Jump to content
LOTROCommunity
Kastella

Öle

Recommended Posts

Hallo zusammen. Mir wird erzählt, das Lichtöl für Schaden besser sei als Feueröl, was ich nicht wirklich verstehen kann. Duch Lichtöl wird der Gegener geblendet und macht weniger Schaden und ist gut für Untote. Feueröl macht Schaden über Zeit und der Gegner brennt bei krit.

Sicher macht Feuerschaden kein Schaden auf bestimmte Feinde aber im Allgemeinen nutzt ein Jäger doch Feueröl oder? Bin ein bissl verunsichert und frage mal die alten Jäger-Hasen.

Feuröl oder Lichtöl, das ist die Frage..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich gibts da keine pauschale Antwort. Das muss den Gegebenheiten angepasst werden(im Hügelgrab war Lichtöl immer nett zB), wenn man Öle benutzen mag. Ob eins jetzt wirklich mehr Schaden macht... ich würde sagen das kommt wirklich auf den Gegner an (müsste ein Kundi mal genauer hingucken).

Da ich selbst mehr in den Etten als in Raids bin, verzichte ich aber gern auf Öle, an nem schlechten Tag hast du wenns blöd läuft alles verbraucht ohne wirklich was davon gehabt zu haben (weils beim Aufwachen im Steinkreis flöten geht).

(Wichtig ist immer zuerst eine Schadensart auf dem Bogen, aber hier gehts eh nur ums Öl. O-) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persönlich nutze fast ausschließlich Lichtöl, und das die komplette Instanz durch.

Grund ist eben das "Blenden" der Gegener und der daraus resultierende geminderte Schaden auf die Gruppe.

Feueröl eigentlich nur, wenn mir der Kundi sagt: "Licht bringt hier nix, Feuer ist 2-3 Stufen besser".

Ach und ganz wichtig: Immer Öl-Entferner mitnehmen. In der Schmiede z.B. wird beim Endboss Feuer und Lichtschaden fast komplett absorbiert *g*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allgemein spiele ich auf Feueröl um den zusätzlichen Schaden rauszuholen -gerade in den Etten ist ein zusätzlicher DoT ganz nett und hat schon nicht selten dem Warg den sicheren Sieg oder das Vanish versaut.

Bei Bossen die Allgemein auch gern mal Fläche austeilen verwende ich Lichtöl insofern Feueröl nicht besser ist- da kommt einfach die zusätzliche Patzerwahrscheinlichkeit zum tragen- sollte allerdings ein anderer Jäger schon mit Lichöl um sich schießen gehe ich auf Feuer, denn der Spaß stackt ja ned.

Solo würde ich dir Feueröl empfehlen. In Raids musst du halt abwägen was besser ist und im den Ölentferner dabei haben, es gibt ja immer wieder Bosse die gegen beides Immun sind, dann bist du als DD ohne Dmg ziemlich nutzlos ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach ich ähnlich, Feueröl immer solange nix anderes wesentlich besser ist (zusätzlicher DoT Schaden) und Lichtöl immer dann wenn bestimmte Bosse sehr viel Schaden austeilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze meistens Feueröl.

Lichtöl eigentlich nur bei Untoten und Drachen. Wobei es bei Orks auch gut sein soll.....ich finde aber das Feuer bei denen mehr bringt (vielleicht auch nur eine Täuschung...man weiß es nicht ;))

Habe folgendes mal irgendwo in den Weiten des I-Net gefunden:

Licht

besonders effektiv gegen: Orks, Bilwisse, Untote

Feuer

  • besonders effektiv gegen: Huorns, Sumpflauerer, Trolle, Geister des Wassers, Humanoide, Totems der Saboteure (Geräte)
  • weniger effektiv gegen: Drachen und einige Diener Saurons

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach und ganz wichtig: Immer Öl-Entferner mitnehmen. In der Schmiede z.B. wird beim Endboss Feuer und Lichtschaden fast komplett absorbiert *g*

Hehe, ja, eine persönliche Leidenserfahrung. :) Kurz vorher noch frisch das Öl aufgetragen und dann festgestellt, verdammt, ich hab den Öl-Entferner vorher schön in der Bank eingelagert.

Im TS kam dann von mir "Ähm,... kann mal jemand das Schaden machen übernehmen? Ich habe aktuell nur Wattebäuschchen dabei!" 7(8)7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Info, die mir schon gut geholfen hat. Ich werde also immer alles bei mir tragen, allerdings wußte ich gar nicht, das es Ölentferner gibt. Nagut, dann werde ich mir diesen auch besorgen. :w

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer seinen Kundigen nicht behelligen will: http://www.hdro-mobs.de/

Da findet man die Empfindlichkeiten vieler Gegner in Mittelerde. Vereinzelt kann Licht (z.B. Pfeilregen auf Guldur-Bilwisse) oder Feuer (z.B. Huorns wie Dunkelherz in Agamaur oder die beiden Spezis in FD) über DoTs und Buffs hinaus eine ganze Menge an Schaden bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin noch von der Angmar-Theorie geprägt (Bele>Licht>Feuer>Allgemein), daher nutze ich Öle nur, wenn sie speziell verlangt werden.

Aber an sich würde ich es auch eher abwägen: Reicht die Heilung aus eher Feuer, wird es vllt auch mal knapp eher Licht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich habe ebenfalls eine Frage zu den Ölen, allerdings hinsichtlich des Schadens.

Mein Jäger (lvl 45) nutzte bisher hauptsächlich Feuer-Öle und ich hatte bisher immer levelpassendes Feueröl genutzt.

Ich wundere mich allerdings, das bei den Ölen gar kein +Schaden-wert im ToolTip dabei steht. Lt. ToolTip ist der einzige Unterschied díe Wirkzeit (5, 10, ... Minuten usw.).

Ich hab erst einmal Feueröl nutzen müssen, das mehr als 10 Level unterhalb des Charlevels war, weil ich in der "Walachei stehend" auf die Schnelle nur bei einem NPC-Händler Feueröl herbekam, das nicht level passend war. Vom Gefühl her schien mir der +Schaden aber nicht geringer zu sein, als wenn ich Feueröl mit höherer Stufe nutzen würde.

Ist der +Schaden denn wirklich bei allen Feuerölen (ebenso bei Lichtöl) identisch?

Fürs Solo-Spielen/-Leveln wäre es dann ja günstiger nur 5 oder 10 minütige Öle zu nutzen, da deren Herstellung günstiger ist, bzw. die dafür zu erfarmenden Rohstoffe viel flotter erfarmt werden können. Gerade beim Solospiel, wenn man dabei auch viel rumlaufen muß, wären kürzere Wirkzeiten je nach Situation durchaus akzeptabel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß gibt es keinen Schadensunterschied.

Wie du schon sagst ist die Wirkungsdauer länger, ein anderer Unterschied wäre mir zumindest subjektiv betrachtet, noch nicht aufgefallen.

Je nach Situation, steh ich in langem Kampf: die Großen (aber den Ölentferner nicht vergessen :P)

In den Etten zB. benutz ich auch nur die kleinen vom Ausbilder, denn was bringt ein 20min Öl, wenn man alle 3 Minuten stirbt *g* ... es setzt ja leider zurück und man muss ein neues rauftun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch mehr der Feuröl-Fan... 40m Range und dann Feuerpfeile, sieht kewl aus... und ausserdem den Gegnern ordentlich was aufn Pelz brutzeln kann nie schaden... ;)

Im Raid (OD) wechsel ich auch viel hin und her... gibt ja beim Händler auch die 5min Dinger, da lässt sich das ganz gut timen und die teuren müssen nicht immer dran glauben...

ID1 je nachdem, Feuer auf Mammuts, Licht auf Adds

ID2 Licht

ID3 Feuer

ID4 Feuer

ID5 Bei Waffenmeistern Licht, bei Ivar Feuer

ID6 Licht

Hab noch irgendwo im Hinterkopf, dass Lichtöl mit Klinge Elendils vom HM zusammen auch noch was bringt, aber ka ob das noch aktuell ist... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die ID`s anbelangt stimmte ich Thindu mal zu, allerdings sollte man beachten das nicht mehrere Jäger Lichtöl benutzen da sich der Effekt nicht stapelt und ein Jäger völlig ausreicht um ihn oben zu halten.

Ansonsten bin ich eher ein Feuerölfan da es einfach den Scahden maximiert und darum gehts bei den meisten (!) Bossen/Gegnern.

Bei Untoten spiele ich sogar meistens ohne jegliches Öl da ich Westernisschaden auf dem Bogen habe und das ist immer noch am effektivsten gegen Untote jeglicher Art (da können Öle eher schaden als nutzen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×