Jump to content
LOTROCommunity

Goldseller rüsten auf


Tannenhirsch
 Share

Recommended Posts

Seit Jun.2oo8 konnte ich die Zahl der Ingame-Goldseller-(An)Werbungen an 1 Hand abzählen. Aber seit 2 Tagen wird man mind. 1 x pro Tag angeworben...

Isengart steht vor der Tür ... und der eine oder andere Spieler wird viel Gold benötigen, um die *Eröffnungspreise* für das eine oder andere Item im AH zu zahlen. Leider nutzen zu viele Spieler solche Gold-Angebote.

- Rechtsklick auf den Namen im Chat => Chat => Als Gold-Spammer melden.

- Sollte man den Text in einen Channel posten => Nicht vergessen, den Link herauszunehmen.

Mal sehen, wie Turbine das Problem jetzt in den Griff bekommt.

Tannenhirsch

Link to comment
Share on other sites

Das will Turbine überhaupt nicht in den Griff bekommen, meldet man so einen Goldseller, so wird das Ticket eben kurz gelöscht und gut ist. Doller Service. Und es werden täglich mehr, und daraufhin werden es auch täglich immer weniger Spieler werden, die sich das nicht lange anschauen.Wenn meine Spielzeit im Monat 10 abgelaufen ist, werde ich mit Sicherheit nicht verlängern, denn das ist immer das Ende von einem ordentlichen Spiel.Oder aber es hat Taktik , die seller werden geduldet bis das System zusammenbricht, und dann ist ja alles im Sinne der Firma gelaufen.Habe dieses Spielchen schon einmal mitgemacht, und bestimmt keine Lust auf solch einen neuen Müll.Damals war es Runes of Magic.

Wir sind hier z.Z. 27 Spieler, die auf solch einen Vorfall jeder ein Ticket geschrieben hatte, keine Reaktion, alle Tickets nicht mehr einsehbar, erst auf eine neue Eingabe mit Vermerk bei Nichtreaktion, eine öffentliche Diskussion in diversen in- und ausländischen Foren zu eröffnen, meldete sich ein Gm: er gehe der Sache nach, Ende. Toll

Link to comment
Share on other sites

Oder fragen ob Ihr Gold kaufen wollt?

Man wird angesendet mit Sätzen wie z.B. **NAME flüstert: 'willkommen bei *wwwLINKpunktcom* 10G=2.06euro/52.27usd der billigsten Preis und die Blitzlieferung für euch_78**

...wobei 10g für 2 Euro oder 52 Dollar ? :P .. solche Amateure *g

Tannenhirsch

Link to comment
Share on other sites

Das will Turbine überhaupt nicht in den Griff bekommen, meldet man so einen Goldseller, so wird das Ticket eben kurz gelöscht und gut ist. Doller Service. Und es werden täglich mehr, und daraufhin werden es auch täglich immer weniger Spieler werden, die sich das nicht lange anschauen.Wenn meine Spielzeit im Monat 10 abgelaufen ist, werde ich mit Sicherheit nicht verlängern, denn das ist immer das Ende von einem ordentlichen Spiel.Oder aber es hat Taktik , die seller werden geduldet bis das System zusammenbricht, und dann ist ja alles im Sinne der Firma gelaufen.Habe dieses Spielchen schon einmal mitgemacht, und bestimmt keine Lust auf solch einen neuen Müll.Damals war es Runes of Magic.

Wir sind hier z.Z. 27 Spieler, die auf solch einen Vorfall jeder ein Ticket geschrieben hatte, keine Reaktion, alle Tickets nicht mehr einsehbar, erst auf eine neue Eingabe mit Vermerk bei Nichtreaktion, eine öffentliche Diskussion in diversen in- und ausländischen Foren zu eröffnen, meldete sich ein Gm: er gehe der Sache nach, Ende. Toll

Wie bist du denn drauf? Hab einen gemeldet und der war nach 10 Minuten weg, also spare dir mal deine Halbweisheiten und wechsle ganz schnell das Spiel. Außerdem ist das in anderen Spielen vollkommen normal, also komm nicht mit deiner großen Verschwörung daher.

Link to comment
Share on other sites

Ein neuer F2P-Account als "Werbeträger" ist schnell erstellt. Das sind halt die Nachteile bei so einem Geschäftsmodell aber Turbine wird sich auch dafür früher oder später etwas einfallen lassen, beispielsweise diese Möglichkeit der Kommunikation für Free-Player komplett sperren.

Link to comment
Share on other sites

Ein neuer F2P-Account als "Werbeträger" ist schnell erstellt. Das sind halt die Nachteile bei so einem Geschäftsmodell aber Turbine wird sich auch dafür früher oder später etwas einfallen lassen, beispielsweise diese Möglichkeit der Kommunikation für Free-Player komplett sperren.

Einfach das Flüstern erst nach der Einführung (also Archet z.b.) erlauben - fettich!

Link to comment
Share on other sites

Einfach das Flüstern erst nach der Einführung (also Archet z.b.) erlauben - fettich!

Naja, die Einführung ist nun auch nicht wirklich ein Timekiller, aber der Ansatz ist gar nicht verkehrt. Wer früher Direktnachrichten verschicken möchte kann sich diese Fähigkeit ja im Shop freikaufen. Vermutlich ist Turbine beim Schlüsselwort "Shop" auch schnell zu begeistern :D

Link to comment
Share on other sites

@missgertrude

Wenn ich dem Laden vorstehen würde, würde ich meinen GMs auch mit auf den Weg geben, dass sie Meldungen über Spammer oder unpassende Namen nur entgegen nehmen und schnellstmöglich bearbeiten sollen, und zwar ohne den Spielern einen Rapport über irgendwelche Maßnahmen zu geben, denn die stets zu knappen Ressourcen kann man wirklich besser verwenden.Es gibt andere Mittel und Wege, die Maßnahmen der GMs zu verfolgenn, und anscheinend tun die GMs noch ihren Job, auch wenn sie nicht jedem Spieler persönlich mitteilen, was sie eigentlich gemacht haben.

Link to comment
Share on other sites

Wird eigentlich auf den alten und den neuen Servern gleichermaßen gespammt? Am Wochenende waren die Belästigungen auf Gwaihir massiv. Es war jedesmal ein Schurke lvl. 1, der auf immer die selbe HP hinwies (100 G für 19 $). Hauptsächlich wurde ich angeschrieben, während ich mit einem low lvl Twink im Breeland und den Einsamen Landen unterwegs war, aber auch meine 65er wurden einige male in Moria angeflüstert. Insgesamt habe ich ca. 15 verschiedene Chars gemeldet.

Natürlich ist das ärgerlich, aber es wäre für mich kein Grund, das Spiel deshalb aufzugeben (@missgertude). Dass die GMs nicht reagieren, halte ich für verständlich. Dass sie die gemeldeten Chars sofort entfernen, sieht man ja schon daran, dass im Minutentakt neue erstellt wurden/werden mussten, um mit der Spammerei fortzufahren.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Spammerei im Sinne der Betreiber ist, denn gerade angesichts des Shops wird man sich wohl kaum über einen vermehrten Flow von Spielgeld für das Auktionshaus freuen, wenn man die Items gern im Shop verkaufen möchte.

Das mit der Einschränkung des anflüsterns bis zu einem bestimmten Anfangslevel halte ich für eine sehr gute Idee, sollte man vielleicht mal im offiziellen Forum zur Diskussion stellen.

Link to comment
Share on other sites

Wird das ganze nicht etwas übertrieben dramatisiert ?

Turbine hat für SPAM-PN´s ein einfaches System implementiert. Mit Rechtsklick/Als Gold-Spammer melden ist die Sache für den User erledigt.

Der Spammer gelangt automatisch auf die Igno-Liste und ein Ticket geht an die GMs, die dann den Gold-Händer-account sperren.

Natürlich werden die Gold-Verkäufer weiter munter Accounts anlegen, um ihre "Ware" loszuwerden bzw. an die Daten von den Trotteln heranzukommen, die sich bei ihnen melden, um Gold zu kaufen.

Aber was mich mehr nervt als die PNs der Goldspammer, sind die Spieler, die wie aufgescheuchte Hühner die Chatchannel vollheulen und noch die Spam-Mail zitieren. DAS ist dann wahrer SPAM, denn den Unsinn kann ich dann nicht einfach wegklicken.

Turbine kann IMHO gar nicht mehr machen (und muss es auch gar nicht), als das, was im Moment umgesetzt wird:

Wir Spieler haben die Möglichkeit, völlig unkompliziert und schnell den Spammer zu melden und gut ist.

Und Turbine löscht dann den Account.

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Einschränkung des anflüsterns bis zu einem bestimmten Anfangslevel halte ich für eine sehr gute Idee, sollte man vielleicht mal im offiziellen Forum zur Diskussion stellen.

Das seh´ich immo auch als einzigste Lösung...

z.B. könnte man als f2p erst ab Lv10 /flüstern .. was man dann noch für 25 Shoppunkte freikaufen müsste ;) So würde Turbine noch etwas bei den Marktschreiern verdienen *g ..und die Server bleiben länger on :P

Wird das ganze nicht etwas übertrieben dramatisiert ?

Zitat : Wehret den Anfängen ...

Tannenhirsch

Link to comment
Share on other sites

man lese einfach mal die anderen Beiträge in diesem Forum.

Ich finde leider keinen Beitrag, der deine These stützt. Kannst du ihn bitte direkt verlinken oder zitieren?

Man kann sich natürlich einen Bann einhandeln wenn man z.B. die geflüsterete Goldsellerwerbung inkl. Link über den ServerSNG oder andere Kanäle verbreitet. Aber wer auf diese Art den Goldsellern beim Verbreiten der Infos "hilft", dem ist nicht zu helfen.

Link to comment
Share on other sites

Er meint wohl diesen Beitrag: Klick.

Und in meinen Augen hat da ein GM einfach nur einen Fehler gemacht und den Account des meldenden Spielers mit dem Account des spammenden Spielers verwechselt. Und warum sollte Turbine auch die Accounts meldender Spieler sperren, vorausgesetzt, der Spieler in diesem Thread verschweigt nicht eine andere Hälfte der Wahrheit? Selbst wenn Turbine die Goldspammer schützen wollte, so widersinnig dies sein mag, bestünde kein Grund, auch noch zahlende Spieler zu sperren.

Edit: Die Einbindung von Links funktioniert ja super.

Link to comment
Share on other sites

Oder andere Spieler sind auf dem Geschmack gekommen andere Spieler "anzuschwärzen" die nix mit der Sache zu tun haben...

Wenn jemand ihne eine Sekunde nachzudenken, diesen Mist direkt in den ServerSNG kopieren muss, bracht dringend eine Nachdenkpause, aber das kann ich aus dem verlinkten Beitrag nicht herauslesen.

Link to comment
Share on other sites

@LordPeppy Missgetrude hat Recht, Meine leute hatten auch jede Menge Tickets geschrieben, und nach ner Viertelstunde waren alle Tickets gelöscht und nichtmehr einsehbar!

Es stimmt schon, diese goldseller werden wieder lästig.

Damals vor Moria gab es auch jede Menge Goldseller und Goldfarmer....danach war es lange ruhig....

Ich hoff es wird was dagegen gemacht. Es nervt wirklich wenn man 5 mal am tag mit angeflüstert wird !

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...