Jump to content
LOTROCommunity
Dodacar

Neues Lotro-Hörspiel ist online!

Recommended Posts

Die Gruppe "FavCoop" hat nun ihr neuestes Werk online gestellt.

Es heißt "Estel eden an Ennorath - Neue Hoffnung für Mittelerde" und ist ein Fan-Projekt im Hörspielformat.

Jedoch ist es kein "Digitala 2", sondern erzählt die Spannenden Abenteuer von Dodaca, einem Hobbit Hüter; seiner Schwester Adamanta, Jägerin; und dem Menschen Hauptmann Lorek.

Fast alle Sprecher sind Laiensprecher. Jedoch gibt es auch ein paar Theatererfahrene und den Gaststar Oliver Rohrbeck, welcher einen Hobbit Grenzer spricht. Das Hörspiel basiert auf dem MMORPG "Der Herr der Ringe Online" von Turbine.

Dementsprechend werden sich alle Lotro-Spieler direkt heimisch fühlen was die Charaktere, die Musik und die Geräusche angeht.

Das Hörspiel so wie weitere Informationen findet man unter http://www.favcoop.de

Über Rückmeldungen und konstruktive Kritik freuen wir uns sehr!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Ding, erinnert mich an meine Anfänge in HdRO *träum*

Respekt an alle Protagonisten - habt ihr sehr schick gemacht! Die Gedanken von Dodaca sind auch herrlich, immer nur seinen leeren Magen im Kopp ^^ Ich hätte mir hier und da nur etwas mehr "Drama" gewünscht, die Sprecher sind bisweilen zu ruhig und friedlich für die Situation drumherum. Da gehört mehr Hektik und Panik, Angst - allgemein Emotion in die Stimme rein.

Hier hört und merkt man dann schon einen kleinen Unterschied zwischen den Laiensprechern und einem Profi wie Oliver Rohrbeck. Dem Grenzer Boffin nimmt man den verängstigten Hobbit sofort ab. Aber wie heißt es so schön? Übung macht den Meister d;)b

Weitermachen, bin gespannt auf eventuelle Fortsetzungen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

wipefusens:

Guck doch mal da: http://www.favcoop.de/index.php/eeae :)

Ansonsten kann man die MP3 doch einfach auf den Player laden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Lynwen für deine Rückmeldung.

Freut mich das es schon mal gut ankommt.

Bis wir so gut sind wie Herr Rohrbeck brauchen wir noch einige Zeit....^^ ;)

Ich bin immer noch Buff wenn ich drüber Nachdenke, dass Oliver Rohrbeck in meinem Hörspiel mitgesprochen hat. Oo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe an seine Agentin eine Mail geschrieben, in welcher ich das Projekt und seine Rolle so ausführlich wie möglich beschrieben habe.

Als mir die Agentin dann Interesse bekundete habe ich Ihr das Skript geschickt und bekam daraufhin die Antwort, dass Oliver Rohrbeck sich entschlossen hat uns kostenfrei zu unterstützen in dem er Mitspricht. Ich glaube ich bin den restlichen Tag nur mit grinsendem Gesicht durch die Gegend gelaufen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich auf weitere Überraschungsgäste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dodacar, ich bin nun endlich auch mal dazugekommen das neue Hörspiel zu hören (zwar noch nicht in Gänze, aber zu einem großen Teil) und ich finde es ist wirklich sehr gut geworden.

Die Story lässt jeden Lotro-Spieler mitfiebern, da große Teile bekannt vorkommen, die Darstellung des Hobbit ist nett gemacht und auch die Auswahl der Sprecher macht Lust auf mehr.

Ich würde allerding ein paar kleine Änderungen an den Sprechern vornehmen

Die Stimmlage des Hauptmanns ist mir etwas zu hoch. Ein großer Mensch, der viel Krampf ausdrückt (schwere Rüstung, etc.) sollte etwas tiefer sprechen ... aber das kann man ja auch technisch umsetzen.

Die Stimme des Sprechers von Amdir finde ich klasse. Diese würde ich glatt als Erzähler verwenden. Die Stimme des Erzähler ist mir für die Welt und den stattfindenden Krieg etwas zu hell und dadurch zu ... hm ... sorglos. Die Stimme des Sprechers von Amdir strahlt irgendwie mehr 'Ehrfurcht' und 'Besorgnis' aus.

Ich würde die Sprecher, die für kurze Teile genutzt werden (z.B. die Sprecherin von Celandine und andere) ihren Text nicht ablesen lassen, sondern frei sprechen. Irgendwie hört sich die Betonung abgelesen an ... eher Schriftsprache, als Sprechsprache.

Und dann noch ... baut mehr kleine Musikstücke ein, wenn ein Ortwechsel oder Zeitwechsel stattfindet. Das ist schon ziemlich gut gemacht, aber irgendwie verwirrt es mich manchmal doch etwas.

Mit gefällt das wirklich ausgesprochen gut. Das Hörspiel macht wirklich Lust auf mehr und genügend Abenteuer gibt es ja für wirklich viele Folgen.

Ich finde es auch klasse, dass ihr nette kleine Scherze einbaut, die aber nicht gezwungen wirken, sondern passend sind (der dauernde Hunger des Hobbit-Hüters, der etwas tollpatschige Hauptmann.)

Weiter so. Echt klasse! Großen Applaus!

Ich hoffe, dass ihr das auch ordentlich auf dem offiziellen Forum promotet, so dass es eine große Bühne bekommt. Ggf. solltet ihr vielleicht sogar mal mit 'A Casual Stroll of Mordor' als großem blog sprechen oder Sapience von Turbine ansprechen, dass das auch offiziell in die News augenommen wird.

Ich freue mich schon auf die 2. Folge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich meld mich auch mal, hat mir echt gefallen was ich da gehört habe, freue mich auch schon auf die nächsten Folgen.

Mich würde allerdings auch noch ein bißl die Technik bei der ganzen Geschichte interessieren, nehme mal an, Ihr habt dafür kein Tonstudio angemietet, oder ?

Erzähl doch mal ein bißl was zum "Making of" wie das bei Euch abläuft, auch würde mich interessieren ob der "Gaststar" dazu extra angereist ist in Hessisch-Uganda, oder ob da jeder sein Süppenchen Zuhause gekocht hat und alles hinterher mittels Software zusammengeschnitten wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir das ganze auch mal runtergeladen =) Werds mir später mal anhören :D Der Trailer war auf jeden Fall schonmal interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Joe

danke für deine konstruktive Kritik. Freut mich das es dir gut gefällt.

Noch hat der Hauptmann keine Möglichkeit schwere Rüstung zutragen, da dies ja "nur" das Intro aus dem Spiel war, allerdings das alte wem es nicht aufgefallen sein sollte. ;)

Das mit der Promotion im offiziellen Forum hat auch irgendwie nicht so ganz geklappt. Dort sind die sich alle nur über Turbine am Ärgern. Auch Sapience hab ich angeschrieben, aber leider nie eine Antwort bekommen. Kennst du da evtl. schon eine deutsche Kontaktperson, ähnlich wie Maneki( wobei sie niemals ersetzbar ist)?

@Mecki

Unser Gaststar hat uns leider nicht besucht. :( Aber trotzdem freue ich mich, dass er sich die Zeit genommen hat um uns seine Takes aufzunehmen und zuzuschicken.

Die meisten Sprecher, bis auf ein/zwei Ausnahmen, haben im selbst gebauten, mobilen, Mini-Studio aufgenommen.

Wir haben uns an zwei Wochenenden getroffen und dann aufgezeichnet.

Vielleicht machen wir mal ein "Making Of"-Video wenn wir die fünfte Folge haben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo *O*

heute 16.07. ab 20.15 Uhr auf Super RTL :

Original-Titel: The Lord Of The Rings

Ende: 22:55

Laufzeit: 160 Minuten

Zeichentrickfilm, USA 1977

Regie: Ralph Bakshi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. :)

Damals, als kleiner Stöpsel, hatte ich eine richtig Angst vor diesen bösen Nazgûl. :O

Übrigens kann man sich den auch per Youtube ansehen. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=powdegeZuCc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folge 2 "Daheim und wieder Weg" ist online!

Wie immer hier zum Download:

http://www.favcoop.de/index.php/eeae

oder direkt hier in Youtube:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×