/(schwerbehinderte)Erwerbsunfähige haben evtl.kein Geld dafür übrig? Öfters las ich bei Anfragen in Foren das manche nur ein-Monats-Abo suchten/erfragten. Da hatte ich mitunter den Eindruck das denen ein 2-Monats-Abo schlichtweg zu teuer wäre.Ich las aber auch Beiträge von leuten die als F2P in (fast) einem Jahr schon über 100 Euro ausgegeben hatten und dann erst merkten, das sie als Vip Geld hätten sparen können.

Wer warum auch immer z.B. mit nem Hartz4-Satz auskommen muß, der hat nunmal nur 450 €/Monat zur Verfügung und 200..250€ sind da durch Fixkosten (Strom, Tel./internet, U-Bahn-/Busfahrkosten, Arztkosten) schnell weg. Da bleibt im Monat dann nur 200€ für Essen und alles andere übrig. Und 45€ bedeuten dann einfach, das die sich das dann nicht leisten können.

Aber es ist doch egal ob man sich etwas nicht leisten kann oder nicht will, das ist doch kein Makel am Menschen. Irgend wie hab ich das gefühl, das die bei denen das geld locker in der Tasche sitzt, die anderen die nicht können/wollen irgendwie meinen, deklassieren zu müssen.

Ich spiele seit ca.10 Jahren, habe auch andere MMOs gespielt, auch WoW sogar mit 2 Accounts.

Ich bins leid geworden für solchen Spielspaß auf Dauer viel geld auszugeben und ich probiere es nunmal ohne viel Geld.

Ich spielte HdrO 7 Monate nur als F2P, hatte mir nur im Dez. 2010 2x die CBS gekauft, weil ich 2 Spiel-Accounts nutze.

Im letzten CM-Monat kaufte ich mir dann 2x Vip-Zeit und vor ein paar tagen auch Isengard-Legendär.

Ich vergleichs einfach mit nem monatl. "festem" Abo wie bei WoW. In HdRO muß ich nicht alle Monate durchgängig Vip sein. Das ist viel fairer als bei WoW, wo das Abo immer geld kostet auch wenn man nicht spielt. Wenn ich mal 1-2 Monate keine Lust auf HdRO hab, muß kein Abo laufen. Und für mich muß sowieso nicht dauernd ein Abo laufen. Wenn ich insgesamt in einem Jahr 60-75% weniger ausgebe (abgesehen von Kosten bei erweiterungen wie bei Isengard), als bei nem permanent Abo, find ich das ok.

Ich denke manch anderer wird auch so kalkulieren und wie ich sich nur selten etwas für Bargeld leisten.

Und wer sich Isengard leisten kann und Bedarf an den vielen Gebieten hätte aber es nicht kauft, der ist einfach nur blöd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß zwar nicht wo du wohnst, dass es bei dir einen Hartz Vier Satz von 450/pro Monat gibt, aber okay 7(8)7

Und wer sich Isengard leisten kann und Bedarf an den vielen Gebieten hätte aber es nicht kauft, der ist einfach nur blöd.

Nö, der möchte sein Geld vllt. für was anderes ausgeben ;). Ich kauf mir lieber zwei Konzert Karten als die Erweiterung, weil ich davon im Endeffekt mehr habe, auch wenn ich gerne RoI haben möchte und es sich für mich als f2p lohnen würde. Jedoch gehöre ich ebenfalls zu der "Hardcore" f2p Gruppe = was kostenlos ist, dafür muss und werde ich kein Geld ausgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde an Turbines Stelle vom 20.-26. noch eine Doppelte Bonuspunkte Aktion machen und AvI dann am 4.10. In den Shop bringen :)

Ich würde an Turbines Stelle tatsächlich auch eine doppelte Bonuspunkte Aktion machen und RoI dann direkt nach Erscheinen in den shop bringen ... aber alles einzeln und vollkommen überteuert ... und das gesamte Pack nicht vor Januar bringen.

auf diese Weise haben alle gewonnen: Turbine macht richtig Kohle mit dem Verkauf der Erweiterungen abseits des shops, sie machen richtig Kohle mit den Punkten, weil einige Leute ja dann denken, dass der Kram im shop kommt und machen nochmal richtig die Punktekonten von denen leer, die die sowieso haben. Und die Spieler kriegen den Kram relativ günstig im Webshop und sautauer für die Punkte im Game shop.

Das wäre das einzig wahre ... aber ich denke nach immer, dass die Isengard erstmal nur abseits des shops verkaufen. Und ich persönlich denke auch, dass dies zum größten Teil wegen der LTAs gemacht wird: Die restlichen VIPs haben zwar wohl auch Punkte angesammelt, aber von denen fliesstzumindest monatlich noch Kohle ... von den LTAs fliesst nur dann Kohle, wenn ich ihnen etwas begehrtes abseits des shops verkaufen kann ... deshalb wirds gemacht ...

Aber die einzelnen Gebiete und ggf. anderer Schnickschnack für 5000 Punkte ... klar ... warum nicht ... :)

so würde ich das machen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geb ich dir Recht JoePhi, man muss nur schauen, wie hoch die Preise zu Beginn von F2P waren und wie sie aktuell sind. Ich denke, da kann man sehr gute Rückschlüsse auf die Preispolitik ziehen, die Turbine da betreibt. Und mal ehrlich, jeder der Geld verdienen will, wird nach Release seines neuen Produkts wohl kaum das Ding eine Woche später reduziert verrammschen. Wie viele Leute haben sich Gebiete gekauft, die später reduziert wurden oder die Attributrollen, Bankfächer, Berufskram, etc.

Aktuell bekommt man die billigste Variante immer noch für 21€, wenn man über Paypal das ganze in Dollar bestellt. Ich bezweifel, dass man das neue Gebiet mit allen Neuerungen (Quests, Beruf, Klassenfeld, etc.) zusammen für 2100 Shoppunkte bekommt.

Wer noch 7€ drauflegt, bekommt 1000 Shoppunkte dazu. Habe gerade die Preise nicht im Kopf, aber das sollte doch auch schon günstiger sein als der Standard oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr dürft aber auch eins nicht vergessen: Wenn Turbine ab dem 27. die Erweiterung NICHT im Shop anbietet, bzw. völlig überteuert, damit die VIPs sie sich nicht für ihre ersparten Punkte kaufen können, müssen sie eine Alternative anbieten für die Leute die nicht vorbestellt hatten aber trotzdem ab dem 27. zocken wollen. Diese Leute werden sonst wohl sehr erbost sein.

Also muß Turbine die Erweiterung in den Handel bringen, und dort verfällt der Preis wahrscheinlich schneller als den Verantwortlichen bei Turbine lieb ist. Wenn sie aber die Erweiterung unter eigener Hoheit vertreiben können sie den Preis viel länger stabil halten. Und das könnte letztendlich mehr ausmachen als die paar VIPs die unbedingt ihre gesparten Punkte dazu nehmen wollen.

Die einzige andere Möglichkeit wäre die Erweiterung über den Account für echtes Geld zu verkaufen, damit würde man aber den Leuten die ihre Punkte oder Teile derselben schon gekauft haben (Bei irgendeiner Aktion oder weil grad das Geld dazu über war) vor den Kopf stossen.

Und mal ehrlich: Wer sich schon vor einiger Zeit dazu entschlossen hat die nächste Erweiterung mit gesparten VIP-Punkten zu kaufen der wird auch solange warten bis es die Erweiterung im Shop gibt und notfalls solange halt ohne Erweiterung bzw. ein anderes Spiel spielen. Ob Turbine damit gedient ist mag ich nicht so recht glauben.

Ich bin der Meinung die Erweiterung wird pünktlich zum 27. im Shop erhältlich sein, mit allem anderen würde Turbine sich keine Freunde machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr dürft aber auch eins nicht vergessen: Wenn Turbine ab dem 27. die Erweiterung NICHT im Shop anbietet, bzw. völlig überteuert, damit die VIPs sie sich nicht für ihre ersparten Punkte kaufen können, müssen sie eine Alternative anbieten für die Leute die nicht vorbestellt hatten aber trotzdem ab dem 27. zocken wollen. Diese Leute werden sonst wohl sehr erbost sein.

Also muß Turbine die Erweiterung in den Handel bringen,

Nein. Isengart wird weiter über den Web-Shop erhältlich sein. (also da, wo es jetzt die Pre-Order gibt)

(Aussage von Sapience im Turbine Forum)

Da es der Shop von Turbine ist, können sie die Preise bestimmen, und es gibt auch keinen Preisverfall. (sofern nicht von Turbine gewünscht)

Ob es dann noch die verschiedenen Pakete gibt, wurde nicht gesagt (oder ich erinnere mich nicht mehr, ob es eine Aussage dazu gab). Es gab allerdings die Aussage, dass die neuen Instanzen (im nächsten Update nach RoI) für alle Webshop-Käufer (egal ob Pre-Order oder nicht) dabei sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

eben, da es auch nach dem 27.09. noch im Webshop angeboten wird, braucht sich Turbine um einen alternativen Bezugsweg doch gar keinen Kopf zu machen.

Wer Isengard ab dem 27. haben und betreten will, der muss dann wohl oder übel Geld im Webshop in die Hand nehmen, oder eben so lange Geduld haben, bis es im LotRo-Store zu haben sein wird.

Meiner Meinung nach dürfte, finanziell Gesehen, der Webshop auf Dauer günstiger sein, da man im Store garantiert sämtliche Gebiete, die Handwerksgilde, evtl. die neue Handwerksstufe und auf jeden Fall die Instanzen, die mit dem nächsten Patch kommen, alle einzeln im Store kaufen werden muss.

Da sollte man mit der günstigsten Isengard-Version aus dem Webshop sicher günstiger wegkommen. Der einzige Unterschied wird ab dem 26. oder 27. der sein, dass man die ganzen Preorder-Boni nicht mehr bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt kannst du auch warten bis RoI erschienen ist. Die Abwicklung über diesen Online-Shop dauert ein paar Mausklicks, im Zweifelsfall verlierst du zumindest keine Zeit.

Ich weiß =)

Ich warte auch noch bis zum bitteren Ende mit dem Kauf von Isengart. Also entweder bis Turbine sich zum Shop geäußert hat, oder eben dann bis 27. September spät abends, bzw 28. September morgens.

Mein Beitrag war aber eher eine Anspielung auf den RTL-Gamescom-Bericht ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr dürft aber auch eins nicht vergessen: Wenn Turbine ab dem 27. die Erweiterung NICHT im Shop anbietet, bzw. völlig überteuert, damit die VIPs sie sich nicht für ihre ersparten Punkte kaufen können, müssen sie eine Alternative anbieten für die Leute die nicht vorbestellt hatten aber trotzdem ab dem 27. zocken wollen. Diese Leute werden sonst wohl sehr erbost sein.

Wieso sollten die Leute erbost sein?

Turbine sagt dann einfach, dass die Erweiterung in einigen Wochen in den shop kommt, aber bis dahin zu einem 'super Preis' weiter im Webshop verfügbar ist. Wer soll sich da aufregen? Wer es über den Gameshop kaufen will, soll halt warten, oder es über den Webshop kaufen.

Oder die Gebiete werden einzeln erstmal sauteuer gemacht ... dann kann sich gar niemand aufregen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde an Turbines Stelle tatsächlich auch eine doppelte Bonuspunkte Aktion machen ...

Also das machen sie ja nun schonmal. ;)

Und verschiedene Pferde im Angebot.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und verschiedene Pferde im Angebot.

Die Pferde sind ja quasi ein Schnäppchen :D

@RickHeaton. Aber sich über die Getränkepreise auf der GamesCom aufregen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da man jetzt die Doppelten Bonuspunkte im Shop anbietet kann man davon ausgehen, dass Isengart sehr zeitnah auch im Shop angeboten werden wird.

Reine Spekulation, aber begründet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz klar Basic, mehr hätts nur gegeben wenn man nicht verdonnert worden wäre als LTAler die Attributerhöhungsschriftrollen kaufen zu müssen im Shop um einen Char ans Limit zu bringen. Und nein kein Mensch farmt die, weil die so selten droppen, wie Schneeflocken in Kairo fallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sollten die Leute erbost sein?

Turbine sagt dann einfach, dass die Erweiterung in einigen Wochen in den shop kommt, aber bis dahin zu einem 'super Preis' weiter im Webshop verfügbar ist. Wer soll sich da aufregen? Wer es über den Gameshop kaufen will, soll halt warten, oder es über den Webshop kaufen.

Oder die Gebiete werden einzeln erstmal sauteuer gemacht ... dann kann sich gar niemand aufregen.

Naja, es gibt ja nicht nur Spieler die ihr Punktekontingent über die monatlichen 500 VIP-Punkte aufstocken. Ich schätze mal ein guter Teil der Comm kauft seine Punkte für echtes Geld.

Wenn jetzt ein Spieler, der genügend (gekaufte) Punkte besitzt um sich Isengart zu Release zulegen zu können, plötzlich gesagt bekommt "Schön daß Du genug Punkte gekauft hast, wir danken auch recht herzlich, aber für Isengart musst Du trotzdem den Webshop bemühen" dann könnnte der schon etwas angepieselt sein. Ich wäre es auf jeden Fall.

Ich meine aber auch daß beim Start der Vorbestellungsphase von Turbine gesagt wurde daß die Erweiterung zu Release auch im Shop erhältlich wäre.

Wie dem auch sei, ich werde mir die Erweiterung jedenfalls erst dann holen wenn ich sie mit meinen gesparten LTA Punkten im Shop kaufen kann, und wenns erst nächstes Jahr ist. Derzeit ist mir HdRO kein Geld wert. Und so lange ich keine Motivation zum Spielen habe ändert sich da auch nix dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine aber auch daß beim Start der Vorbestellungsphase von Turbine gesagt wurde daß die Erweiterung zu Release auch im Shop erhältlich wäre.

Meinen ist gut, Links wären besser.

Ich habe bisher noch gar keine offizielle Aussage gelesen, ob und in welcher Form die Erweiterung zu Release in den ingame Shop kommt.

There are the two facts you need to know about purchasing Isengard with points.

  • Rise of Isengard will be available for turbine points.
  • The pre-order for Rise of Isengard will not.

http://forums.lotro.com/showthread.php?411661-Lifetime-members-unite!!!&p=5585055&highlight=#post5585055

D.h. die Erweiterung kommt, offen bleibt, wann.

Genau diese "Informationspolitik" seitens Turbine ist es übrigens, die mich vom Kauf der Preorder abhält. (und natürlich ein dickes Punktekonto - hab bei f2p-Start so ziemlich alle möglichen Bonuspunkte bekommen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn jetzt ein Spieler, der genügend (gekaufte) Punkte besitzt um sich Isengart zu Release zulegen zu können, plötzlich gesagt bekommt "Schön daß Du genug Punkte gekauft hast, wir danken auch recht herzlich, aber für Isengart musst Du trotzdem den Webshop bemühen" dann könnnte der schon etwas angepieselt sein. Ich wäre es auf jeden Fall.

Ich denke mal, so wird sich jeder Punktekäufer dann fühlen ^^

Gerade jetzt, wo es die doppelte Bonuspunkteaktion gibt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×