Jump to content
LOTROCommunity

Die geballte Isengart-Informationsladung


Recommended Posts

  • Replies 362
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Könnt ihr euch nicht einmal zurücklehnen und euch darüber freuen, dass Turbine zu seinem Wort steht?

Sie hätten es auch so machen können, wie die Überzeugung der Mehrheit der Leute in den Foren war: Isengart erst später in den Shop bringen, dann hätten noch mehr das Addon gekauft und alles wäre gut gewesen.

Mir als LTAler ist es doch scheiß egal, was das Addon im Shop kostet. Ich sehe die Sache auch ein wenig gelassener. Die Punkte für das Gebiet Isengart habe ich zusammen. Noch bevor ich mit Isengart durch bin, habe ich schon wieder die Oktoberpunkte. Dann wird getwinkt, wodurch nochmal Punkte reinkommen. Wenn Update 5 kommt, werde ich also auch hier die Punkte wieder rein haben.

Nach Update 5 wird erstmal wieder eine gewisse Ruhephase reinkommen - ich rechne mal mit 3-4 Monaten, und bis dahin habe ich 1.500-2.000 Punkte durch VIP + erspielte Punkte in der Zeit. Wenn eine Map wie Isengart schon so lange braucht, dann glaube ich kaum, dass in so kurzer Zeit schon wieder was Neues kommt. Da kommen vielleicht ein paar neue Instanzen dann nach 3-4 Monaten. Mit einer neuen Karte, die dann auch wieder 1.250 Punkte kosten könnte, kann man nach frühstens 6 Monaten rechnen.

Also für mich geht das Konzept auf, auch wenn Isengart "so teuer" ist.

Chillt mal ein wenig...

Link to comment
Share on other sites

....Über die Zugehörigkeit eines Instanzenclusters, der 3 Monate nach der Erweiterung erscheint, lässt sich auch diskutieren.

Sapience hat nocheinmal bestätigt, daß der Instanzcluster zum Addon Isengard gehört und kein "Buchupdate" ist.

Hi guys, I’ll try to clear up some of the confusion around the instances and the Draigoch raid.

Five instances will ship with Update 5, but they are actually part of Isengard. They’re just delayed. So they aren’t part of the free Update 5 content. This is why they are listed for sale as part of our a la carte options in the LOTRO Store. Just to be clear, there is free content in Update 5. We’ll talk more about it after Isengard launches .

As for Draigoch, Kate broke this news to everyone back in March and it has been mentioned several times since then as now being a part of Isengard.

I hope that clears things up for everyone.

http://forums.lotro.com/showthread.php?418174-Official-Discussion-Isengard-LOTRO-Store-availability-and-Turbine-Point-Cost&p=5670634#post5670634

Link to comment
Share on other sites

Sapience hat nocheinmal bestätigt, daß der Instanzcluster zum Addon Isengard gehört und kein "Buchupdate" ist.

Und das addon als solches gibt es nicht im Ingameshop. Die einzelen Bestandteile schon, aber eben nicht das "Komplett-Paket". Und in 3 Monaten kommt dann eine neuer Bestandteil dazu.

Leute, die sich das Questpack "Moria" kaufen, haben eben auch keinen Anspruch auf Lothlorien oder die beiden Klassen.

Genauso hatte ich vermutet, dass es kommen wird: die einzelen Bestandteile kommen in den shop, das Gesamtpaket zu Beginn nicht. Und die Preise sind auch höher, wenn man alles in "bezahlte Punkte" umrechnet. Dies ist eben dem geschuldet, dass man als VIP und eben auch ingame Punkte umsonst bekommt.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Wem Isengard jetzt oder später mit Punkten zu teuer ist, der hat definitiv das falsche Hobby. Man muss auch bedenken was man für sein Geld bekommt.

Wer gerne Computerspiele in der Freizeit spielt sollte sich mal bei den Konsolen oder normalen PC-Games umschauen. Da kostet ein neues Spiel ca. 60,00 Euro und hat meist eine Spieldauer von 10-20 Stunden. Da wird aber nicht so viel gemeckert, obwohl ich es bei diesen Preisen verstehen könnte.

Wir verlangen als Spieler in Mittelerde immer das Beste aber wie es finanziert werden soll ist scheinbar egal.

Link to comment
Share on other sites

Genauso hatte ich vermutet, dass es kommen wird: die einzelen Bestandteile kommen in den shop, das Gesamtpaket zu Beginn nicht. Und die Preise sind auch höher, wenn man alles in "bezahlte Punkte" umrechnet. Dies ist eben dem geschuldet, dass man als VIP und eben auch ingame Punkte umsonst bekommt.

Was den Preis angeht: Dagegen habe ich nichts, dass es "für Punkte" teurer ist als "für Geld". Was mich stört:

Wenn ich jetzt die Erweiterung kaufen will, dann kann ich das nur gegen Geld bei DigitalRiver tun. Im Ingame-Shop kann ich nicht "die Erweiterung Isengart" kaufen, sondern nur die drei Regionen (und weitere Bestandteile).

Das bedeutet: Mein Account ist dann nicht gekennzeichnet als "hat die Erweiterung Isengart". Ich befürchte, dass mir dadurch Nachteile im weiteren Verlauf entstehen, dass z.B. noch weitere Elemente im Laufe der Zeit hinzukommen, die "die Erweiterung Isengart" voraussetzen. Die müsste ich dann (so fürchte ich) separat bezahlen, anstatt sie dazuzubekommen.

Dadurch bin ich gerade wieder sehr am grübeln, was ich denn nun mache... :(

Link to comment
Share on other sites

In den 3 Monaten bekommt man als VIP 1500 Punkte. Diese kann man dann für die Instanzen verwenden und muss dann auch nichts bezahlen. So doof wie es auch ist, mehr hat Turbine nicht versprochen: man bekommt so die Instanzen kostenlos.

Einspruch. In diesem Fall trifft der Post von regenschein als Antwort den Nagel auf den Kopf (auch wenn seine ursprüngliche Intention des Posts Unsinn ist):

Die Feste Dunhoth samt Instanzen war für VIPs kostenlos. Und zwar nicht, weil gesparte Punkte keinen Gegenwert haben. Sondern weil's gar keine Punkte gekostet hat. Jetzt kosten die Instanzen Punkte. Da müsste doch sogar euch der Unterschied auffallen. Und was ist, wenn auch nach Dezember die Updates - egal welcher Form - VIPs Punkte kosten? Sagt ihr dann immer noch: naja sind ja gespart und damit ist es theoretisch kostenlos? Hättet ihr das auch gesagt, wenn VIPs für alle Updates nach F2P hätten Punkte bezahlen müssen und Turbine nach eurer Argumentation das kostenlos Versprechen eingehalten hätte?

Sie hätten es auch so machen können, wie die Überzeugung der Mehrheit der Leute in den Foren war: Isengart erst später in den Shop bringen

Haben sie doch. Das AddOn als Gesamtpaket kommt erst im Dezember in den Shop:

Sapience: The only option for purchasing Isengard at launch is a la carte, there is no 'expansion' option, just the separate components. In December, once the instances are in the game, that will change http://forums.lotro.com/showthread.php?418174-Official-Discussion-Isengard-LOTRO-Store-availability-and-Turbine-Point-Cost&p=5668730#post5668730

Wenn ich jetzt die Erweiterung kaufen will, dann kann ich das nur gegen Geld bei DigitalRiver tun. Im Ingame-Shop kann ich nicht "die Erweiterung Isengart" kaufen, sondern nur die drei Regionen (und weitere Bestandteile).

Das bedeutet: Mein Account ist dann nicht gekennzeichnet als "hat die Erweiterung Isengart". Ich befürchte, dass mir dadurch Nachteile im weiteren Verlauf entstehen, dass z.B. noch weitere Elemente im Laufe der Zeit hinzukommen, die "die Erweiterung Isengart" voraussetzen. Die müsste ich dann (so fürchte ich) separat bezahlen, anstatt sie dazuzubekommen.

Dadurch bin ich gerade wieder sehr am grübeln, was ich denn nun mache... :(

Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Bis vor dem 27. das AddOn über DigitalRiver kaufen (alternativ danach, aber vermutlich auch ausschließlich bei DR)

2. Bis Dezember warten, wenn es das AddOn als Komplettpaket im Shop gibt.

Link to comment
Share on other sites

Mal sehen was Larifari zu "David" sagt B-)

Meine Stirn tut gerade weh. Zum Glück habe ich die Tastatur nicht getroffen...

Ich geh gleich mal das Turbine-Forum anschauen, ob es da einen thread zu gibt.

Einspruch. In diesem Fall trifft der Post von regenschein als Antwort den Nagel auf den Kopf (auch wenn seine ursprüngliche Intention des Posts Unsinn ist):

Naja, man muss doch unterscheiden, welchen VIP man sich ansieht. Der, der das addon als Gesamtpaket kauft, bekommt die Instanzen kostenlos. Der VIP, der sich erstmal nur das questpaket holt, bekommt es so gesehen auch kostenlos, da nach 3 Monaten die VIP-Punkte genau dafür ausreichen. Aber derjenige hat eben nicht das gesamte addon sondern nur einen Teil gekauft.

Feste Dunhoth war kein addon, was man eigentlich kaufen müsste. Eher vergleichbar ist doch Lothlorien, was es eben auch nicht ins Moria-addon geschafft hat und wenn man das Gesamtpaket Moria kauft, dabei ist, kauft man nur das Moriaquestpaket, eben nicht.

Wie schon einige festgestellt haben: hier wird sich beschwert, dass man etwas, was vorher von allen bezahlt werden musste (ein addon) nun für manche zu einem sehr großen Teil kostenlos wird, aber dann eben vielleicht nicht ganz. Schon sehr merkwürdig.

Link to comment
Share on other sites

Was den Preis angeht: Dagegen habe ich nichts, dass es "für Punkte" teurer ist als "für Geld". Was mich stört:

Wenn ich jetzt die Erweiterung kaufen will, dann kann ich das nur gegen Geld bei DigitalRiver tun. Im Ingame-Shop kann ich nicht "die Erweiterung Isengart" kaufen, sondern nur die drei Regionen (und weitere Bestandteile).

Das bedeutet: Mein Account ist dann nicht gekennzeichnet als "hat die Erweiterung Isengart". Ich befürchte, dass mir dadurch Nachteile im weiteren Verlauf entstehen, dass z.B. noch weitere Elemente im Laufe der Zeit hinzukommen, die "die Erweiterung Isengart" voraussetzen. Die müsste ich dann (so fürchte ich) separat bezahlen, anstatt sie dazuzubekommen.

Dadurch bin ich gerade wieder sehr am grübeln, was ich denn nun mache... :(

Das ist nicht ganz uninteressant, momentan begründet Turbine es mit technischen Problemen, die Erweiterung nicht im Shop anbieten zu können, da nur komplette Erweiterungen angeboten werden können. Weitergedacht würde das bedeuten, daß es nach den Instanzen im Dezember keine zur Isengart Erweiterung gehörenden Updates mehr gibt, sondern die nachfolgenden Updates nicht Isengart vorraussetzen. Wenn dies so stimmt, dann wären deine Befürchtungen unbegründet.

Link to comment
Share on other sites

Das ist nicht ganz uninteressant, momentan begründet Turbine es mit technischen Problemen, die Erweiterung nicht im Shop anbieten zu können, da nur komplette Erweiterungen angeboten werden können. Weitergedacht würde das bedeuten, daß es nach den Instanzen im Dezember keine zur Isengart Erweiterung gehörenden Updates mehr gibt, sondern die nachfolgenden Updates nicht Isengart vorraussetzen. Wenn dies so stimmt, dann wären deine Befürchtungen unbegründet.

Tja, darauf hoffe ich... :+ Bestätigt wurde das leider von Turbine noch nicht.

Kann also passieren, dass die Käufer der Regionen plus Raid etc. später Nachteile haben werden gegenüber den Käufern der kompletten Erweiterung...

Link to comment
Share on other sites

Schon sehr merkwürdig.

Anscheinend kannst du deiner eigenen Argumentation nicht folgen. Insofern erübrigt sich alles weitere.

Im Trailer mal genau hinhören. Möglicherweise sagt der Mann Théodred, nur der Übersetzer hat (mal wieder) schlecht gearbeitet. Im frz. steht aber auch David.

Link to comment
Share on other sites

Tja, darauf hoffe ich... :+ Bestätigt wurde das leider von Turbine noch nicht.

Kann also passieren, dass die Käufer der Regionen plus Raid etc. später Nachteile haben werden gegenüber den Käufern der kompletten Erweiterung...

Das wird dir Turbine auch nicht bestätigen, du wirst abwarten müssen wie Turbine sich verhalten wird. In der jüngeren Vergangenheit haben wir bereits miterlebt, dass neuere Gebiete nicht zwingend zu einer Erweiterung gehören müssen (Enedwaith). Von daher würde ich dem Ganzen erstmal entpsannt entgegensehen, andererseits wissen wir auch, wie schnell Aussagen in den virtuellen Papierkasten wandern können, sobald sich die Meinung von Turbine ändert (The Shop will offer convenience, not advantage).

Link to comment
Share on other sites

Naja, man muss doch unterscheiden, welchen VIP man sich ansieht. Der, der das addon als Gesamtpaket kauft, bekommt die Instanzen kostenlos. Der VIP, der sich erstmal nur das questpaket holt, bekommt es so gesehen auch kostenlos, da nach 3 Monaten die VIP-Punkte genau dafür ausreichen. Aber derjenige hat eben nicht das gesamte addon sondern nur einen Teil gekauft.

Welcher VIP auch immer.

Mit Punkten gekaufter Kram ist nicht kostenlos, egal wo die Punkte herkommen.

(...völlig irrelevant, woher die Punkte kommen)

Link to comment
Share on other sites

Anscheinend kannst du deiner eigenen Argumentation nicht folgen. Insofern erübrigt sich alles weitere.

Ach so sieht es aus, wenn einem die Argumente ausgegangen sind? Interessant. :D

Ja, sie sagen Theodred, aber das tut ja nix zur Sache, dass es für die deutschen David heißt. Hoffentlich haben die die Untertitel nach (schlechteM) Gehör gemacht und nicht auch David ins Spiel übersetzt. Denn wenn man eins wissen sollte zum Herrn der Ringe: die Namen waren für Tolkien mit das wichtigste Überhaupt.

Link to comment
Share on other sites

Haben sie doch. Das AddOn als Gesamtpaket kommt erst im Dezember in den Shop:

Sapience: The only option for purchasing Isengard at launch is a la carte, there is no 'expansion' option, just the separate components. In December, once the instances are in the game, that will change http://forums.lotro.com/showthread.php?418174-Official-Discussion-Isengard-LOTRO-Store-availability-and-Turbine-Point-Cost&p=5668730#post5668730

Also doch Schildbürger-Niveau ...

Denn den Inhalt vom Gesamtpaket kann man sich bereits ab 27. September einzeln freischalten.

Link to comment
Share on other sites

Das bedeutet: Mein Account ist dann nicht gekennzeichnet als "hat die Erweiterung Isengart". Ich befürchte, dass mir dadurch Nachteile im weiteren Verlauf entstehen, dass z.B. noch weitere Elemente im Laufe der Zeit hinzukommen, die "die Erweiterung Isengart" voraussetzen.

Das wird dir Turbine auch nicht bestätigen, du wirst abwarten müssen wie Turbine sich verhalten wird. In der jüngeren Vergangenheit haben wir bereits miterlebt, dass neuere Gebiete nicht zwingend zu einer Erweiterung gehören müssen (Enedwaith).

Mal andersherum gefragt, wo war es denn bisher so, dass ein neues Gebiet zu einer Erweiterung gehörte?

Das einzige mir bekannte Gebiet ist Lorien, was zu Moria gehört(e). Wobei es a) eiegntlich schon mit Moria ausgeliefert werden sollte, aber noch nicht fertig war und B) schon die halbe Karte doch bei Moria zu Release drin war.

Später (Dezember-Update nach f2p?) als auch die Levelbeschränkungen wegfielen, da wurde es dann rausgelöst.

Wurde zur Levelbeschränkung eigentlich was gesagt? D.h. können auch Nichtkäufer von Isengart Level 75 erreichen?

Link to comment
Share on other sites

Mal andersherum gefragt, wo war es denn bisher so, dass ein neues Gebiet zu einer Erweiterung gehörte?

Naja, Paradebeispiel dürfte hier Moria sein, ohne Erweiterung kein Zutritt (Situation vor F2P).

Düsterwald ebenso, ohne Erweiterung kein Zutritt.

Wurde zur Levelbeschränkung eigentlich was gesagt? D.h. können auch Nichtkäufer von Isengart Level 75 erreichen?

Ja, ebenso können alle Spieler die letzte Handwerksstufe erreichen.

Link to comment
Share on other sites

Naja, Paradebeispiel dürfte hier Moria sein, ohne Erweiterung kein Zutritt (Situation vor F2P).

Düsterwald ebenso, ohne Erweiterung kein Zutritt.

Ich glaube, das es ihm eher um Gebiete geht, welche erst nach dem Release der Erweiterung erschienen sind, aber noch zu dieser gehörten und da ist mir nur Lorien bekannt.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, das es ihm eher um Gebiete geht, welche erst nach dem Release der Erweiterung erschienen sind, aber noch zu dieser gehörten und da ist mir nur Lorien bekannt.

Natürlich, aber was ist mit dem in der ersten Pressemitteilung zu RoI angekündigten neuen PvMP Gebiet? Kommt es bereits im Dezember (Problematik mit dem Ingame-Shop, der frisst ja angeblich nur "vollständige" Erweiterungen)? Definiert Turbine dieses Gebiet um, sodaß es nicht mehr zu RoI gehört?

Jenachdem wie sich Turbine verhält, sind die Befürchtungen von Svea (und weiteren Spielern) mehr oder weniger berechtigt.

Link to comment
Share on other sites

Turbine hat keine konkreten Pläne, was ein neues PvMP-Gebiet angeht. Der Link dazu müsste sogar hier im Thread zu finden sein.

Genau das ist doch der Punkt, wenn es dann mal irgendwann erscheinen sollte, gehört es dann zu RoI? Wird es so lange keine RoI-Erweiterung im Ingame-Shop geben, sondern wird man sich bis dahin die Einzelteile zusammenkaufen müssen (Questpakete, Inipakete)? Zur Erinnerung, es gibt am 27. keine RoI-Erweiterung im Ingame-Shop, weil Turbine (nach eigener Aussage) keine unvollständigen Erweiterungen in den Ingame-Shop stellen kann.

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...